-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: IS471- Modul?????? macht mich fertig

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    6

    IS471- Modul?????? macht mich fertig

    Anzeige

    Hallo Freunde ich weiss das der IS471 schon ein stammkunde in der Forum hier . meine Frage nun was ist falsch an der Schaltung hier???? http://www.gs-roboter.de/Projekte/is471.htm
    hab genau das Schaltung nachgebaut nur das transistor mit dem 2N3906 getauscht??.
    wieso funktioniert die Schaltung nicht??

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    50mA fließen ja schon ohne Transistor, damit könnte man es ja auch schon mal probieren.
    http://www.the-starbearer.de/Files/d...ter/is471f.pdf

    Übliche Fehler sind:
    Anschlußreihenfolge der Pins beachten
    Versorgungsspannung blocken
    Wellenlänge der LED (IR)
    Pull up für open collector Ausgang

    Was geht denn nicht?
    Manfred

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    6
    Danke für schnelle Atwort
    was nicht geht ist die Diode? ( hab die mit meiner handycam geprüft)
    und ich hab das 2N3906 richtig angeschlossen ( Emitter an kathode & collector an der anode)
    Die grundschaltung hilft mir nicht da ich eine reichweite von min. 25 cm brauche
    vielendank nochmal

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    6
    achso die Anschlußreihenfolge der Pins ist 100% richtig
    (Versorgungsspannung blocken??
    Pull up für open collector Ausgang??) verstehe nict

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Es sind sehr kurze Stromimpulse, die für den Diodenstrom benötigt werden. Wenn man einen Kondensator 0,1µF (oder 2-3) an die Versorgungsspannung schaltet dann werden die Implse stärker. Sonst wird der Strom durch die Induktivität der Zuleitungen begrenzt.

    Die grundschaltung hilft mir nicht da ich eine reichweite von min. 25 cm brauche
    Auf welchem Potential liegt der Ausgang? high oder low?
    Geht überhaupt etwas? 1cm 3cm?
    Manfred

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    6
    also Ausgang liegt bei mir immer auf 5 v und die bleibt immmer bei 5
    egal ob bei 1,3 , 20 cm eine Hinderniss gibt.
    wie ich jetzt verstanden habe sollte ich einen Kondensator 0,1µF zwischen
    pin 1und 3 anschließen??? richtig?

    Danke =)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von H.A.R.R.Y.
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    306
    Die IR-LED ist richtig herum eingebaut? Manche haben die Anode am kurzen Beinchen.
    Emitter an kathode & collector an der anode
    Der Schaltplan sieht da aber ein bißchen anders aus. Check mal Deine Schaltung und Deine Beschreibung: eine von beiden ist falsch...
    Die Anode der LED gehört an Plus, deren Kathode an den Emitter des Transistors und dessen Kollektor an Minus (Gnd).

    Die Anschlußreihenfolge beim IS471 ist eigentlich klar, aber von welcher Seite fängt man das Zählen an??
    -> Die lichtempfindliche Seite ist die flache Seite. Leg den Sensor auf diese flache Seite und so, daß die Beinchen von Dir weg zeigen. Pin 1 ist dann links.
    a) Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten
    b) Fehler macht man um aus ihnen zu lernen
    c) Jeder IO-Port kennt drei mögliche Zustände: Input, Output, Kaputt

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    6
    Hallo vielen dank H.A.R.RY.
    hast voll Recht meine Beschreibung war falsh ich hab genau so wie du das beschrieben hast (Die Anode der LED gehört an Plus, deren Kathode an den Emitter des Transistors und dessen Kollektor an Minus (Gnd).)

    laut der Data Sheet von der Diode(LD 274) ist die Kathode die kürzere Bein

    die Pin hab auch richtig gezählt soo eine Nite bin ich nicht [-(

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    6
    so sieht die ganze Schaltung bei mir aus bekomme immer 5 volt am ausgang obwohl die Diode gar nicht leuchtet??
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc02941.jpg  

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Nach Datenblatt sollen 0,33µF an die Versorgungsspannung geschaltet werden, bei mehr als 50mA dürfen es auch mehr sein.
    Die Impulsdauer beträgt nur 8µs, da solllten die Leitungen kurz sein.

    Bild 1 im Datenblatt zeigt den Ablauf:
    Pro Periode von 130µs kommt eine negativer Impuls von 8µs an die Diode.
    Bild 4 zeigt, dass am Ausgang ein low Impuls ausgegeben wird der etwas länger als die Periodendauer anhhält, sodass sich die Ausgangssignale zu einem kontinuierlichen low Pegel überlappen.
    Manfred

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •