-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Erweiterte RS232 Schnittstelle

  1. #1

    Erweiterte RS232 Schnittstelle

    Anzeige

    Hallo zusammen.

    Als Projekt bauten wir in der Schule eine RS232 Schnittstelle zusammen, welche 8 Ausgänge (die über Tasten bedient werden können) besitzen an denen je eine LED verlötet ist, über denen wir eine Spannung von 1.8V messen.
    Unsere Idee wäre, vier dieser LED's auszulöten und an stelle dieser je ein Relais zu montieren, an denen wir 220V schalten können. Wir fanden jedoch nur Relais, welche mindestens eine Schaltspannung von 6V benötigen.
    Wir suchen nach einer schlauen nicht zu komlizierten Lösung. Wir hoffen auf eine schnelle Antwort, mit freundlichen grüssen

    Figumari und Wyss

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Optokoppler... können mit wenig Primärspannung rel viel Sekundärspannung schalten. Mit diesen Optokopplern schaltest du dann die Relais. Außerdem hast du auch noch ne saubere Trennung der Phasen. Das wird bei 220V auch notwendig sein!
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Schulprojekt

    Hmmm,ja da frag ich doch gleich mal ob ihr das überhaupt dürft.
    Mit Netzspannung zu hantieren kann schnell nach hinten losgehen.


    Wenn es schon sein soll dann wären Optotriacs wie der S202S11 von Sharp das richtige.(Gibts zb. bei Reichelt)

    Der benötigt auff der 230V-Seite keine weitere Beschaltung mehr (Filter integriert) und eignet sich auch für Induktive Verbrsucher.

    Auf der Eingangsseite sind 1.2V bei 20mA fällig um ihn anzusteuern.

    Dh. mit einer kleinen änderung am LED-Vorwiderstand läst sich die LED im Optotriac dann ansteuern.



    Aber wie gesagt.

    Netzspannung ist gefährlich.
    Ein Kurzer ist heftig und ein Schlag ist oft Tödlich.

    Also Finger weg wenn man keine Erfahrung hat und von jemand machen lassen der sie hat.

    Gruß
    Ratber

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Kissing bei Augsburg
    Alter
    27
    Beiträge
    443
    Hallo,

    was ich da sehe ist doch nicht ganz gut. Ihr habt die relais schon oder?
    Ok habt auch ein paar transitoren?
    Ok dan baut euch doch nen einfachen transitor verstärker.

    hier ein link:
    http://www.elexs.de/kap5_1.htm

    mfg
    Michael
    Besuch mal meine HP: www.highcurrent.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Und die Phasentrennung
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    XXL läst grüßen
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •