-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ADC und Poti

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    88

    ADC und Poti

    Anzeige

    Hallo Leute,

    mir ist das noch mit dem Analog-Digitalwandler unklar.. Habe mal ein kleines Schaltbild erstellt. Würde es so gehen, wie groß muss das Poti sein. Im Datenblatt steht was mit 100k ??
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken adc_mega8.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    du musst auf jedenfall noch Agnd ,avcc und aref beschalten
    Agnd kommt an die masse
    AVCC kommt an die versorguungsspannung
    und an Aref legst du deine referenz spannung an wahrscheinlich ja 5V
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    88
    ja davon bin ich ausgegangen, hatte das nur schnell gemacht... Aber sonst müsste es doch funktionieren so oder ??

    Ich möchte im endeffekt eine LED am andern ausgang dimmen ( ABER im AUTO). Gibt es ein IC od. ähnl. das man die Einstellung galvanisch trennen kann oder reicht es wenn ich ein spannungsteiler mit poti mache ?? und GND verbinde ??

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    also ich verstehe wieso du ein atmega fürs dimmen verwenden möchtest!

    dann könntest du doch gleich ein poti für die led nehmen!

    und falls du das mit dem atmega realiesieren willst brauchst du hinter irgendinem Port ja noch ein D/A wandler
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    88
    Ich will ja dann mehr mit dem mega im auto machen. Nur eine aufgabe ist es LED per Pulsweitenmodulation zu dimmen..
    Mit dem Poti möchte ich ja nur den Timer verändern.. Das müsste doch gehen oder. Kann ja Das Poti auch über 5V laufen lassen.

    Ich möchte dieses Board nun bauen, halt nur noch mit der Funktion, das man ein Poti zur Verfügung hat, wo man Analog was regeln kann..

    http://www.mds-5.de/webinfo/data/images/Schaltplan.gif

    Wäre super über eine Idee wo und wie ich das Poti nun anbringe und welche Größe!??.. Ein Ausgang der zum ULN2803 geht kann ja benutzt werden als Eingang, dann beiben halt nur noch 7, das reicht mir aber..

    Schönen Gruß

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    du musst das so machen das max 5 Volt anliegen und minimal 0V am poti wenn du die referenzspannung an 5 Volt legst!
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    88
    ja vielen Dank...

    Ich habe nun mal ein Schaltbild beigefügt. Guckt mal bitte auf den ADC0. Wäre der Jumper für das Poti gesteckt, müsste es doch gehen mit dem analogen Eingang oder ?

    Welche Größe an Poti und Widerstand nimmt man denn ( 100k ) und brauch ich eigentlich den widerstand davor, weil ich will ja die Spannung garnicht verringern(teilen) sondern 5V als max-Wert haben.

    ** ups so nun hochgeladen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken avr_adc.jpg  

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    ich würde denn vorwiderstand als strombegrenzer nehmen und dann ein verhältniss von 100: 1 vom poti und widerstand dann wirkt sich der wiederstand nicht so groß aus
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    20.11.2005
    Beiträge
    88
    ja dafür hatte ich ihn auch bedacht, lag also nicht falsch *löl*

    Also 100k Poti und 1k Widerstand.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Rendsburg
    Alter
    32
    Beiträge
    306
    z.B. so könntest du das machen
    Wenn etwas klemmt, wende Gewalt an.

    Wenn es kaputt geht,
    hätte es sowieso erneuert werden müssen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •