-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SIMM Ram ansteuern

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    48

    SIMM Ram ansteuern

    Anzeige

    hallo,

    ich habe hier eine menge an alten ram bausteinen und frage mich, ob ich die nicht einfach mit einem Atmel Controller steuern kann

    aber irgentwie lässt sich im internet nichts vernünftiges finden. außerdem ist die anzahl der drähre relativ hoch, was vllt das ansteuern mit einem Atmel Controller schwer macht?

    weiß jemand hier was genaueres zum thema?

    mfg ofenrohr

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    schau doch mal bei www.alldatasheet.com ob du ein Datenblatt zu den ICs findest

    ich z.B. habe hier ein paar alte EDO RAM-Streifen rumliegen, und konnte tatsächlich ein Datenblatt dazu finden
    Ich habe einfach den Code auf einem der ICs (MT4LC4M4E8DJ) eingegeben und schon hate ich das passende Datenblatt (4 MEG x 4 EDO DRAM [MICRON])

    versuchs mal, vielleicht findest du da auch deine Bausteine
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Freiburg
    Alter
    29
    Beiträge
    601
    Hi,

    das ansteuern ist kein Problem, schau mal hier, da hatte ich die selbe Idee wie du
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...g.php?p=107306

    Allerdings lohnt sich das für einen µC kaum, es ei denn du brauchst den großen Ram wirklich.
    Ein Nachteil sind die vielen Pins, wobei du ja nicht alle benutzen brauchst wenn du nicht den auf den ganzen Ram zugreifen möchtest.

    Ansonsten würd ich lieber immer einen kleinen Sram benutzen, da sparst du einfach Pins.
    Ich würd die Ram's aber auf jeden Fall aufheben, die kann man immer mal gebrauchen

    Wie wäre es einfach nur aus spaß mit einem selbstgebauten Ram tester?
    Du lädst (z.B. mit einem Atmega16) bestimmte werte in den Ramm und liest sie wieder aus, so kanst du dann schauen wie groß der Ramm ist und ob Bereiche defekt sind...

    Gruß,
    Mehto
    -

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    48
    wow

    das ist geil, ich hab meinen edo ram in der alldatasheet datenbank gefunden

    danke, das war ne groß hilfe für mich )

    werde gleich mal so einen ram halter von einem alten mainboard löten mal sehn, ob ich das schaffe, ich habe so meine probleme mit dem ablöten von bauteilen mit mehr als 3 pins...

    mfg ofenrohr

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    34
    Beiträge
    506
    Zitat Zitat von Ofenrohr
    wow
    werde gleich mal so einen ram halter von einem alten mainboard löten mal sehn, ob ich das schaffe, ich habe so meine probleme mit dem ablöten von bauteilen mit mehr als 3 pins...

    mfg ofenrohr
    ein heißluftfön ist da dein freund
    Mach ich bei alten Mainboard immer - von der Lötseite mitm Heißluftfön dran und dann gehen die Teile wunderbar weg.
    Wenn dir das zu barbarisch ist, gibt es noch nen Trick - nehm ich vor allem bei SMD: leg nen Kupferdraht über die Pins und mach den heiß. Dadurch werden alle Pins heiß und du kannst die gesamte Seite problemlos ablöten...

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    48
    ui, danke

    ich hab zwar keinen heißluftfön hier, aber ein kumpel von mir hat einen...

    werde auch gleich mal die drahtmethode testen, danke

    mfg ofenrohr

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    48
    WOA

    Bauteile abfönen bringt ja richtig spass

    ich hab mir einen heißluftfön ausgeliehn und will ihn gar nicht mehr hergeben, das ist richtig super
    habe gleich ein paar mehr bauteile abgefönt... unter anderem den cpu halter... mal sehn... man könnte ja auchnoch die rechenkraft mit ner CPU erweitern ^^

    mfg ofenrohr

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •