-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 6,33V

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    77

    6,33V

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich habe einen AT90S8535 ... der einen roboter ansteuert mit dem L298 Treiber.
    Ich will jetzt den Roboter mit einem AkkuPack von vier 1,5 Batterien.
    Das sind rechnericht 6V und gemessen 6,33 - 6,34.
    Kann ich das direkt Anschließen? oder ist das für den L298 und AVR zu viel??


    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Also bei beiden bist du mit 6.34V schon weit in den Maximum Ratings.(L298 7V / 90S8535 6.6V)

    Kann gehen aber ich würde lieber auf 5V begrenzen.
    Ein Lowdropregler wäre hier geeignet.
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    77
    ja ich habe hier einen Spannungsregler der einen Spannung von 5V macht. Aber 6.3 V sind zu wenig für den müsste min 8V sein.

    Kann ich das nicht mit einer Diode regeln?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Yo,zur Not geht das auch.

    Eine Silizium bringt ca. 0.7V dann hängste bei 6.3V bei 5.6V was akzeptabel ist.

    Dem Strom entsprechend fällt die Leistung ab also zb. bei 1A 1A*0.7V=0.7W
    Wenn die Diofe nicht gerade zugebaut ist ist das kein Problem.

    Aber du solltest dran denken das du eine vernünftige Referenz generierst wenn du einen AD-Wandler nutzt.

    AVCC ist ja jetzt Variabel und die Interne ist auch nur bedingt zu gebrauchen.
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •