-
        
Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Projektübersicht+Bezugsquellen für Platinen/Bauteile+Boards

  1. #1
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1

    Projektübersicht+Bezugsquellen für Platinen/Bauteile+Boards





    Projekte schnell und einfach mit RN-Board´s realisieren - einfacher gehts nicht ...

    Bezugsquellen für Platinen, Bauteile oder Fertigboards

    Alle Board sind kombinierbar! - Alle hier aufgelisteten Boards sind vielfach getestet worden.
    Die Boards eignen sich zum Bau vielseitiger Roboter aber auch vieler anderer Microcontroller-Schaltungen.

    Damit unsere Definitionen (Vereinheitlichungen) einen Nutzen haben und jeder auch fertige Platinen oder gar Bauteile zu den Projekten beziehen kann, werden in diesem Thread nun immer die Bezugsquellen für die fertiggestellten Projekte angegeben.
    Diese Projekte haben den Vorteil das quasi alle miteinander kombinierbar (elektronisch als auch von der Befestigung) sind, dies erleichtert den Einstieg und Ausbau von Robotern oder ähnlichen Vorhaben erheblich.

    Die I2C-Slave Adressen sind aufeinander abgestimmt so das es keine Überschneidungen gibt, hier eine Übersicht: I2C-Board Adressen





    Die meisten Schaltungen werden jetzt auch im Wiki ausführlicher beschrieben. Dort gibts bessere Gestaltungsmöglichkeiten, so das auch Schalltpläne und Bestückungspläne direkt dort zu finden sind. Siehe unter:


    Update 5.7.2015:
    Seit neustem findet ihr viele der Bauanleitungen / Eagledateien / Bezugsquellenlinks vorwiegend auf dieser Seite:
    http://www.mikrocontroller-elektronik.de/


    Projekt: RN-MotorControl
    Kurzbeschreibung:Dieses Board kann übliche Motorendstufen wie RN-VNH2DualMotor oder Eigenbauschaltungen (z.B. ein L29 ansteuern. Es stellt eine RS232-Schnittstelle, I2C-Bus und RC-Schnittstelle (Fernsteuerung) zur Verfügung.

    Platinenmaß: 1/4 Europaformat ca. 50x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter & http://www.robotikhardware.de
    In Kürze! Bezugsquelle für Fertigmodul: http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=325
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-MiniControl
    Kurzbeschreibung:Das günstige Allround Controllerboard. Quasi der kleine Bruder von RN-Control. Wegen der geringen Größe und des geringen Strombedarfes ideal als Zeit- oder Drittboard in Projekten. Alle wichtigen Schnittstellen vorhanden. Auch auf andere Boards oder Lochraster aufsteckbar!

    Platinenmaß: 1/4 Europaformat ca. 50x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter & http://www.robotikhardware.de
    In Kürze! Bezugsquelle für Fertigmodul: http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=315
    Konzeption (Username): Frank




    Projekt: RN-VN2 DualMotor
    Kurzbeschreibung:Das günstige Allround Board für die Ansteuerung von gleich 2 Motoren. Dir neuen Motorchips VNH2SP30 (Chips auf der Platinenunterseite) erzeugen noch weniger Wärme als der VNH3SP30 so das bereits ohne Kühlkörper eine Dauerbelastung von ca- 4-5A möglich wird. Kurzzeitige Belastungen von 10 A sind auch kein Problem! Das Board ist sehr kompakt und liefert auch analog den Strom- als auch die Temperatur zurück. Einfache Ansteuerung über den Standard H-Bridge Stecker (ähnlich L298 etc.) Vorbereitet für optionales Aufsteckboard mit I2C und RS232 Schnittstelle!

    Platinenmaß: 1/4 Europaformat ca. 50x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter & http://www.robotikhardware.de
    Neu! Bezugsquelle für Fertigmodul: http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=270
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-Mini H-Bridge - Motortreiber
    Kurzbeschreibung:Das Board erlaubt bereits ohne Kühlkörper eine Dauerbelastung von 4,5A, wobei die kurzzeitige Belastung (max. 10 Sekunden) bis ca. 8A kein Problem darstellt. Um das Board möglichst klein und kompakt zu bauen, wurde auf weitere Eigenintelligenz und große Kühlkörper absichtlich verzichtet. Auch so reicht die Leistung optimal um etwas größeren Motoren, wie die beliebten Scheibenwischermotoren, anzusteuern

    Platinenmaß: 1/4 Europaformat ca. 50x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter & http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Fertigmodul: derzeit nicht verfügbar
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=239
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-Power - Starker Motortreiber mit SMD Baustein
    Kurzbeschreibung:Dieses Board dient zur Steuerung von 2 Stück 6V...24V DC - Motoren der Leistungsklasse 20 – 200W und höher über die Schnittstellen RS232, I2C-Bus, 0-5V-Analog oder R/C-Control. Die Leistungs-Entstufen sind robuste H-Brücken-SMD-ICs vom Typ VNH3SP30. Firmware noch in Arbeit!

    Platinenmaß: Halbe Europaformat ca. 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de (derzeit nicht lieferbar)
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter
    Bezugsquelle für Fertigmodul: derzeit nicht verfügbar
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=236
    Konzeption (Username): Stupsi / Software Dieter



    Projekt: RN-KeyLCD LCD- und Tastaturboard (I2C/RS232/RS485)
    Kurzbeschreibung:Das Board dient als Ein- und Ausgabeboard bei Robotik- oder anderen Mikrocontrollerschaltungen. Auch beim Debuggen von Schaltungen ist es recht hilfreich.
    Das Board belegt keinerlei zusätzlichen Port, es kann sowohl über eine RS232 Schnittstelle (PC V24 Norm oder TTL Pegel) als auch I2C-Bus oder sogar RS485 angesteuert werden. Der Anschluß und die Ansteuerung wird dadurch sehr einfach, nicht nur bei allen RN-Board´s.
    Baudraten, I2C-Slave-Adresse und Betriebsmodus können über das Tastenfeld einfach umgeschaltet werden. Der Modus bleibt auch bei Spannungsausfall erhalten!
    Besonders Vorteilshaft ist das für Tastatur, die serielle Verbindung und den I2C-Bus intern ein Ringbuffer (Zwischenspeicher) vorgesehen ist. So wird das angeschlossene Hauptboard (z.B. rn-Control, anderes Board oder PC) bei Ausgaben nicht so stark bei Ausgaben gebremst. Auch Tastatureingaben gehen nicht verloren wenn das Hauptboard mal gerade wegen einer anderen Aufgabe nicht genügend Zeit hat um die Tasten schnell genug abzufragen. LCD und Tastatur sind dabei völlig unabhängig über das gleiche Kabel ansteuerbar. Für die Verbindung zum PC oder anderem Mikrocontrollerboard ist nur das übliche 3 poliges RS232 Kabel oder 10 polige I2C Kabel notwendig.

    Platinenmaß: Halbe Europaformat ca. 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=222
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-Verteil ISP/RS232 Umschalter mit I2C-Bus Verteiler
    Kurzbeschreibung:Wer öfters mit mehrern Schaltungen / Boards experimentiert wird es kennen: Oft muss man das Programmierkabel (ISP) umstecken um eine Änderungen am Programmcode durchzuführen. Auch das RS232 Kabel muss oft umgesteckt werden um Debug-Ausgaben verschieder Platinen zu überwachen oder um ein zusätzliches Funkmodul am PC zu betreiben. Um das nervige umstecken zu beseitigen entstand RN-Verteil. Zwischen drei Boards kann nun der ISP-Anschluss bequem umgeschaltet werden, zusätzlich können 4 Boards umschaltbar an der RS232-Schnittstelle betrieben werden. Und zudem ist noch ein I2C-Bus Verteiler und Power-Verteiler vorhanden.

    Platinenmaß: Halbe Europaformat ca. 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=196
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-PC -> I2C Bus
    Kurzbeschreibung:Mit Hilfe dieses kleinen günstien Adapters läßt sich ein I2C-Bus am PC bereitstellen. Dadurch können nicht nur Roboternetz-Projekte und Boards sondern auch zahlreiche andere Dinge wie I2C-Chips, LCD´s, Sensoren und vieles mehr gleichzeitig direkt am PC angeschlossen werden.
    Platinenmaß: Steckerkonform
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=187
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-Funk - Funkboard
    Kurzbeschreibung:Mit Hilfe eines Funkmodules können Controller untereinander oder mit dem PC eine Funkverbindung aufbauen. Das Board verhält sich dabei so, als sei die Verbindung über ein RS232 Kabel erfolgt. Reichweiten bis 350m sind möglich. Kompatibel zu allen anderen hier aufgelisteten Boards.
    Platinenmaß: 1/4 Europaformat ca. 50x78
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=185
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-Mega 8 / 168 Entwicklungsboard für AVR Mega 8 oder Mega 168
    Kurzbeschreibung:Dieses Board wurde speziell zum Experimentieren mit dem AVR Mikrocontroller Mega 8 oder Mega 168 entworfen. Der Controller Mega 8 als auch der neuere Mega 168 eignet sich wegen seines günstigen Preises als auch geringen Baugröße für zahlreiche Aufgaben, bei denen ein Mega16/32 überdimensioniert oder einfach zu groß wäre.
    Für die Entwicklung von Mega 8 / 168 Programmen, bedarf es einer Entwicklungsumgebung die quasi alle Ports steckbar zugänglich macht, als auch die visuelle Überwachung der Port-Zustände erlaubt.
    Für diese Aufgabe ist dieses Board ideal! Ganze 20 Ports können gleichzeitig visuell über Leuchtbalken überwacht werden. Nahezu alle Ports sind über einfache Steckklemmen erreichbar. Zudem verfügt das Board über einen genormten LCD-Display- , I2C-Bus-, RS232-, Servo- und ISP-Anschluß.
    Dieses Board soll also kein Ersatz für das inzwischen recht beliebte und bereits vielfach eingesetzte Board RN-Control (siehe oben) sein, sondern vielmehr ein universelles Ergänzungsboard.
    Platinenmaß: Halbe Europaformat ca. 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...gory&cat_id=16
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-DIGI - Große I2C Digitalanzeige
    Kurzbeschreibung: Dieses Zusatzboard Es dient zum Anzeigen von 4 Ziffern. Dabei werden optisch ansprechende und extra große 7-Segmentanzeigen genutzt (ca. 25mm Ziffernhöhe, Anzeige rot). Die Ansteuerung erfolgt sehr einfach per I2C-Bus.
    Die Anwendungsmöglichkeiten sind dem Programmierer vorbehalten. Denkbar wäre das Board für den Aufbau von Uhren, Funkuhren, Zählern, Lottozahlgenratoren, Würfeln, Temperaturanzeigen usw. In Kombination mir RN-Speak und RN-Control wäre zum Beispiel ein sprechender Wecker denkbar.
    Platinenmaß: Halbes Europaformat 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Bezugsquelle für Fertigmodul: http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...gory&cat_id=16
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: Schrittmotorsteuerung per I2C und RS232 RN-MOTOR ST
    Kurzbeschreibung:Intelligente Schrittmotorsteuerung. Durch einfache RS232-Befehle (z.B. Print Befehl) oder I2C-Befehle lassen sich zwei Motoren völlig unabhängig und exakt steuern. Eine eingebaute PWM-Stromregelung sorgt dafür das auch Schrittmotor kraftvoll arbeiten und zudem bipolare Motoren beliebiger Nennspannung ca. 1 bis 22V angesteuert werden können. Der Strom wird einfach per Befehl dem Board mitgeteilt, alles andere macht das Board selbstständig.
    Bequemer kann man Motoren kaum ansteuern, ein- bzw. zwei Ports genügen.
    Platinenmaß: Halbe Europaformat ca. 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Bezugsquelle für Fertigmodul: http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...gory&cat_id=16
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: Beliebte Roboter Grundboard RN-Control 1.4
    Kurzbeschreibung: Ein universelles und sehr preiswertes Controllerboard für Experimente, Robotikanwendungen und vieles mehr. Ausgestattet mit Mega16/32, 2 Motortreiber, 8 LED´s, 6 Tastern, RS232, ISP, I2C-Bus und diversen Steckkontakten und Buchsen. Für Einsteiger- und Profis gleichermaßen geeignet.
    Platinenmaß: Halbe Europaformat ca. 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Neu! Bezugsquelle für Fertigmodul: http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...gory&cat_id=16
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: RN-Speak - Sprachausgabe
    Kurzbeschreibung: Ein Board das mit bis zu 255 Messages manuell oder automatisch besprochen wird und einfach per I2C-Bus oder RS232 angesteuert werden kann. Ideal für Roboter aber auch für zahlreiche andere Steuerungsaufgaben die man mit einer Sprachausgabe versehen möchte.
    [highlight=yellow:7530dba5c2]Neu, jetzt mit erweiterter Firmware![/highlight:7530dba5c2]
    Platinenmaß: Halbes Europaformat 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...gory&cat_id=16
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: I2C-Relaisboard
    Kurzbeschreibung: Universelles Relasiboard mit 8 Schaltstufen: 5 Relais (drei davon Umschaltrelais 2xUM) und drei kontaktlosen FET-Schaltstufen. Einfache ansteuerung über I2C-Bus
    Platinenmaß: Halbes Europaformat 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...gory&cat_id=16
    Konzeption (Username): Frank



    Projekt: Roboter Grundboard RNBFRA 1.2
    Kurzbeschreibung: Universelles Roboterboard für Mega16/32 mit Motortreiber (Schritt- und Getriebemotoren), Coprozessor, Servo-Anschlüssen und diversen Ports und Leistungsports. Für Einsteiger- und Profis gleichermaßen geeignet.
    Platinenmaß: Europaformat 160x100
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...gory&cat_id=16
    Konzeption (Username): Frank






    Letzte Ergänzung: Mai 2007 (als Posting hier im Thread)

    Weitere RN-Projekte in Planung


    Update 5.7.2015:
    Seit neustem findet ihr viele der Bauanleitungen / Eagledateien / Bezugsquellenlinks vorwiegend auf dieser Seite:
    http://www.mikrocontroller-elektronik.de/












    Beispiel eines Projektes mit RN-Boards:



    Das Wüstenprojekt setzt ebenfalls ein RN-Board (RNBFRA) ein:

    Geändert von Frank (05.07.2015 um 17:20 Uhr)

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Projekt: RN-JoyPad
    Kurzbeschreibung:Ein ideales Steuerboard für alles was in verschiedene Richtungen gesteuert werden muss. Das Board stellt 2 analoge JoyPads zur Verfügung, welche in alle Richtungen bewegt werden können. Über 4 analoge Ports lassen sich die Richtungen ganz einfach per Software mit einem Controllerboard abfragen.

    Platinenmaß: 1/4 Europaformat ca. 35x100
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter & http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=336
    Konzeption (Username): Frank


  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Projekt: RN-Adapter
    Kurzbeschreibung:Ein äußerst hilfreicher Adapter für alle RN-Boards und Boards die sich an den RN-Definitionen orientieren. Ein Wannenstecker wird durchgeschleift und zusetzlich auf eine 8 polige Steckklemme geleitet. Eine weitere 8 polige Steckklemme gibt GND und +5V weiter. Somit lassen sich auch Boards mit Wannenstecker noch flexibler verdrahten ohne zu löten.
    Zusätzlich enthält der Adapter eine abschaltbare Portüberwachung mit 10 Leuchtdioden im Block. Somit können Signale überwacht und ganze Ports geprüft werden. EIne externe Spannung ist nicht nitwenig da diese ja auf den normalen Wannensteckern liegt (RN-Definition). Der bausatz enthält auch schon Anschlußkabel.
    Die kleinen Sachen machen das Basteln bequemer.

    Platinenmaß: nur 5 xl 5 cm (kein RN-Platinenmaß)
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter & http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=337
    Konzeption (Username): Frank



    Anschlussbeispiel:


  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Projekt: RN-Mega128Funk
    Kurzbeschreibung:Eines der ersten Boards mit integrierten Funktransceiver (Sender und Empfänger mit bis zu 250m Reichweite) und dem leistungsstarken AVR ATMEGA128 Controller. Durch die Vielzahl der Ports sowie die durchdachten Anschlüsse für LCD, Tastatur, Motortreiber, Joypad, 2 mal I2C, RS232, FunkRs232, Universalports usw., sind die Anwendungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt.
    Ob Experimentierboard, Funkfernsteuerung, Wetterstation, Robotiksteuerung, Haussteuerung (Hausbus), Diagnosegerät für Schaltungen usw. , eigentlich alles läßt sich auf Grundlage dieses Boards entwickeln.
    Platinenmaß: 1/4 Europaformat ca. 35x100
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter & Komplettbausatz über http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=338
    Konzeption (Username): Frank


  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Projekt: RN-LCDAdapter
    Kurzbeschreibung:RN-LCD-Adapter ist ein weiterer sehr nützlicher Adapter. Er erlaubt das komfortable Nutzen, Anschließen und Befestigen der beliebten DIP-LCD´s (Dip204 - 4 x 20 Zeichen, z.B. EA-DIP204 mit KS0073 ).
    Diese neuen LCD´s werden immer beliebter, nicht nur wegen der kontrastreichen Darstellung (blau oder grün) sondern auch wegen der sehr kleinen Bauweise.
    Der Nachteil der LCD-Serie ist, das diese wegen dem ungewöhnlichen Stift Abtand (Raster 2mm) nicht auf Experimentierplatinen passen und auch schlecht in herkömmliche Fassungen gesteckt werden können. Dies erschwerte bisher die Verwendung erheblich.
    Damit macht nun dieser RN-LCD-Adapter Schluß. In die speziell gefertigte Platine kann das LCD einfach in Fassungen eingesteckt und mit einem herkömmlichen 10 pol oder auch 16 pol Flachbandkabel mit Wannenstecker an ein Board angeschlossen werden. Sowohl der 10 und 16 polige Stecker, die sich versteckt auf der Rückseite befinden, halten sich an die RN-Standardbelegungen, ein zusätzliches Kabel oder zusätzliche Spannung ist somit nicht notwendig. Das LCD kann wahlweise im 4 oder 8 Bit Mode angesteuert werden. Auch ein Kontrastregler und passende Vorwiderstände für die Beleuchtung sind natürlich gleich auf der Platine. Ein weiterer Pluspunkt ist ein Transistor, welcher erlaubt über das Standard Kabel die Beleuchtung abzuschalten.
    Da die Platine nicht breiter als das LCD ist, kann das LCD weiterhin auch in sehr schmale Gehäuse integriert werden. 4 Löcher auf der Platine erlauben nun auch die Befestigung des LCD´s in Gehäusen oder auf Platten, dies war sonst immer eine große Schwierigkeit bei dieser LCD-Art.


    Platinenmaß: nur 10,2 x 2,8 cm (kein RN-Platinenmaß)
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: übliche Elektronikanbieter & http://www.robotikhardware.de
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=341
    Konzeption (Username): Frank



    Anschlussbeispiel (einmal RN-Mega128Funk und einmal RN-Control):



  6. #6
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Projekt: RN-Mega8Plus - Entwicklungsboard für AVR Mega 8 oder Mega 168
    Kurzbeschreibung:Dieses Board ist der Nachfolger zu RN-Mega8. Unter anderem besitzt das Board Modul nun auch einen Steckplatz für ein Funkmodul. Das Board wurde speziell zum Experimentieren mit dem AVR Mikrocontroller Mega 8 oder Mega 168 entworfen. Der Controller Mega 8 als auch der neuere Mega 168 eignet sich wegen seines günstigen Preises als auch geringen Baugröße für zahlreiche Aufgaben, bei denen ein Mega16/32 überdimensioniert oder einfach zu groß wäre.
    Für die Entwicklung von Mega 8 / 168 Programmen, bedarf es einer Entwicklungsumgebung die quasi alle Ports steckbar zugänglich macht, als auch die visuelle Überwachung der Port-Zustände erlaubt.
    Für diese Aufgabe ist dieses Board ideal! Ganze 20 Ports können gleichzeitig visuell über Leuchtbalken überwacht werden. Nahezu alle Ports sind über einfache Steckklemmen erreichbar. Zudem verfügt das Board über einen genormten LCD-Display- , I2C-Bus-, RS232-, Servo- und ISP-Anschluß. Ein Funkmodul macht das Board noch vielseitiger.

    Platinenmaß: Halbe Europaformat ca. 100x80
    Bezugsquelle für Platine: http://www.mikrocontroller-elektroni...ntrollerboard/
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.mikrocontroller-elektroni...ntrollerboard/
    Dokumentation (Url): http://www.mikrocontroller-elektroni...ntrollerboard/
    Konzeption (Username): Frank



    Geändert von Frank (22.11.2015 um 20:59 Uhr)

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Projekt: RN-Steuerung - Allzweckboard für Aufgaben im Haus / Hof / Roboter
    Kurzbeschreibung:RN-Steuerung ist das Board der RN-Serie das als Schwerpunkt für Steueraufgaben konzipiert ist. Es ist wie die meisten RN-Boards universell für zahlreiche Anwendungen verwendbar, jedoch bietet es duch die reichhaltige Ausstattung auch für konkrete Steueraufgaben ab, wobei dann keine oder kaum externe Bauteile mehr notwendig werden.
    Denkbare Anwendungen wären:
    • Füllstandsmesser mit Digitalanzeige und Funküberwachung
    • Wetterstationen mit Funkdatenübermittlung
    • Regenwasser Nachlaufsteuerungen mit Füllstandsmessung
    • Genaue Zeitmessungen
    • Digital- oder Funkuhr mit Steueraufgaben
    • Komplette Alarmanlage
    • Netzgerät mit digitaler Spannungs- und Stromanzeige
    • Roboter- oder Modellbausteuerung mit Funksteuerung und diverse andere Dinge wo Sensoren, Relais, Schalter, Funk, Digitalanzeige oder Alarmgeber gebraucht werden
    • und vieles mehr

    Neben der reichhaltigen Ausstattung mit Relais, elektronischen Lastschaltern, Lautsprecher, sehr lautem Alarmgeber (90dB), zwei eingebauten Spannungen (5V und eine regelbare zwischen 3,3 und 30V), großer Digitalanzeige, Led´s Tastern, diversen Anschlüssen sowie Funkmodulsteckplatz wurde das Board so ausgelegt das die meisten Anschlüsse über eine Seite erreichbar sind. Dadurch eignet sich das Board ideal auch für den Einbau in Gehäuse.
    Natürlich sind wichtige Schnittstellen wie ISP, I2C, DAT(LCD) kompatibel zu den RN-Definitionen. Das Funkmodul hat eine durchschnittliche Reichweite zwischen 200 und 250 Metern und ist kompatibel zu den anderen Boards RN-Funk, RN-Mega128Funk,RN-Mega8Plus und RN-Funk. Dies erhöht die Anwendungsmöglichkeiten um ein vielfaches.

    Platinenmaß: Europaformat ca. 160x100 (Bohrungen nicht nach RN-Maßen da für Gehäuseeinbau optimiert)
    Bezugsquelle für Platine: http://www.robotikhardware.de
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.robotikhardware.de oder übliche Elektronikanbieter
    Dokumentation (Url): http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=346
    Konzeption (Username): Frank


  8. #8
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1

    Projekt: RN-Mega2560Modul

    Projekt: RN-Mega2560Modul - Kompaktes und beliebtes 100 Pin Controllermodul mit USB
    Kurzbeschreibung:Ein brandneues Hochleistung AVR Controllermodul ! Dieses Modul wurde für Anwender, Bastler und Entwickler konzipiert die bereits Erfahrungen mit AVR-Controllern haben oder denen die kleineren AVR´s wie Mega8 / Mega32 oder auch Mega128 noch nicht ganz ausreichen bzw. zu wenig Reserven bieten.
    Dieses Modul nutzt den neusten Controllerchip ATMega2560. Er dürfte derzeit ohne Frage einer der leistungsfähigsten AVR Controller überhaupt sein. Er bietet zum Beispiel wesentlich mehr Funktionen, Speicher als der recht bekannte Mega128. Dennoch ist dieses Modul genauso einfach zu programmieren wie auch die kleineren Controller die zum Beispiel in RN-Control, RN-Mega128Funk, RN-Mega8 usw. genutzt werden.
    Das Modul stellt nahezu alle 100 Pin´s dieses leistungsstarken Controllers über zwei Standardbuchsen (zwei mal 2x25 Buchsen=100 Pin) bereit. Der Kontaktabstand beträgt 2,54 mm, so das dieses Modul bequem in eigene Boards oder auf Lochrasterplatinen gesteckt werden kann, sogar Lochrasterplatinen mit 3er Reihen sind passend. Passende Stiftleisten als auch USB Kabel werden gewöhnlich mitgeliefert.

    Platinenmaß: Extra klein ca. 65x42mm
    Bezugsquelle für Platine: Gibt es schon fertig bestückt da winzige SMD Bauteile
    Bezugsquelle für Bauteile: http://www.mikrocontroller-elektroni...a2560-und-usb/
    Dokumentation (Url): http://www.mikrocontroller-elektroni...a2560-und-usb/
    Konzeption (Username): Frank



    Geändert von Frank (22.11.2015 um 20:58 Uhr)

  9. #9
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Projekt: RN-Schrittmotor - Schrittmotor Ansteuerung für 2 Motoren per I2C, RS232 und Takt
    Kurzbeschreibung:Dies ist das Nachfolgeboard des überaus beliebten Schrittmotor Boardes "RN-Motor". Eine moderne Schrittmotoransteuerung die im Gegensatz zu herkömmlichen Schrittmotorsteuerungen auf vielfältige Weise angesteuert werden kann.
    Viele Anregungen die zum Board RN-Motor eintrafen wurden in RN-Schrittmotor umgesetzt. So verfügt das Board nun über 3 Ansteuerungsmöglichkeiten. Entweder per I2C-Bus, per RS232-Schnittstelle oder im herkömmlichen Taktmodus mit Takt- und Richtungseingängen. Auf diese Weise können PC´s oder Controllerboards das Board bequem steuern. Eingebaute Eigenintelligenz entlastet PC und Controllerboard durch automatische Stromregelung und vielfältige und genaue Funktionen zum Ausführen von gezielten Schrittenfolgen. Die Motoren können natürlich völlig unabhängig aber auch gleichzeitig angesteuert werden.
    Bis zu 30 Volt Motorspannung und Phasenströme bis maximal 2A sind möglich!
    Automatische Fehleranalyse wie Wicklungstest erleichtern die Handhabung. Zudem zeichnet sich dieses durch ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis aus!

    Platinenmaß: ca. 160x100mm (RN-Definition Europaformat)
    Bezugsquelle für Platine: http://www.mikrocontroller-elektroni...vr-controller/
    Dokumentation (Url): http://www.mikrocontroller-elektroni...vr-controller/
    Konzeption (Username): Frank








    Geändert von Frank (22.11.2015 um 20:56 Uhr)

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Projekt: RN-Stepp297 - Altbekannte und bewährte Schrittmotor Ansteuerung bis 2A
    Kurzbeschreibung: Wegen der vielen Nachfragen habe ich jetzt auch eine Platine/Bausatz zu der wohl bekanntesten Schrittmotorsteuerschaltung (siehe auch Wiki RN-Wissen unter Schrittmotoren) aufgelegt. Diese Schaltung ist jetzt durch die vorgefertigte und sehr kompakte Platine noch wesentlich leichter aufzubauen und bietet dennoch eine wirklich professionelle Ansteuerung von Schrittmotoren. Da die Stromstärke von ca. 0,2A bis 2 A über einen Spindeltrimmer fest eingestellt wird, können nahezu alle gängigen bipolaren Schrittmotoren (bis 2A Phasenstrom) angesteuert werden, auch wenn diese kleinere Nennspannungen aufweisen.
    Die Optimale Leistung wird erzielt indem die Schaltung selbstständig ein PWM-Signal generiert, abhängig von der jeweiligen Stromaufnahme. Der Microcontroller braucht kein PWM Signal ausgeben! . Für die Ansteuerung benötigt man somit nur drei Leitungen:
    • einen Port zum Einschalten der Motoren
    • einen Port für die Drehrichtung
    • einen Port für den Schrittimpuls (ein kurzer Impuls bewegt den Motor genau um einen Schritt)

    Weitere Ports wie RESET, Halbschritt,Vollschritt etc werden herausgeführt, müssen aber durch die vorhanden Pullupwiderstände nicht belegt werden. Das Board verfügt über 10 pol Standard-Datenportstecker nach RN-Definition und kann somit an viele RN-Boards einfach angesteckt werden. Alternative kann es aber auch über fünfpolige Stiftleiste angeschlossen werden. Motor und Motorspannung wird bequem über steckbare Schraubklemmenstecker angeschlossen. Die Versorgungsspannung beträgt 5V und erfolgt über Datenportstecker oder Stiftleiste! Die Motorspannung kann ca. zwischen 7V und 30V liegen!
    Die Schaltung stellt auch eine preiswerte Alternative zu dem Board RN-Schrittmotor dar, allerdings ohne I2C und RS232 Mode.


    Platinenmaß: ca. 78x50mm (RN-Definition MiniFormat)
    Bezugsquelle für Platine: http://www.mikrocontroller-elektroni...r-rn-stepp297/
    Bezugsquelle für Bauteile/Bausatz: siehe http://www.mikrocontroller-elektroni...r-rn-stepp297/
    Dokumentation (Url): http://www.mikrocontroller-elektroni...r-rn-stepp297/
    Konzeption (Username): Frank



    Besonders kompakte kleine Platine:






    Geändert von Frank (05.08.2015 um 15:29 Uhr)

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •