-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Nochmal AVRco: Wizard-Einstellungen nachträglich ändern

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459

    Nochmal AVRco: Wizard-Einstellungen nachträglich ändern

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Moin!
    Wie ist das mit dem Wizard vom AVRco... Da stelle ich ja beim erstellen eines neuen Projektes ein, ob ein Port ein Ein- oder Ausgang ist (also Pin oder Port).

    Aber was ist, wenn ich das nachträglich ändern will? Besonders weil ich mich mit dem Ding noch überhaupt nicht auskenne, finde ich es etwas unpraktisch, immer ein neues Projekt zu erstellen, wenn ich etwas an den Porteigenschaften ändern will.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  2. #2
    Gast
    Wo findet man eigentlich diesen Compiler AVRco? Was hat er gegenüber GCC für Vorteile?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    http://www.roboter-teile.de/Shop/pd1...m?categoryId=5

    Bin ich mit dem Compiler hier ganz alleine??

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Ach das ist ja ein Pascal Compiler! Dachte ist ein C-Compiler. Denke Pascal ist kaum verbreitet bei Controllern.
    Ich kann Pascal garnicht mehr - obwohl ich da mal früher mit angefangen habe zu programmieren.
    Pascal ist zwar eine schöne Sprache, aber die macht heute nicht mehr soviel Sinn. C ist etwas weniger gut durchschaubar aber schneller und kommt mit Bit´s von Natur aus schon besser klar. Und Basic ist heute oft genausogut strukturierbar und doch noch etwas einfacher.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    Hm, leider habe ich im Moment keine Zeit, um umzusteigen.

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Ichtershausen
    Alter
    47
    Beiträge
    148
    Also ich finde den AVRco absolut Spitze. Ich habe halt mit C nicht viel am Hut, auch wenn die Microcontroller dafür gemacht zu sein scheinen. Ich bin aber dennoch der Meinung, daß es falsch ist zu sagen, wenn man mit Microcontrollern arbeitet, dann ist C Pflicht, weil nur so guter Code entstehen könne. Es kommt immer drauf an, wie der Compiler den Hochsprachen-Code in Maschinencode übersetzt.
    AVRCo hat halt den Vorteil, daß er eine sehr umfangreiche Treiberbibliothek(Assembler) mitliefert für nahezu jede Hardware. Außerdem kann er auf Microcontrollern Multitasking, was sehr interessant ist.
    Ok der Preis ist allerdings für Hobbyentwickler ein KO-kriterium.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •