-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Auf USB zugreifen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    127

    Auf USB zugreifen

    Anzeige

    HI

    Weiß von euch vielleicht jemand wie man von Visual C++ auf die USB Schnittstelle zugreifen kann? Ich würde gern etwas von der Schnittstelle lesen.
    Den USB Prot verwende ich da mein Laptop keine Serielle hat. Deshalb benutze ich einen Seriell - USB Adapter um mit dem COntroller kommunizieren zu können. Am liebsten wäre es mir wenn ich die Parallele Schnittstelle verwende könnte aber die unterstützt der Controller wieder nicht, oder? Bitte um Antwort.

    mfg blizzard

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    217
    öhm,

    wenn du nen USB -> Seriell adapter hast dann kannst du ihn ja direkt als Com(irgendwas) ansteuern ...

    willst du nun den USB Port direkt ansteuern oder dein USB / Seriell Adapter ?

    und wieso soll nen Controller kein LPT unterstützen ? kommt ganz drauf an was du mit dem Controller machst

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    127
    Hi bluelight_electronic
    Ich will Daten die ich über den Audiokanal eines Funkempfänger frequenzmoduliert bekomme irgentwie an den PC schicken. Würde es sowieso gern über die parallele Schnitstelle machen, dachte aber das die der AVR nicht unterschtüzt. Wie kann ich vom AVR den Daten parallel auf die Parallele des PCs legen? Und die dann mit Visual C++ auslesen?

    mfg blizzard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    127
    Weiß wirlklich keiner eine Antwort ?

    mfg blizzard

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.03.2005
    Ort
    Mainz
    Alter
    46
    Beiträge
    23
    Also so eine einfache "so geht's:"-Antwort wirst Du dafür nicht bekommen.

    Wie bluelight_electronic schon gesagt hat, ist es das Einfachste, über Deinen RS232/USB converter zu gehen und den dadurch eingerichteten virtuellen COM-Port wie üblich unter VC++ anzusprechen. Protokoll must Du natürlich selbt definieren.
    So etwas wie "Parallel Port unterstützen" gibt es bei einem µC nicht. Deshalb hast Du auch bisher keine kurze Antwort darauf bekommen. Prinzipiell kannst Du über entsprechende Pegelanpassung die I/O Leitungen des Parallel-Ports natürlich an irgendwelche I/O Ports Deines µC hängen, was Du aber dann mit den Signalen und der Richtungsumschaltung für die Ports machst und wie Du damit eine Kommunikation aufbaust, das musst Du alles selbst definieren und implementieren. Da spielt es keine Rolle, welchen µC Du verwendest...
    Wenn Du has allerdings dann auch noch von Windows XP, NT oder 2000 aus tun willst, brauchst Du auch noch einen Treiber, der Dir direkten Zugriff auf den Parallelport gibt. Diese Betriebsysteme erlauben das nämlich nicht mehr. Ein solcher Treiber ist im Netz z.B. unter dem Namen "GiveIo.sys" zu finden, einfach mal Googeln...

    Ich hoffe, das Gesagte hilft ein wenig, wie gesagt, für ein "so geht's:" ist das ganze Thema etwas zu komplex...

    Grüße,
    Friggle

  6. #6
    Gast
    @ friggle

    Danke für die Antwort, aber du hast mich falsch verstanden. Ich wollte wissen wie man Daten von der USB Schnittstelle mit Visual C++ lesen kann. Ein Videosignal (von Funkkamera über TV-Karte) und ein Datensignal das die Sensordaten des Roboters beinhaltet.

    mfg blizzard

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    127
    Obriger Beitrag war von mir.

    mfg blizzard

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von H.A.R.R.Y.
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    306
    Falls Du immer noch suchst, wie Du einen AVR an den Parallelport anschließen mußt:

    Acht Portleitungen für die Daten nehmen, zwei für das Handshake und fertig. Der Haken ist, daß die parallele Schnittstelle ursprünglich nur für Ausgabe zum Drucker gebaut wurde und die schönen neuen EPP-Modi für die Gegenrichtung per speziellem Treiber aktiviert werden müssen. Wenn Du genug Infos über die verwendeten Signale und deren Bedienung bekommst, dann kannst Du den AVR auch entsprechend Programmieren. Bei Betrieb mit 5V ist für die LPT alles okay.
    a) Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten
    b) Fehler macht man um aus ihnen zu lernen
    c) Jeder IO-Port kennt drei mögliche Zustände: Input, Output, Kaputt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •