-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: bewegungen registrieren, wie???

  1. #1
    abc123
    Gast

    bewegungen registrieren, wie???

    hallo!

    ich bin ein newbee, und ich weiß nicht wie ich es hinbeckommen soll das ein robboter ein, sich bewegendes objeckt registrieren soll. Wenn ich das mit bewegungssensoren mache würde der roboter nix mehr checken sobald er sich bewegt, denn dann bewegt sich für den bewegungsmelder alles andere außenrum.

    oder gubts da noch ne andere methode?

  2. #2
    Gast
    ich bin Polin und ich habe probleme mit regestacion.kannst du mir helfen?

  3. #3
    Gast
    Am besten kurz stehen bleiben und dann prüfen. Ist das einfachste uns sicherste

  4. #4
    Gast
    Zitat Zitat von Anonymous
    ich bin Polin und ich habe probleme mit regestacion.kannst du mir helfen?
    Ich glaube nicht, dass hier jemand helfen kann. Es wird sicher auch das falsche Forum sein, aber bei Problemen mit Regestacion sollte man vorsichtig sein und wenn sich keine Besserung ergibt, einen Arzt aufsuchen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    Wenn du nur einen Sensor nach vorne gerichtet hast, also in Fahrtrichtung, kannst du ja feststellen, ob sich die Entfernung, die der Sensor misst, so schnell wie die Eigengeschwindigkeit ändert.

    Bei Sensoren, die zur Seite schauen, musst du schon mit Vektoren arbeiten.

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Was für Bewegungssensoren kommen denn in Frage?

    Ich nehme an es sind Sensoren, die feststellen, ob ein Objekt sich schneller als mit einer Ansprech-Geschwidigkeit bewegt.
    Dann kommt es darauf an, die Ansprechgeschwindigkeit angemessen hoch einzustellen.

    Andererseits hat der Bewegungssensor ein bestimmtes Sichtfeld. Innerhalb diese Sichtfeldes kann man grundsätzlich die Hindernisse erkennen, die sich nicht mit der gleichen (oder ähnlichen) Geschwindigkeit wie der Roboter bewegen.
    Wenn ein Hindernis sich dauernd mit der gleichen Geschwindigkeit wie der Roboter bewegt, dann kann es eigentlich gar nicht so richtig in das Sichtfeld gelangen.

    Da ist sicher einiges noch genauer zu betrachten.

    Ultraschall Hindernisdetektoren sind zum Beispiel bei Bewegung mit Schallgeschwidigkeit völlig wirkungslos.
    Es kommt halt auf die Situation im einzelnen an.
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    22.11.2003
    Beiträge
    459
    >Wenn ein Hindernis sich dauernd mit der gleichen Geschwindigkeit wie der Roboter bewegt, dann kann es eigentlich gar nicht so richtig in das Sichtfeld gelangen.

    Das verstehe ich nicht ganz, wieso nicht? Wenn der Abstand nicht zu groß ist?

    Mir ist auch noch aufgefallen, dass beim Drehen es auch nicht möglich wäre, die Bewegung zu erkennen.

    Gruß
    Johannes
    relaunched: http://www.mindrobots.de algorithms for intelligent robots

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •