-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Wechselrichter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Malchow
    Alter
    27
    Beiträge
    21

    Wechselrichter

    Anzeige

    Hallo.
    Ich wollte ma fragen ob jemand eine Schaltung für einen Wechselrichter hat.
    Ich möchte nämlich aus 12V gleichstrom 12V wechselstrom machen.

    MFG Markus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Welche Frequenz und welche Kurvenform ??
    Gruß Hartmut

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Malchow
    Alter
    27
    Beiträge
    21
    Wie Frequenz und kurvenform? Soviel ahnung hab ich dann doch nicht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Dann erzähl mal lieber, was Du genau vor hast oder möchtest.
    Frequenz 50 Hz, wie in der Steckdose ? Oder veränderbar 20...200 Hz für Drehzahlregelung ? Kurvenform sinusförmig wie in der Steckdose (allerdings nur 12 Volt) ? Oder Rechteck-Form, PWM-Signal mit veränderbarem Tastverhälnis ?
    Oder meinst Du einen Blinker mit 1...10 Hz Blinkfrequenz ?
    Jetzt hast Du aber ein Problem ?
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Malchow
    Alter
    27
    Beiträge
    21
    Ich möchte ein 12V (gelichstrom) festspsannungsetzteil an eine schaltung anklemmen, die 12v wechselstrom benötigt.
    Da ich kein wechselstrom nezteil mit 12v habe möchte ich einen wechselrichter bauen.

    Markus
    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert dich.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Dann kaufe Dir doch einfach einen Trafo denn 1. ist der Schaltungsaufwand (vor allem für Sinusausgang) sehr hoch und 2. Eisen brauchst Du auf jeden Fall.
    Gruß Hartmut

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Das wäre sonst auch ziemliche Verschwendung:
    Zuerst Wird die Netzspannung runtertransformiert, dann gleichgerichtet um danach gleich wieder in eine Wechselspannung umgewandelt zu werden... Da reicht also ein einfacher Trafo völlig aus.

    askazo

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    Malchow
    Alter
    27
    Beiträge
    21
    Danke, dann werde ich mir einen kaufen.

    MFG Markus

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Andere Frage, warun schraubst Du das Netzteil nicht einfach auf und lötest zwei Drähte an den Wechselspannungseingang vom Gleichrichter ??
    Gruß Hartmut

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Vielleicht hilft Dir diese Anleitung: http://knollep.de/Hobbyelektronik/projekte/42/index.htm weiter. Anschließend wieder von 220 V auf 12 V.
    Bei Strömen unter 0,2 A geht es auch mit dem Timer 555.
    Die preiswerteste Variante ist immer noch ein Trafo von 220 V auf 12 VAC mit der entsprechenden Leistung.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •