-
        

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Unbekanntes Grafik-LCD - Pinbelegung???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156

    Unbekanntes Grafik-LCD - Pinbelegung???

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe ein kleines Problem: Und zwar habe ich ein Grafik-LCD, allerdings ohne irgendwelche technischen Daten.
    Das Display hat keine Platine mit Ansteuerelektronik. In dem Glas sind aber silberne Teile eingearbeitet, die zumindest die Form winziger Controller haben. In das Glas hinein geht ein 16-poliger Folienleiter, ich nehme daher an, dass irgendwo ein Controller drin sein. Es gibt aber nirgends auch nur einen kleinen Hinweis, also Beschriftung gleich null.
    Wie kann ich jetzt die richtige Belegung rausfinden? Gibt es irgendwelche Anhaltspunkte, wo ich anfangen könnte? Also zum Beispiel dass die Spannungsversorgung bei allen Grafik-LCDs an den gleichen Pins hängt oder so was in der Richtung?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Schwer da zu helfen,
    eine "generelle" Ansteuerung der Display gibt es nicht.

    Ist das ein reines LCD (also nur Glas) oder ist da doch eine Platine darunter, auch wenn keine IC zu sehen sind?

    Woher hast du denn das Teil?
    Hast Du irgendwelche Infos dazu? (Wofür, woher, mit was usw.)

    Ein bisschen Info braucht man schon, hellsehen kann hier keiner.

    Poste mal ein Bild von dem Ding....
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156
    Nein, es ist gar keine Platine dran. Wenn ich die Beleuchtung abmache hab ich praktisch nur noch die "Glasplatte".
    Also, so sieht es aus:
    Das Ding hab ich billig über ebay gekriegt, ich hab gedacht vielleicht finde ich ja was raus, aber bisher leider ohne Erfolg. Ich weiß nur, dass es mal ursprünglich für ein Projekt gekauft wurde, das dann aber letztendlich nie realisiert wurde. Auflösung ist vermutlich 420x128.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Tja da kann ich leider nicht helfen,
    aber vielleicht (er)kennt ja jemand das teil...

    Viel Glück
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    @Amri

    Ja,alle arten von LCDs werden schon seit Jahren bei ebay gehandelt und nicht wenige sind schon x-mal dort vertickt worden weil keiner die Belegung kennt oder die Ansteuerung letztendlich zu Teuer ist.

    Ich kaufe Displays nur wenn ich sicher bin das ich alle Informationen bekomme.

    Hat dir der Verkäufer keine Unterlagen dazu gegeben ?
    wie wollte er denn ein Projekt damit aufbauen wenn er selber nix weiß ?


    Kommt dir das bekannt vor ?

    Genau !
    Das was ich drüber schon erzählt habe
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Wer der Controller auf dem LCD bekannt ist (T6963c, HD44780, SEDxxxx, .........) kann man pauschal eine Anschlussbelegung sagen.
    Ich denke mal, es gibt auf der ganzen Welt grade mal eine Hand voll LCD's mit 0815-Controllern wo die Anschlussbelegung nicht dem Standart entspricht.

    Aber bei deinem sieht es mehr als schlecht aus

    Wenn noch nicht einmal ein Controller vorhanden ist und nur 16 Leitungen, dann würde ich es an deiner Stelle wieder bei ebay verticken. (Sofern ich es überhaupt gekauft hätte )

    Vielleicht noch ein Tipp: Den Verkäufer noch nicht bewerten, sonst kann man ja sehen, das du es kürzlich selber erst ersteigert hast

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156
    Ehrlich gesagt hab ich schon probiert, es bei ebay wieder loszuwerden- aber es will eben einfach keiner haben.
    Deshalb will ich es jetzt einfach einmal ausprobieren. Vielleicht finde ich ja zufällig die richtige Pinbelegung raus, im schlimmsten Fall ist das Display danach kaputt, dann habe ich eben Pech gehabt.
    Jetzt ist nur die Frage: Mit welcher Anschlussbelegung habe ich die größte Trefferchance? Am wichtigsten wäre einmal, dass ich Versorgungsspannung und Masse richtig anschließe, dann kann schon einmal nicht mehr viel passieren.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Nur mit Vcc und GND wirst du nicht weit kommen, wenn da kein IC drauf ist!
    Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, das nur 16 Adern reichen sollen. Sicher das da nichts weiter ist???
    Wo enden die Adern denn?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    aber es will eben einfach keiner haben.
    Ja,wundert mich nicht.
    Ein Dipslay ohne Informationen nehme ich auch nicht.




    Kannste mal nen Pic von der Rückseite machen ? (Ohne Backlight versteht sich)
    Gruß
    Ratber

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    156
    Kann ich gerne machen- man wird aber nichts sehen. Ohne Backlight sieht das Display von hinten genau aus wie von vorne.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •