-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: LED Dimmerprogramm

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232

    LED Dimmerprogramm

    Anzeige

    Hallo Leute!

    Ich hab mich mal testweise an einem Dimmerprogramm versucht.

    Dazu habe ich an Pin 15 (OC1A) des Mega8 nach einem 1,2K Widerstand eine LED an die Masse angeschlossen.

    Mein Programm dazu sieht so aus:

    Code:
    $Regfile="m8def.dat" 
    $Crystal=4000000
    $Baud   =9600
    
    DDRB.1=1              
    
    TCCR1A=&B10000001 
    TCCR1B=&B00000010     
    
    Do
    OCR1AL=220
    'OCR1AL=120
    'OCR1AL=20  
    Loop
    Leider funktioniert es nicht. Egal welchen Wert ich ich setze, die LED bleibt aus..
    Findet jemand den Fehler???

    Vielen Dank!


  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hallo

    glaube du machst es einfach zu kompleziert geht auch einfacher:

    Code:
     Dim A As Word
    
    Config Timer1 = Pwm , Pwm = 8 , Compare A Pwm = Clear Down , Compare B Pwm = Clear Down , Prescale = 8
    
    Config Pinb.1 = Output
    
    do
    
    For A = 0 To 511
     Pwm1a = A
     Waitms 20
    
    Next
    
    loop
    end
    oder um nur a zu bestimmen schreibste einfach

    a = 255


    probiers einfach mal so

    gruß
    patrick

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232
    Hi patti16!
    Danke für die schnelle Antwort. Ich bin eben erst dazu gekommen dein Programm zu testen.
    Leider funktioniert es auch nicht. Kann es sein, dass sich mein mega8 verabschiedet hat?
    Hab mir mal einen neuen bestellt und werde es mal mit dem neuen versuchen.

    MFG!


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    warum meinste das sich dein mega8 verabschiedet hat tut sich da gar nichts mehr?

    oder was macht er über haupt wenn er noch was tut??


    gruß
    patrick

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232
    PWM-technisch macht er gar nichts, er gibt über die RS232-Schnittstelle nur noch undefinierbare Zeichen aus und er lässt sich nicht mehr programmieren....
    Ich hab sonst keine Idee, was da schief galaufen ist.


  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hallo

    hast du die fusebits umgestellt?

    die dürftest du auf jeden fall noch raus bekommen andern falls ist der µC denke ich mal kaputt.

    gruß
    patrick

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232
    An den Fusebits hab ich nichts umgestellt.
    Der µC wird auch nicht mehr von Bascom erkannt. Ich hoffe der neue kommt heute oder morgen.

    MFG!


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    An den Fusebits hab ich nichts umgestellt.
    $Crystal=4000000
    Dann ist dein Programm für einen 4 mal schnelleren Takt berechnet als der AVR tatsächlich hat!
    Wenn du nichts eingestellt hast, läuft er mit 1MHz.

    Nur komisch, das Bascom ihn nicht mehr erkennt. Aber das mag ja auch andere Gründe haben.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232
    nein, nein so mein ich das nicht
    Ich hab die Fusebits schon auf den externen Quarz umgestellt. Entschuldigt meine ungenaue formulierung.

    Mit dem Satz wollte ich nur ausdrücken, das die Fusebits nichts mit dem aktuellen Problem zu tun haben.

    MFG!


  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Achso, dann hab ich das nur falsch verstanden.

    Vielleicht ist es doch nur ein Hardwareproblem? Der Quarz schwingt nicht richtig, oder er ist kaputt, der Dongle ist defekt, ...?

    Naja, mal schauen, wie sich der neue Mega8 in der Schaltung verhält.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •