-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bin neu und need help/tipps/etc.

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485

    Bin neu und need help/tipps/etc.

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,
    bin neu hier im Forum und bräuchte ein bisschen Hilfe.

    Ich besuche jetzt schon seit Schuljahresbeginn, die Elektronik-AG, die auf unserer Schule angeboten wird. Das Ziel dieser AG ist es einen Roboter zu bauen, aber mit der Zeit glaub ich nicht mehr daran, dass wir das noch dieses Schuljahr schaffen werden. Unser Lehrer hat uns am Anfang die Funtkionen der verschiedenen Bauteile erklärt (zb Transistoren) und nun haben wir unser erstes "Hello World" "Programm" erstellt. Das is eine einfache Platine auf der ein R8C Microcontroller, ein RS232 Anschluss und eine einfache LED montiert sind. Durch Software wird die LED zum blinken gebracht. (Den Microcontroller gabs vor kurzer Zeit in der Elektor)

    Da ich glaube, dass wir in der Schule nicht das Ziel der AG erreichen werden, wollte ich mal fragen, wie man am besten in das Gebiet Robotik einsteigen kann.

    Hab schon diverse Threads gelesen, und demnach ist es für einen Einsteiger günstig sich einen Asuro zuzulegen? Da ich jetzt aber schon den R8C habe, wollte ich fragen, ob man mit dem nicht auch einen Roboter bauen könnte? Oder ist er nicht leistungsstark genug? Und wenn man mit dem R8C einen Roboter bauen kann, ist es sinnvoll einen zu bauen oder doch lieber einen Asuro kaufen?

    Mir kommt es eher auf das Bauen als auf das Programmieren an. Da ich schon seit 3 Jahren programmiere (angefangen mit HTML, dann PHP und nun C++), denke ich wäre das, dass kleinere Problem. Vor allem ist mir der Lerneffekt wichtig, da ich mich mit der Elektronik noch nicht wirklich gut auskenne. Ich weiß zwar was Widerstände, Dioden, Transistoren, etc sind und im großen auch wie man sie benutzt, trotzdem versteh ich einen Schaltplan nicht immer. (Mit Schaltplan meine ich natürlich nich ne Batterie an die ne Lampe angeschlossen is )
    Bei einem Asuro muss man alle nur zusammenlöten, bei einem selbst ausgedachten/gebauten Roboter muss man sich mit dem Thema ein bisschen mehr beschäftigen, denke ich. Deshalb würde ich eher zum selbstgebauten Bot tendieren als zum Asuro.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand ein paar Tipps geben kann.

    Mfg coCo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    Also ich denke du bist hier genau richtig um Tipps zu kriegen !

    Also ich hab mir mal kurz das DAtenblatt vom R8C angeschaut und ich würde behauptet das du damit auch ein Roboter bauen kannst!

    Es kommt ja auch immer dararuf an was du mit deinem Robi machen willst wenn du ertsmal einfach gegenstände ausweichen willst wird der chip reichen aber man kann ja nachher immer noch auf einem anderen chip umsteigen falls der nicht mehr ausreicht!

    Also ich persönlich benutze denn Atmega16 der kostet um die 3€ und das Programmierkabel ist auch fix gebaut und über diesen Chip findet man auch ne menge hier!

    Du müsstest vielleicht genauer drauf eingehen was dein Robi alles machen soll und dann können wir die bestimmt noch weiter Tipps geben!

    Gruß cybrix
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Vielen Dank erstmal für deine schnelle Antwort!

    Ich hab mir noch keine echte Gedanken über die Funtkionen des Roboters gemacht. Für mich war eigentlich die wichtige Frage zuerst: Bausatz oder selberbauen. Aber als Anfang wird ein ganz einfacher Bot reichen, denke ich mal, da mir der, falls selbergebaut, genug Probleme bereiten wird.^^
    Was ich unter ganz einfach verstehe: Er sollte fahren können (2 Rad mit ner Stütze oder 4 Rad?) und auf Kollisionen (später vielleicht Kollisionen vermeiden?) reagieren können. Dafür würde der R8C doch reichen oder?

    Würdest du mir eher empfehlen den Asuro (oder gar nen anderen?) zu kaufen oder lieber selber einen einfachen Bot bauen? Wie gesagt, is die Programmierung vorerst für mich sekundär. Primär will ich das Prinzip eines Roboters verstehen, wie der Roboter arbeitet, was bei einer Kollision passiert, etc... Wenn ich den Quellcode von einer Website/Programm anschaue, verstehe ich (meistens) den Ablauf des Programms. So sollte es halt mit einem Schaltplan auch sein, ich schau ihn an und verstehe den Ablauf und nicht nur die Symbole^^

    Oder sollt ich vlt mit einem Buch zum Thema Elektronik anfangen? Ich denke aber, dass man am besten lernt, wenn man aktiv etwas macht (experimentieren). Das sagt mein Lehrer auch immer und bei der Programmierung klappt das auch immer

    Gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    ich habe lerne immer noch beim bauen also ich habe noch keinen fertigen bot bin aber dabei einen zu bauen noch in der anfangs phase aber ich bin der meinung lieber selber bauen auf jedenfall das meiste dann lernt man mehr aber das liegt immmer im auge des betrachters!

    Das musst du für dich selber bestimmen!

    Und ja das wird mit nem R8C funktionieren!

    Es haben hier schon welche bots aus Tupperdosen oder anderen sachen gebaut, vielleicht guckst du mal bei denn vorstellungen von denn fertigen bots vielleicht kommt dir ja da ne idee!
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Ok vielen dank werd ich machen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    *hust* ich bin dabei, einen Bot in einer Tupperdose zu planen, falls du mich meinst...
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    ja genau dich meine es gibt hier ja viele interesante Projekte das viel mir bloß gerade ein!
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •