-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: [ASURO] Problem mit dem flashen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    14

    [ASURO] Problem mit dem flashen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,

    Die folgende meldung erscheint immer wenn ich versuche eine hex-Datei zu flashen:

    Open COM1 --> OK !
    Bulding RAM --> OK !
    Connect to ASURO --> OK !
    Sending Page 000 of 024 --> tttttttttt
    TIMEOUT !
    Not successful, Flash contents will be invalid!

    HILFEEEEEE! BITTE!
    Ich weiß nich was ich noch machen kann ich hab alle lötstellen überprüft.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    14
    Es gibt auch noch eine Unklarheit in der Bau-anleitung und zwar ist R17
    mit 2 Werten angegeben
    Seite 18: 470 Ohm 5% Kapitel 4.3.
    Seite 32: 100 Ohm 5% Kapitel 6.9.2.

    Ansonsten lief die Funktionskontrolle fehlerfrei

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    14
    Die Bau- und Bedinungsanleitung meine ich die die als Datei bei den Downloads steht

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    14
    in meinem 2ten. Teil steht das die Funktionskontrolle fehlerfrei war ich meine damit den Testlau´l der von Anfang an vorhanden ist.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.10.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    326
    probier es mal mit ca.10cm entfernung und vollen batterien bzw. akkus aus!!! den richtigen comport hast du?

    gruß fabi

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    14
    Hi Fabi,
    Die Prüfung des IR Transceivers mit Hyperterminal war OK und der Com Port ist auch richtig.
    Die Batterien sind neu (die Brücke JP1 ist nicht gesteckt)
    Die Distanz haben wir mehrfach verändert aber ohne Erfolg.

    Danke Jo

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hallo apotecarius!
    Hat sich Dein Problem gelöst?
    Ich habe leider gerade (noch immer) das selbe Problem! :o(

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Trimmis
    Alter
    30
    Beiträge
    47
    Wenn ihr den Selbsttest durchlaufen lässt, dann sendet ASURO ja auch Nachrichten an den Computer (falls einer herum ist) und dann kann man die eingegangenen Infos ebenfalls im Hyperterminal anzeigen. Funktionniert das?

    Die Prüfung des IR Transceivers mit Hyperterminal war OK
    Ich nehme mal an, dass du damit den Test meinst, wo du das Sende-Modul auf ein weisses Papier richtest und dann im Hyperterminal Buchstaben eintippst und schaust, ob das Hyp sie auch wieder so empfängt, oder?

    Naja, so auf die Distanz ist das nicht ganz einfach, den Fehler zu finden. Aber überprüft doch mal, ob alle Lötstellen gut sind und so. Vielleicht ist da irgendwo ein Pin nicht recht angelötet (Kalte Lötstelle).

    Hat sich die Unklarheit mit den Widerständen geklärt?

    lg bekoeppel
    Und sie dreht sich doch...
    http://www.muasch.com
    http://robotik.muasch.com

    Definitiv kein Bascom-User

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Hallo bekoeppel!
    Ich habe jetzt nochmal alle Tests gemacht!
    Der Test mit dem Blatt Papier funktioniert jetzt einwandfrei, die gesendeten Zeichen kommen problemlos an, das Poti ist dafür perfekt eingestellt.
    Jetzt kommt aber das Problem, bei dieser Einstellung des Potis, funktioniert der Test mit Asuro und dem RS232-Transceiver nicht mehr, erst wenn ich das Poti wieder extra dafür einstelle, funktioniert es wieder richtig, es werden die gesendeten Zeichen nicht mit dem darauf folgenden Zeichen erwidert, allerdings kommen regelmäßig die "T"'s.
    Der Programmiertest funktioniert so natürlich auch nicht, das Programm bricht beim dritten Punkt wegen "Timeout" ab, der PC kann sich nicht mit dem Asuro verbinden.
    Der dritte Punkt funktionierte allerdings schonmal, allerdings funktioniert dann wieder Punkt vier bzw. der Papiert-Test nicht.

    Danke für die Hilfe! :o)

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    14
    ja ich hab den test mit dem papier gemeint
    das problem mit dem flashen hab ich noch immer und es gibt auch keine fehler beim löten
    aber bei mir sendet der nicht mal eine der 24pages er meldet immer tttttttt=timeout ich hab auch schon beide versionen des flash-programms ausprobiert aber es gibt keine unterschiede

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •