-         

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: DAT-Streamer ausschlachten ?

  1. #1
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836

    DAT-Streamer ausschlachten ?

    Anzeige

    Fällt jemandem irgendwas in so einem DAT-Streamer Besonderes ein, was der Mensch brauchen könnte ? (ausser dem Üblichen, mein ich)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Also ausser dem üblichen was man auch in jedem VCR findet ist da nichts großartiges zu holen.
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Naja, wahrscheinlich hast du recht. Bei uns werfen sie gerade haufenweise Computer weg, und mir blutet das Herz, aber genaugenommen isses ja wirklich nur Schrott.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Yo,was ich aus alten PC's vieleicht noch raushole ist oft nur das NT.
    Vieleicht noch ne CPU für die Sammlung oder nen Kühler wenn noch vorhanden.Letzteres kann man ja noch irgendwo auf ner Leistungsstufe verbasteln.
    Manchmal auch ne alte HD die ich dann etwas umbaue und im Servicemode laufen lasse.(Blickfang)

    Ansonsten is bei dem Krempel nix interessantes bei.

    Für den Mechanischen Bastler vieleicht noch nen Stepper aber die findet man auch nur in Optischen Laufwerken,Floppys und alten HD's unter 100MB Kapazität.


    Wenn wir unser Lager ausräumen wirds schon interessanter.
    altes Messequip oder Gerätschaften die Heute keiner mehr nutzt.
    Da finden sich kleinodien fürs Privatmuseum.


    PS:
    Ich such noch nen alten WD1003 Controller,ne Hercules Graka (Nein die erste,Monochrom) bzw. ne CGA und ne Adlib-Karte.

    Wenn da noch alte 386er rumfliegen wäre vieleicht was dabei.
    Gruß
    Ratber

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    386 ? Herkules ? Mann, du mußt in der Olduvai-Schlucht suchen, da hat der Leakey seine Lucy gefunden, die wird doch wohl auch einen alten PC dabei gehabt haben, kann ja nicht anders sein.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    1hdsquad
    Gast
    @ratber
    was ist demn der "Servicemode"???
    ich bastel auch ein eigenes pc gehäuse und hab auch noch alte headcrashplatten rumfliegen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Soll heißen, du baust deinen PC in eine "Kiste"? Nun, mein Altvorderster meint, die Originalgehäuse haben mit gutem Grund ein Metallgehäuse innen drin, weil das nämlich den Funk abhält, der aus dem Computer kommen kann und somit die Lindenstraße nach Dallas versetzt, wenn einer fern guckt. Die Strahlen können auch Fernseher, Radios und anderen Krempel stören. Sagt er...
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  8. #8
    1hdsquad
    Gast
    hÄ?
    ??? [iritation macht sich breit]
    [ratloses gesicht]
    ich mach ein casecon, nix kiste
    mit kopierroboter für dvds
    mit 2-4 mainboards
    mit wasserkühlung
    mit verschiedenen kühlzonen
    mit vielen analogen "tachos " vorne dran
    mit vielen kaltlichtkatoden innen drin
    mit eingebautem switch
    mit lüfternachlauf wenn ausgeschaltet
    reicht das erstmal
    gibs auch einen thread heisst irgenwie schnittstelle und c control
    mfg

  9. #9
    1hdsquad
    Gast
    ach so was war jetzt mit servicemode
    habs net gerafft...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ältere Platten hatten öft noch Jumper um sie in den Servicemodus und von dort aus in den Testmodus zu versetzen.

    Letzteres ist ein internes Testprogramm um die grundlegenden Funktionen zu testen.
    Die HD hat dann wahlos Sektoren gelesen um die Leseelektronik,die Positionierung und den Antrieb zu testen.
    Dabei ist der Kopf dann etwas effektvoll über die Platte getanzt.

    Wenn man der HD dann nen Klarsichtdeckel verpasst gibts was zu sehen.
    Natürlich ist nach dem Wechsel die Platte unbrauchbar (Staub)


    @Lunarmann

    Eigenmischung ?
    Gruß
    Ratber

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •