-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Nokia 3310 Display am s2313 oder Mega8

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    44

    Nokia 3310 Display am s2313 oder Mega8

    Anzeige

    Hallo,

    dank ebay bin ich Besitzer von ein paar Nokia 3310 Displays. Die möchte ich gerne per AVR und Bascom ansteuern, cool wäre wenn es mit nem s2313 oder wenigsten mit einem Mega8 ginge. Hat jemand Erfahrung bzw. ne Schaltung und/oder Beispielcode. Ich komm z.B. mit den Anschluss-Bezeichnungen nicht ganz zurecht. Gesucht habe ich im Forum schon, habe aber leider nichts für mich gefunden.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    321
    Nokia-Display 3310 sind ausläufer. Dafür wird kein Programm mehr geschrieben. Haben auch eine sehr schlechte Auflösung. Auch sie Spannung zum Betreiben ist sehr schwer zu erzeugen. Lade dir mal das Datenblatt runter. Oder versuch die Dinger so schnell als möglich wieder bei ebay zu verkaufen.

    Castle

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Nokia-Display 3310 sind ausläufer. Dafür wird kein Programm mehr geschrieben.
    Mach nicht den gleichen Fehler wie S.C. und sag niemals nie




    @Stevensen

    suchen macht schlau.
    Ich hab in ner knappen Minute gleich Zwei Beispiele für Bascom gefunden.
    (Fast-AVR hat ja schon support für das 3310)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß
    Ratber

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    44
    @ratber:

    Also die Beispiele habe ich natürlich auch gefunden, sind aber leider kein s2313 bzw.Mega 8. Dann muss ich mich da durchwurschteln, ich hatte gehofft es ging schneller. C-code Beispiele habe ich auch gefunden, helfen mir momentan auch nicht. Aber vielleicht kommen ja noch Antworten oder hilfreiche Links.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Also nen 2313 kannste glaube ich abhaken denn mit 2K wirds schon zu eng.
    Du willst ja schließlich auch was aufs Display bringen.


    Nen M8 ist da schon angebracht und der ist mit dem 8515 sehr eng Verwandt also haste da nicht viel umzuschreiben.
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    56
    Hallo,
    unter www.mkprojekt.de findest du alle Infos die du brauchst!
    MfG
    Jan

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    44
    Hallo,
    @x8r/jan die Seite hats gebracht, danke dafür! Hat jetzt funktioniert. Allerdings bricht die Kontakte irrsinnig schnell ab. Absonsten vielen Dank
    für die hilfreichen Antworten.

    gruss stevensen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    ich hab das ganze auch mal probiert. auch nach der internetseite. aber irgendwie flimmert das display bei mir nur, wie man auf diesem video sehen kann. Mein Versuchsaufbau sieht so aus:



    ich hab den bascom-code von der seite modifiziert für atmega8 mit internem takt und software-SPI. ich denke dass das vielleicht der fehler war. hier mal der code:

    Code:
    $regfile = "m8def.dat"
    $crystal = 1000000
    Config Portd = Output
    
    Declare Sub Ukommando(byval Wert As Byte)
    Declare Sub Udata(byval Wert As Byte)
    Declare Sub Initialisierung
    Declare Sub Lcdloeschen
    
    Config Spi = Soft , Din = Pinb.6 , Dout = Portd.3 , Ss = Portd.7 , Clock = Portd.4
    
    
    'Config Spi = Hard , Data Order = Msb , Master = Yes , Polarity = Low , Phase = 0 , Clockrate = 4
    
    Dc Alias Portd.0
    Ce Alias Portd.2
    Re Alias Portd.1
    
    
    
    Re = 0                                                      'Reset
    Waitus 250
    Re = 1
    
    Spiinit                                                     'Initialisierung der SPI-Schnittstelle
    
    Do
    Initialisierung
    Lcdloeschen
    
    Udata &H7F
    Udata &H02
    Udata &H04
    Udata &H02
    Udata &H7F
    Udata &H00
    Wait 2
    
    Loop
    
    
    Sub Initialisierung
       Ukommando &H21                                           'Erweiterter Kommando-Mode
       Ukommando &HC8
       Ukommando &H06
       Ukommando &H13
       Ukommando &H20                                           'Wieder in den normalen Kommando-Mode
       Ukommando &H0C
    End Sub
    
    Sub Lcdloeschen
    Local I As Word
       Ukommando &H20                                           'Normaler Kommando-Mode
       Ukommando &H0C                                           'Normaler Bildschirm
       Ukommando &H80                                           'Setze RAM-Adresse auf 0
       Dc = 1                                                   'Sicherstellen, dass man im Daten-Mode ist
       For I = 0 To 503
          Udata &H00
       Next
    End Sub
    
    
    '------------------------------------------------------------------------------
    
    Sub Ukommando(byval Wert As Byte)
       Dc = 0                                                   'in den Kommando-Mode
       Spiout Wert , 1
       Dc = 1                                                   'zurück in den Daten-Mode
    End Sub
    
    Sub Udata(byval Wert As Byte)
       Dc = 1                                                   'um sicher zu gehen, dass man auch wirklich im Datenmode ist
       Ce = 0
       Spiout Wert , 1
       Ce = 1
    End Sub
    jemand ne idee dazu?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Fangen wir ganz oben an.

    Ich lese 1Mhz aber auf dem Bild sehe ich nen Generator.
    Was davon läuft ?
    Gruß
    Ratber

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    weder der generator noch der quarz laufen. sind beide per jumper NICHT verbunden (blöd ausgedrückt) am board liegts ned, das funzt.

    edit:

    komisch find ich dass man bei software-spi

    Data Order = Msb , Master = Yes , Polarity = Low , Phase = 0 , Clockrate = 4

    nicht einstellen kann. kann mir jemand sagen warum nicht?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •