-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Programmers Notepad2

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    Zwolle
    Alter
    61
    Beiträge
    531

    Programmers Notepad2

    Anzeige

    Hallo,

    Ich benutze Programmers Notepad2 (mit Asuro Roboter) und mochte mahl ein beliebiges Program editieren und kompilieren z.B. MeinProgram.c und daraus ein MeinProgram.hex generieren. Die benutzten 'makefile' allerdings ist so definiert dass nur das 'test.c' erkannt wird.

    Gibt es irgenwo eine Idee oder Tip wie mann ein variabelen DateiNamen von ProgrammersNotepad2 heraus an die Makefile zuschicken kann?

    Gruss,

    Henk

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Nimm das makefile zu Projekt dazu und setz' das Hauptprogramm zu Fuß, bevor du "make all" sagst
    "Make" ist im Grunde eine ".BAT" verarbeitung, die du auch mit parametern variieren könntest. aber da ist die Suppe teuerer als das Fleisch
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.141
    So schwer ist's auch nicht, das makefile anzupassen.

    Öffne das makefile mit Programers Notepad.
    Folgende Zeilen sind wichtig:

    Hier kommt der Name des µC hin:
    Code:
    MCU = atmega128
    Hier kommt der Name des Projekts rein. Das hex-file heißt dann später MeinProgramm.hex :
    Code:
    TARGET = MeinProgramm
    Hier kommen alle C-Dateien rein, die zum Projekt gehören. In diesem Falle also main.c, config.c und blabla.c. :
    Code:
    SRC = main.c config.c blabla.c
    Das war's dann auch schon.

    Gruß,
    askazo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •