-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: RNBFRA 1.22 - Wie geht's weiter?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    6

    RNBFRA 1.22 - Wie geht's weiter?

    Anzeige

    Hallo!

    (Ich hoffe, ich habe für diesen Beitrag das richtige Forum ausgewählt.)

    Folgende Situation:

    Wir sind jetzt komplett mit dem Aufbau des RNBFRA 1.22 fertig und haben das Board bereits abgewaschen und alle Lötstellen überprüft. Nun habe ich folgende Frage: Wie geht's jetzt weiter? D.h.:

    - Welche Jumper (Steckbrücken) muss ich jetzt setzen, um einfach nur zu überprüfen, ob das Board funktioniert? (ohne Motoren usw. - einfach nur, dass z. B. die Testprogramm laufen)

    - Was genau muss ich beim Anlegen von Spannung beachten? Was wo und wie viel?

    Fragen über Fragen.. konnte aber leider keine genauen Antworten finden. :(

    Vielen Dank bereits für's Lesen!

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Jetzt seien sie nicht böse, Herr Kollege, aber da gibt's PDF dazu, aber auch zum Downloaden. Mit Schaltung und Step-by-Step Prozedere

    Vielen Dank bereits für's Lesen!
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    6
    Okay, danke.. leider konnte ich in der PDF nichts genaues über die Steckbrückenbesetzung ohne Motoren finden.

    Trotzdem Danke!

    (Und Danke für die Ironie am Ende, ich wollte lediglich ausdrücken, dass ich mich freue, dass sich jemand durch meine Anfängerfragen kämpft)

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Bitte, bitte, kein Grund zur Ursache !

    Was ich auswendig weiß: Du mußt dich entscheiden, zwei Stepper oder 2 Getriebe + 1 Stepper ----> betroffen JP3 und der eine L297
    darüber hinaus sind die Motoren wurst für die Jumper

    Wichtig ist, daß du für die PCFs die richtigen Adress-Jumper setzt
    Und irgendwo mußt du jumpern, ob du für Motoren eine Extra-Stromversorgung hast. (das ist in der Nähe vom Powe-Anschluß

    Und wichtig, wenn step-Motoren angeschlossen werden, sobald wie möglich die Ref-Spannung für die L298 einstellen.

    Ansonsten einfach ein Beispiel nach dem anderen, ist genau beschrieben
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    6
    Danke für die Antwort! Hat uns nochmals zusätzlich geholfen. Funktioniert bisher problemlos und alles scheint so, wie es sein sollte. Inkl. der leuchtenden LEDs - danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •