-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dringend! ---> PC/12V=

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    29
    Beiträge
    222

    Dringend! ---> PC/12V=

    Hallo,

    Geräte:

    PC-Netzteil 250W
    Spannungswandler 12V=/230V~ dauerbelastung 100W/max 200W

    Ich will das PC-Netzteil an einer Auto/Motorradbatterie betreiben.
    An dem Netzgerät ist nur ein MB und eine Festplatte angeschlossen, mehr nicht.

    Reicht der Spannungswandler aus um das PCNetzteil ohne Notabschaltung(überlastungsschutz) zu betreiben?

    Braucht das PC-Netzteil bei minimaler Belastung trotzdem 250W?

    Danke für die Antworten.

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.02.2004
    Alter
    51
    Beiträge
    23
    Keine Sorge, das geht...

    Wenn dein Wandler es schafft die Eingangselkos zu laden ist das kein Problem, das PC-Netzteil nimmt etwa 1,15 * Ausgangsleistung auf ( min. 85% Wirkungsgrad haben die alle)
    Aber du solltest dein PC-Netzteil fest mit dem Spannungswandler Ausgang verbinden und über die 12V einschalten denn das PC-Netzteil hat meist einen erheblichen Einschaltstrom und der kann deinen Wandler in einen Überstromfehler bringen...
    gruß Zumpfel

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    29
    Beiträge
    222
    erstmal Danke für deine Hilfe.

    Das PC_Netzteil ist fest mit dem Spannungswandler verbunden. Soll der PC gestartet werden, wird erst der Spannungswandler eingeschalten (PC ist schon eingesteckt!) und dann der PC ganz normal gestartet.

    Kann das zu Problemen führen oder ist so ein Reibungsloses starten garatiert?

  4. #4
    Gast
    Habe seit 2 Jahren ein fest verbauten PC im Kofferraum (Holzausbau und so). Betreibe den mit einem 300Watt Spannungswandler - habe noch nie Probleme gehabt!!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    29
    Beiträge
    222
    @ Gast

    wie machst du das mit der Festplatte?
    nimmt die bei den Stößen keinen Schaden?

    Grüße
    nux

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    1. man kann uach von einem flash-speicher booten und (wenn das gehaeuse hochwertig ist) ist das teil unkaputtbar (halten angeblich sogar eine runde waschmaschine aus)
    2. laptopfestplatten sind auch nicht ganz so empfindlich wie die fuer normale pcs
    3. entsprechende montage hilft auch beimk sdtoesse abfedern
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2004
    Ort
    Friesenheim - Baden
    Beiträge
    199
    es gibt auch (zB bei ebay) DC DC Wandler die die 12V vom Auto direkt in
    +12, +5, -5 und -12 umwandeln - ohne erst verlustreich auf 230 hoch und anschliessend wieder runter transformieren zu müssen.

    @Gast:
    was für software und was für einen Bildschirm benutzt du?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •