-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lcd Display funktioniert nicht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    8

    Lcd Display funktioniert nicht

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    Ich habe mir ein Dot-Matrix Lcd Display mit einem T6963C Controller gekauft, leider bekomme ich es nicht an.
    Ich habe es wie auf dem Datenblatt „lcd.bmp“ beschrieben angeschlossen und mit dem Programm lcdtest2.txt bestückt. Die richtigen Signale kommen am Steckanschluss für das LCD an, dennoch bleibt das Display unverändert dunkel.
    Hoffentlich kann mir jemand bei diesem Problem weiterhelfen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    ich würd mal schätzen, das die kontrastspannung nicht passt, ich hab kein eagle, iss da nen poti dranne? dann sollteste mal dadran ne runde drehen, bis du was siehst, natürlich mit eingeschaltetem controller

    iss das display immer schwarz, oder immer hell?

    ach ja (besserwisser) es iss kein lcd display sondern nur ein lcd oder nur ein display, lcd heißt nämlich liquid crystal display

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Hab dasselbe display.
    hast du ausser den Datenpins noch ein zwei poliges Kabel das aus dem rechten oberen Eck des Display´s herausschaut!
    Wenn ja, dann ist dass die Hintergrundbeleuchtung dessen Strom mit einem Vorwiderstand begrenzt werden muss!! ich glaub so um die 10 Ohm.

    MFG

    Bertl

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464

    Datenblatt

    Hier das vollständige Datenblatt
    Studieren!

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...hlight=240x128

    MFG

    Bertl
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    8
    @Martin

    Die Leiterplatte ist mit einem Poti bestückt und das Display ist immer schwarz.
    Wenn ich extra die Hintergrundbeleuchtung vom LCD dazu schließe leuchtet es immer Grün.


    @Bertl


    Bei mir befindet sich die Hintergrundbeleuchtung auf der linken Seite, jedoch befinden sich dort nur zwei Lötpunkte an denen ich die Kabel anschließen kann um die Hintergrundbeleuchtung zu aktivieren.

    Habe mir das Datenblatt von dir angesehen, leider hat mein LCD nur eine 18 pol. Lötaugenleiste. Wie sich dort dann die Pinbelegung ändert weiß ich leider nicht.
    Habe mein LCD auch bei ebay ersteigert, nur wurde mir ein falsches Datenblatt mitgeschickt.


    Gruß Gorgi

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    also die pinbelegung der lcd's ändert sich normalerweise niemals, um einen standard zu wahren, was heißt denn nun komplett schwarz? sind die pixel an, oder aus? dreh mal nen bissl am poti rum

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    8
    Sorry wenn ich mich zu undeutlich Ausgedrückt habe.
    Die Pixel sind aus, es kommt auch zu keiner Änderung wenn man am Poti dreht.
    Das LCD zeigt keine Reaktion.


    Gorgi

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    richtige versorgungsspannungen?

    kannste mal den schaltplan posten?
    hast du die platine dazubekommen?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    8
    Die Platine habe ich mit meinem Dozenten zusammen bestückt.
    Anbei zwei Bilder(leider unscharf) vom LCD und der Schaltplan.


    Pinbelegung:


    LCD pin connected to

    ' 1 GND GND

    '2 GND GND

    '3 +5V +5V

    '4 -9V -9V potmeter

    '5 /WR PORTC.4

    '6 /RD PORTC.5

    '7 /CE PORTC.6

    '8 C/D PORTC.7

    '9 RESET PORTC.3

    '10-17 D0-D7 PA

    '18 FS PORTC.2
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    da bin ich doch fast am vermuten, die V0 iss zu gering, bzw. zuz hoch, je nachdem wie mans sieht, ich habs ich glaub fast selbe lcd, und da müssen -17V dran, ich würd das an deiner stelle einfach mal mit nem zweiten netzgerät testen, wenn du da einfach mal negativ hochdrehst, ob da irgendwann kontrast kommt
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •