-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wer kennt ein gutes Bascom Buch

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601

    Wer kennt ein gutes Bascom Buch

    Anzeige

    Hi
    ich Suche ein Bascom Buch wie AVR rise oder so was ähnliches:

    - es sollte recht kostengünstik sein
    - alles was man brauch beinhalten
    - und einfach geschrieben sein

    Was könnt ihr mir empfehlen
    Grüße Furtion

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    29
    Beiträge
    1.614
    du kannst ja mal in die rn-buchempfehlungen gucken, da stehen ganz nützliche sachen drinne, und dann die frage: wie wärs mit der Bascom bedienungsanleitung? die iss das beste Buch zu Bascom wasses gibt, hab se schon ca. 7 mal durch ^^
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Ort
    Bad Schussenried in Oberschwaben
    Alter
    28
    Beiträge
    1.461
    Hi!

    Watch this:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2060

    Oder Das AVR-Lehrbuch von Roland Walter.
    (www.rowalt.de)

    VLG Tobi
    http://www.tobias-schlegel.de
    "An AVR can solve (almost) every problem" - ts

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Neubeckum
    Alter
    37
    Beiträge
    110
    Also ich könnte da noch dieses empfehlen:

    Programmieren der AVR RISC Mikrocontroller mit BASCOM-AVR
    2. Auflage

    Das beliebte Bascom-Buch von Claus Kühnel ist nun in einer völlig überarbeiteten und erweiterten Auflage vorhanden. Ganze 376 Seiten umfasst dieses wirklich umfangreiche Werk.
    Das Buch wurde nur auch um die neueren AVR –Typen AVR-Tiny und AVR-Mega erweitert. Also es wird nicht nur die Entwicklungsumgebung des Bascom Basic Compilers erläutert, sondern auch die Möglichkeiten der einzelen AVR-Controller. Dazu findet man zahlreiche Beispiele und ganz Applikationen im Buch. Angesprochen werden von der Installation der IDE, über den eingebauten Simulator, eingebaute Entwicklunstools wie LCD-Designer, Terminal-Emulator. Libary Manager auch einige AVR-Starterkits, wenn auch noch nicht das ganz neue RN-Control. Fast alle Programmbeispiekle können im übrigen auch bei RN-Control direkt übernommen werden.
    Im Buch werden auch wichtige Schnittstellen wie SPI, USART, SPI (Hard- und Software), I2C-Bus (Hard- und Software), 1-Wire-Bus uvm. Erläutert. Auch dazu findet man Programme die einem beim Umsetzen in die Praxis helfen. Aber auch der Anschluss und die Programmierung externer Hardware Motoren, DOT-Matrix Anzeigen, LED´s, Matrix-Tastaturen , PC-AT-Tastaturen werden erläutert.
    Ein wirklich gelungenes Buch!

    Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis (159 KB). Die Markierungen geben Auskunft über den Stand der Überarbeitung (blau sind bearbeitete und gelb neue Abschnitte markiert).

    Autor: Claus Kühnel
    376 Seiten
    ISBN 3-907857-04-68
    Preis EUR 34,95

    Bezugsquelle: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...ppsfurstude-21
    - Phantasie ist wichtiger als Wissen - - www.uni-soest.de -

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Danke,
    ich habe mir AVR Rise... soch gekauft. Ist total tool. Kann ich nur weiterempfelen.
    Grüße Furtion

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Rott am Inn
    Alter
    30
    Beiträge
    373
    Hallo,
    Das Buch von Klaus Kühnel kann ich auch nur weiterempfehlen, es ist das Beste das ich bis jetzt über Microkontroller gelesen habe.
    Es ist ideal zum Einstieg in die Welt der AVR's und somit für jeden Anfänger geeignet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •