-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dumme Frage??? 20mH, 50 Ohm Spule

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    rlp
    Alter
    28
    Beiträge
    68

    Dumme Frage??? 20mH, 50 Ohm Spule

    Anzeige

    Ist vielleicht ne bischen blöde Frage, aber ich weiß mir nicht zu helfen.

    Ich hab einen Schaltplan, wo eine Spule mit Kern eingezeichnet ist. Daneben steht 20mH ; max.50 Ohm.

    Ich finde allerdings bei Conrad nichts in dieser Art. Es gibt zwar Spulen mit 22mH aber die haben nen viel höheren Widerstand.

    Kann mir jemand helfen? Würd mich echt freuen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    eastside, L.E.
    Alter
    46
    Beiträge
    104
    Geht es um ein Schaltspannungsregler? Such mal bei Reichelt nach Bestellnummer 09P 22M dann hast Du vielleicht ein Suchmuster, bei Conrad kenn ich mich nicht aus

    greetz Rajko

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Bei Reichelt gibt es verschiedene Spulen
    22mH 58 Ohm
    15mH 45 Ohm
    10mH 30 Ohm
    8,2mH 20 Ohm
    Natürlich kann man sich die Spule selber wickeln um auf den Widerstand unter 50 Ohm für 20mH zu kommen.

    Einen Trick gibt es, um aus den genannten Bauteilen den Wert zu erzeugen.
    (Es sollte mit 2 Stück davon gehen.)
    Das wäre dann der kürzeste Weg.
    Manfred

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    rlp
    Alter
    28
    Beiträge
    68
    Danke für die Antworten. Bei Reichelt bin ich noch kein Kunde. Wollte auch nicht extra deswegen bestellen.

    Wie kann ich mir denn die Spulen selber wickeln? Muss es über einen Feritkern sein? Was bräuchte ich für Draht kann man vielleicht auch Draht von einem Relais nehmen?

    Alternativ: Wie muss ich die 2 Spulen denn schalten um auf den Wert zu kommen?

    Mfg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    34
    Beiträge
    506
    Ohne Ferritkern wirste nicht auf die Induktivität kommen ohne den Widerstand noch weiter in die Höhe zu treiben.
    Und je dünner der Draht, desto größer der Widerstand - bei einem Relais typischerweise sehr dünn.

    Deine Alternative:
    Um den Widerstand zu reduzieren müsste man die Spulen parallelschalten. Dabei reduziert sich aber auch die Induktivität.
    Wenn du dir jetzt aber die Induktivitäten und zugehörigen Widerstände anschaust, merkste, dass bei höheren Induktivitäten der Widerstand nicht so schwächer zunimmt als die Induktivität. Folglich müsste es gehen, wenn du zwei größere Spulen parallelschaltest. Bin mir da aber grade auch unsicher, ob das nur bei den Zahlenwerten hier grade so passt... Manf, stimmt das so?

    MfG
    Stefan

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Es ist wie gesagt ein Trick dabei.

    Durch Parallelschalten allein geht es nicht die Güte zu verbessern, aber durch zusammenschalten (parallel oder hintereinander) und Koppeln der Induktivitäten geht es.

    Ich habe es in " Kleinsignalverstärker " beschrieben.
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...rker&rcid=3804
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    34
    Beiträge
    506
    Zitat Zitat von Manf
    Es ist wie gesagt ein Trick dabei.

    Durch Parallelschalten allein geht es nicht die Güte zu verbessern, aber durch zusammenschalten (parallel oder hintereinander) und Koppeln der Induktivitäten geht es.

    Ich habe es in " Kleinsignalverstärker " beschrieben.
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...rker&rcid=3804
    Manfred
    Geniale Sache - schon wieder was gelernt... und vor allem etwas, was ich gut brauchen kann... Danke Manf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •