-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: LCD, wie komm ich in die 2.Zeile

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    212

    LCD, wie komm ich in die 2.Zeile

    Anzeige

    Hi,
    ich kämpfe mit der Ansteuerung eines 2x16 LC-Displays
    mit HD44780/KS0066 Controller der Firma "Nan Ya".
    Initialisierung und Beschreiben der ersten Zeile
    geht schon.
    Ich schaffs nur nicht in die zweite Zeile zu kommen.
    Ich sende folgende Befehle an den mit 8-Bit
    initialisierten Datenport:

    Bit 7 ist das Statusbit für "DD RAM Adresse setzen".
    Bit 6- 0 Ist die Adresse, die für die 2. Zeile 0x40
    sein soll. Das macht zusammen 0xC0.
    RS=0
    Wenn ich dann E toggel, hüpft der Cursor in die 2. Zeile,
    allerdings um 5 Stellen versetzt in die Mitte.
    Wenn ich noch Zeichen sende, dann sehe ich nur irgendwas
    geisterhaft über die 2. Zeile huschen.
    Busy-Flag frage ich übrigens nicht ab.
    Weiß da jemand Rat?
    Vielen Dank schonmal,
    Tholan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Leider gibt es ja bei 2x16 mehrere Möglichkeiten der Adressierung.
    Es kann ein 4 Zeiler sein bei dem nur 2 Zeilen genutzt werden.

    Statt 0x00..0x0F + 0x40..0x4F mal 0x80..0x8F + 0xC0..0xCF oder eine Kombi davon versuchen (also zb. 0x00..0x0F + 0xC0..0xCF)
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    212
    Danke Dir,
    Bin aufs Einfachste nicht gekommen:
    Wenn mein String mehr als 40 Zeichen enthält,
    springt der Cursor automatisch in die 2.Zeile.
    Mit der Adressierung klappts auch bei 0x80 or 0x40.
    Hab die Daten nur an den falschen Port gesendet.
    Aller Anfang ist fuddelig

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ja,ds Spielchen kenn ich.

    Die meisten meinen alle HD44780 Kompatiblen wären gleich und fallen leicht rein.

    estes Beispiel ist ja das 4x27 von Pollin.
    Da hakts dann beim 2. En-Pin aus
    Gruß
    Ratber

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    212
    Hey, da wächst mir ja ein Ohr!
    Ich hab jetzt den gleichen Code genommen und
    auch ein WD-C2704M-1HNN von Pollin (4x27)
    an meine Parallele gehängt. E2 liegt auf Pin17 am LPT.
    Den Code habe ich angepaß und er pfundst schon.
    Alle 4 Zeilen werden angesteuert, halt 2x das gleiche.
    Die Darstellung ist allerdings viel zu blaß.
    Am Kontrast liegt's nicht. Wenn ich das Programm neu starte,
    sehe ich die alten Zeichen kurz sehr deutlich und kontrastreich.
    Dann wird alles wieder sehr blaß.
    Hab mir jetzt nochmal von Pollin die Testsoftware gesaugt und gucke,
    obs da genauso aussieht.
    Meeerkwürdig.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Blass ?

    Kontrastregler vorhanden ?
    Bringt der nix ?

    Sind 5V vorhanden oder nur 4.3 ?
    Gruß
    Ratber

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    212
    Hab noch die Pins umgelötet und den Code
    angepaßt. Sieht jetzt schon besser aus.
    Die 5V hole ich aus dem USB. Die hab
    ich noch mit 'nem Kondensator 1µF
    gepuffert. Der liegt auf der kleinen
    Platine, unterhalb des Display (siehe Anhang).
    Da ist auch ein Spindeltrimmer für
    den Kontrast drauf.
    Das Display ist bei weitem nicht so
    kontraststark, wie das andere 2-Zeilen Display,
    von dem ich erzählt habe.
    Ich muß hier den Kontrast so hoch drehen,
    daß schon die Hintergrundpixel zu sehen sind (siehe Bild).
    Das ist bei dem Anderen nicht der Fall.
    Der Spruch auf dem Bild ist übrigens von Gernhard.
    Bin jedenfalls happy, daß es mit dem Qbasic Code
    hinhaut. Jetzt üb ichs nochmal in 4-Bit Ansteuerung,
    dann kommts an meinen Atmel und es geht in C weiter.
    thx
    tholan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken lcdmeise.jpg  

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Hmm,scheint ne Serienstreuung zu geben.
    Das ist etwas Blass
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •