-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Avr jtag update.ebn ->update.hex

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18

    Avr jtag update.ebn ->update.hex

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe das Atmel AVR Studio(4.12.462 Service Pack 1) installiert. Jetzt kann ich nicht mehr über jtag debuggen !
    Ich weiss, es muß auch die neue JTAG Firmware programmiert werden.
    Das geht aber mit avrprog nicht, da eine Fehlermeldung kommt:
    No supported Board. Avrprog Version 1.40.

    Ich kann auch über Jtag die Firmware updaten (BOOTRST Fuse setzen),
    dazu benötige ich aber ein hexfile. Es liegt dem Studio aber nur ein upgrade.ebn bei.

    Wie kann ich das upgrade.ebn file in upgrade.hex file umwandeln ?

    Vielen Dank für jede Hilfe. Ich poste dann die Gesamtlösung, wenn es alles funktioniert.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Hm, normalerweise sollte das Studio das Update von selbst starten.
    Um manuell updaten zu können, gibt es irgendwo im Studio-Verzeichnis ein Update-Programm. Damit müsste man auch das ebn-File benutzen können. Ich habe allerdings gerade keinen Rechner zur Hand, auf dem das Studio installiert ist. Da müsste vielleicht mal jamand anders nachschauen...

    askazo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Hab gerade noch mal nachgeschaut. Das manuelle Update-Programm gibt's scheinbar nur für den mkII.
    Und Dein AVR-Studio startet das Update für den JTAGICE wirklich nicht automatisch?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18
    Das Update Programm wird gestartet, d.h. avrprog wird aufgerufen.
    Dann kommt aber die Fehlermeldung:No supported Board. Avrprog Version 1.40.
    Und das war es dann
    Ich bräuchte irgendwie informationen darüber, wie das upgrade.ebn File aufgebaut ist.
    Aus dem Ding muß ja auch avrprog irgendwie ein Image für den Bootcode erstellen, das dann geflasht wird.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Ich hab's gerade mal mit meinem JTAGICE ausprobiert.
    Die Verbindung mit AvrProg funktioniert problemlos.
    Hast Du eine Spannungsversorgung für den JTAGICE hergestellt?
    Soweit ich weiß darf auch kein AVR beim Update dranhängen.

    [edit]
    Das ebn-file in ein hex-file umzuwandeln, wird wohl nicht gehen.
    Atmel hat sich da wohl schon Gedanken drüber gemacht, wie man ein Firmware-Update zur Verfügung stellt, ohne dem User gleich die Hex-Datei geben zu müssen. Ansonsten könnte nämlich jeder Hobby-Bastler das JTAGICE nachbauen...
    [/edit]
    askazo

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18
    Ich habe gerade rausgefunden, daß die ersten JTAG-Adapter einen Bug haben.
    Das update funktioniert nicht, da die BOOTRST Fuse falsch gesetzt ist.
    Es gibt aber zum Glück einen Workaround:

    http://www.olimex.com/dev/avr-jtag-upgrade.html

    Werde ich demnächst mal ausprobieren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Du hättest vielleicht auch dazu sagen sollen, dass Du nicht den original Atmel JTAG hast....

    askazo

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    02.08.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    18
    Moin askazo,

    hast natürlich recht, ich arbeite mit dem Olimex Teil.
    Danke für deine Tipps.

    Viele Grüße
    camrob

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •