-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Frage zum Testprogramm 7 zum RNBFRA 1.2

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Frage zum Testprogramm 7 zum RNBFRA 1.2

    Anzeige

    Hallo Elektroniker,

    wenn ich Testprogramm 7 zum RNBFRA sehe (Batteriespannung messen), dann bin ich nicht sicher, ob der Multiplikator 4,31 richtig ist.
    Der Spannungsteiler (R34, R33) besteht aus 22k und 5,1k. Damit müßte der Multiplikator so errechnet werden: (R34+R33)/R33 = 27,1k/5,1k = 5,31 (und nicht 4,31)!
    Wenn das so ist, können in dieser Dimensionierung Spannungen bis 26,57V gemessen werden, was eigentlich in der Höhe nicht nötig ist.
    Wenn man bis 24V messen will, könnte man eher R34=20k nehmen, damit kann man bis 24,61V (Faktor 4,92) messen.
    Will man nur bis 12V messen, könnte man z.B. R34=15k und R33=10k nehmen (Faktor 2,5). Damit misst man dann max. 12,5V.

    Ist das so richtig??

    Gruss Dirk

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Ja ist korrekt und bekannt. Dazu gibts schon diesen Thread:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1483

    Gruß Frank

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Sorry

    Hallo Frank,

    sorry, hatte nicht genug gelesen und gesucht. Peinlich!

    Gruß Dirk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •