-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Digital Potentiometer Frage

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.06.2004
    Beiträge
    50

    Digital Potentiometer Frage

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte gerne einen Eingangsport eines Gerätes "manipulieren".
    Am Eingang des Gerätes liegt ein Widerstand zwischen 0-10KOhm an, bei bestimmten Ereignissen kommt ein Offset von +10KOhm dazu.

    Ich möchte dieses Verhalten mit einem Atmel Microcontroller und einem Digitalpotentiometer am Geräteeingang nachbilden.

    Meine Fragen:
    1.
    ich habe mir das X9C103 10KOhm Digitalpot von Conrad besorgt.
    Muss ich die Masse von meiner Microcontroller Schaltung (incl Digitalpot. Versorgung) und der Zielschaltung (Ersatzwiderstand) verbinden?
    Oder sind diese auch getrennt verwendbar, d.h der Widerstand der erzeugt wird kann in der Schaltung eine andere Masse haben wie die Versorgung des Digipot?

    2.
    Wie kann man einen 10KOhm Offset machen?
    Dachte an ein Relais und einen 10KOhm Widerstand den ich in Reihe dazuschalte.
    Oder hat jemand eine Schaltung wo ich ohne mech. Bauteile auskomme?

    Ich hoffe ihr versteht meine leihenhafte Beschreibung und könnt mir ein paar Tipps geben.

    Danke schon mal und schöne Grüße
    Heinz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Hallo Heinz,
    1. man muß wohl die Massen verbinden. Lt. Datenblatt dürfen die Endanschlüsse vom Poti nicht mehr als +5V und nicht weniger als -5V haben (bezogen auf Masse). Probleme kann es geben, wenn deine Zielschaltung gefährliche Spannungen führt. Dann ist deine MC-schaltung und alles was dranhängt auch nicht mehr berührsicher.
    2. Relais klingt gut, da gibt es auch keine Masseprobleme, wenn es schnell genug ist und Prellfreiheit kein Thema, dann ist Relais (oder Reed-Relais) wahrscheinlich die beste Wahl. Alternativ gibt es auch elektronische Schalter (z.B. HC 4066). Die sind schnell, prellfrei, haben aber das selbe "Masseproblem" wie dein elktronisches Poti. Es gibt auch "elektronische Relais", sind aber teuer.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Du kannst die Steuerung mit dem AVR und das Gerät mit Poti und "Offset" auch über Optokoppler galvanisch voneinander trennen.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.06.2004
    Beiträge
    50
    Hallo ihr Zwei,

    danke für Eure Antworten, haben mir weitergeholfen...zumindest erst mal
    in meiner Theorie..Praxis muss noch was warten.

    Infos über Cmos Schalter habe ich hier gefunden:
    http://www.ferromel.de/tronic_275.htm

    Nochmals Danke und Gruß
    Heinz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •