-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ansteuerung von Motoren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    131

    Ansteuerung von Motoren

    Anzeige

    Hallo
    Ich möchte zwei kleinere Motoren von Conrad 242853-79, mit der C-Control 2 steuern. Ich möchte die Geschwindigkeit und die Richtung der Motoren regeln können. Ich besitze das C-Control 2 Application Board und C-Control 2 Unit. Was brauche ich sonst noch um die Motoren anzusteuern??

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.04.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    336
    Du benötigst einen Motortreiber.Über zwei PWM-Ausgänge kannst du die Geschwindigkeit regeln und über 4 normale Pins regelst du die Drehrichtung der Motoren. Die lässt sich bis 2A belasten, wobei ich nicht weis was diese Motoren ziehen. Diese gibt es bei www.robotikhardware.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Mit 2A kommste nicht hin wenn die annähernd mit nennleistung betrieben werden sollen.

    Es werden für den Eco8 ca.30 Minuten mit einem 3Ah Akku angegeben (Leider auch bei Ikarus keine Motordaten greifbar da hab ich es aus den angaben geschätzt.) also muß der Strom schon bei 6A liegen.
    Die Brücke sollte also für min. 10A ausgelegt sein.
    Bei schwerem Start oder häufigen Zyklen noch etwas höher (ca. 15A).
    Gruß
    Ratber

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    131

    Antwort

    Hallo
    Wo find ich den solche Brücken die dafür ausgerichtet sind?
    Sollte die RN-VN2 DualMotor Brücke von www.robotikhardware.de nicht funktionieren?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Sollte die RN-VN2 DualMotor Brücke von www.robotikhardware.de nicht funktionieren?
    Tja,so wie ich das lese ist die eigentliche Brücke zwar für wesentlich mehr ausgelegt aber mangels vernünftiger Kühlung wird dort 4A angegeben.
    Wenn du die vernünftig gekühlt bekommst und die Leiterbahnen/Kontakte Onboard mitspielen kannste die ja mal probieren.

    Wo find ich den solche Brücken die dafür ausgerichtet sind?
    Ja,zb. Diskret aufbauen
    Also 4 Mosfets entsprechender Leistung mit Kühlung und dem ganzen üblichen Brimborium.

    H-Brücken als Chip mit genug Leistung finden sich beim Händler.
    Daraus kannste dir dann die Wunschbrücke basteln.
    Die auf der VN2 verbaute macht einen guten Eindruck also uch dir nen Händler dafür und bau dir einfach was auf.
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •