-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: RN-Controler und Schrittmotor

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    27

    RN-Controler und Schrittmotor

    Anzeige

    Hallo Forum,

    kann mir jemand helfen ich habe vor mir einen RN-Controler zu kaufen und einen Schrittmotor. Ich würde jetzt gerne wissen wieviel Volt und Amper darf der Schtittmotor haben oder wie bekomme ich das alles genau raus auf was muß ich achten bei der wahl des Motors. Tu mir einwenig schwer mit der Elektornik.

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=14897
    hier die übersicht meines bisherigen Projekt

    Besten dank Grüße
    Blackbumpkin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    RN-Control ist eher zum Testen und nicht für besonders leistungsstarke Motoren ausgelegt, da sollte man auf jeden Fall zu der Kombination mit RN-Motor raten.

    Strom/Spannung, bzw. Kraft/Drehmoment hängt dann natürlich von Deinem gewünschten Motor ab.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    27
    kannst du mir vielleicht einen guten Motor für diesen

    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=10

    Controler sagen. Ich glaube ich muß mir mal erst so was anschaffen und einwenig testen da ich erst letzte woche mit der Robotertechnik angefangen habe und mehr als noch GRÜN hinter den Ohren bin...

    vielleicht hast du auch noch eine Idee für mich um in diese Tematig besser einzusteigen...
    Meine Probleme sind hauptsächlich Steuerung und Elektronik.
    Die Mechanik ist also mal kein Thema...

    vielen Dank

    Blackbumpkin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...ich sagte ja, RN-Control kann zwar sowohl Schrittmotoren als auch normale Gleichstrommotoren antreiben, aber nur mit recht geringer Leistung. Zum Ausprobieren reicht es aber allemal, da kann man Motoren bis etwa 300mA betreiben, ohne dass der Spannungsregler & Treiberbaustein zu heiss wird. In der Beschreibung steht zwar bis 2x0,6A, aber dann sollte man auf jeden Fall die Halbleiter kühlen !

    Mein Tipp -> Besorge Dir irgendwo einen billigen 5V-Motor, vielleicht aus kaputten Spielzeug von früher und einen kleinen bipolaren Schrittmotor aus Drucker/Scanner o.Ä....da kann man prima mit anfangen - habe ich auch so gemacht !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •