-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Flachband Leitungsadapter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    11

    Flachband Leitungsadapter

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte gerne meinen Roboter ein neues Display verpassen. Hab von einem bekannten auch ein schönes kleines graphisches bekommen. Leider hab ich jetzt ein Proble. Das Display hat eine Flachbandleitung dran (hoffe das nennt man so). Es gibt standartmäßig auch einen Stecker dafür nur ist der abstand immer noch nicht für einen zitter löter wie mich. Kennt jemand vielleicht eine Adapter der das ganze etwas in die "länge" zieht damit man das auch von hand verarbeiten kann?. Das Display hat wenn mich nicht alles täuscht 24 Leitungen. Is das gleiche wie auch in der Logo (siemens) verbaut wird.

    Danke schon mal im voraus.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    34
    Beiträge
    506
    Wie wäre es denn, wenn du den Stecker (oder das Kabel dahinter) vor dem Verlöten auf dem Board festklebst - dann macht dein Zittern nicht mehr soviel aus.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    wie wäre es mit sowas:



    und der passenden buchse:



    das was an dein kabel kommt kannst du ganz einfach ohne löten befestigen
    wie man das macht siehst du hier: http://www.roboternetz.de/wissen/ind...ogrammierkabel relativ weit unten. der "stecker", also das was auf deine platine kommt hat dann ganz normale 2,47 (glaub ich) mm abstände zwischen den pins, passt auf standart-lochraster

    edit: wieso stellt der den link nicht richtig da? liegts an dem "-" darin?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    11
    Hallo,

    leider ist das nicht so ein Kabel wie auf dem Bild oben.

    Es ist ein Flachband Kabel mit 0,2mm Abstand zwischen den einzelnen Leitungen.

    Danke für die Antwort

    -----------------------------------------------------------------------

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.08.2005
    Alter
    30
    Beiträge
    82
    du musst dann noch einen adapter (beim oberen bild das schwarze) kaufen.
    damit hast du dann die möglichkeit das kabel per wannenstecker zu befestigen

    das kabel wird zwischen den stecker geschoben und zugedrückt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •