-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Quarzoszillator defekt?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    43

    Quarzoszillator defekt?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich habe mir u.a. einen 8Mhz Quarzoszillator bestellt. Nach dem Setzen der Fusebits und nach dem Anschliessen an den AVR konnte mein ISP aber keine verbindung zum AVR herstellen. Also habe ich mal einen normalen Quarz angeschlossen und es ging auf anhieb. Dann habe ich den OSZI wieder ausgebaut und dabei festgestellt, dass irgendetwas in ihm "raschelt". Das ist doch nicht normal oder?
    Ich vermute mal er wurde mir kaputt geschickt oder habe ich irgendwas falsch gemacht?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Rascheln ?

    also ich hab jetzt mal aus jux meine Samlung geschüttelt und da hat keiner einen Mucks von sich gegeben.

    Ich denke mal du hast Müll bekommen.


    Du kannst die Funktion ja überürüfen.
    Wenn nen Oskar verfügbar ist weißte ja wie und wenn nicht dann eben mit nem Multimeter.
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Obertraun
    Alter
    29
    Beiträge
    194
    Zitat Zitat von Ratber
    ...wenn nicht dann eben mit nem Multimeter.
    Wie überprüft man mit einem Multimeter die Funktionsweise eines 8MHz Oszillators???
    oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Einen Kondensator und eine Diode wird man noch für den Multimetertest brauchen.

    Um einen Oszillator der "raschelt" brauchst Du Dir eigentlich keine Sorgen mehr zu machen, den kannst Du wohl entsorgen.
    Manfred

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    @Skillii


    Der Hinztergrund ist eigentlich recht einfach.
    Wenn der Oszillator läuft dann hast du ein Rechtecksignal auf dem Pinn dessen Mittlere Spannung eben zwischen 0 und 1 liegt
    In der Praxis ist das bei diesen eben irgendwas im Bereich von 50-75% der Versorgungsspannung.
    Hängt er dann misst man nur einen der beiden statischen Zustände.


    @Manf

    Das geht auch ohne solange das MM nicht aus der allerbilligsten Holzklasse ist.
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Das geht auch ohne solange das MM nicht aus der allerbilligsten Holzklasse ist.
    Was sind das für welche, wa ist bei denen anders?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ja,keine Ahnung.

    Bis jetzt hat das noch mit jedem Multi geklappert was ich hatte und da gehts quer durch den Garten von HC bis Fluke (Analoge nicht gerechnet)

    Holzklasse hab ich nicht probiert.
    Liegt vermutlich daran das mein stolz bei "Schätzeisen" zuende ist
    Gruß
    Ratber

  8. #8
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Geht wohl eher um die Diode, die sollt' halt schon halbwegs mit der Frequenz zurechtkommen.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Wofür nochmal Extern ?

    Die Eingangskapazität des Multis und seine Trägheit reichen da schon aus.
    Es geht darum die Funktion des Oszillators zu prüfen und nicht ums genauere Messen.

    Aber bitte,ich will da keinem was abschneiden.
    Wers will der bastelt sich ne Diode mit Kondi davor.
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •