-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Was macht ein makefile ???

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    86

    Was macht ein makefile ???

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich wollte mal mit Atmel und C meine ersten Versuche machen.
    Nun habe ich gelesen, das man ein sogenannte "makefile" erstellen soll!

    Nun die Verständnisfragen:
    1. Wie kann man den mit AVR-Studio ein "makefile" erstellen (wenn möglich bitte keine andere Alternative anbieten, damit ich bei einer Software bleibe)

    2. Ich habe ebenfalls gelesen, das man nach Erstellen des makefiles dieses zum Controller geschickt werden soll!? Ist das nicht wie beim klassischen C? Man erstellt den Code, indem oben bestimmte #includes stehen uns sonstiges und in der gleichen Datei der Code (also main() etc.)?
    Muss bei einem Controller das makefile extra und die Programme ebenfalls extra erstellt werden. Wenn ja, wo wird den so ein einzelnes makefile im Controller abgelegt, wenn nein, hat sich das erledigt ;o)

    3. (ist eher eine Bitte) Hat jemand vielleicht schon mal mit PWA und einem Mega64 eine LED auf- und abschwellen lassen? Wenn ja schickt mir bitte diese Zeilen incl. makefile etc. damit ich dadurch einen Einstieg in die Progarmmierwelt bekomme und aus so einem Code und dessen Aufbau lernen kann und ggf. ihn erweitern bzw. für weitere Versuche abändern kann.

    Das wars schon ;o)

    Es wäre nett, wenn mir jemand damit helfen könnte.

    Übrigens benutze ich AVR-Studio und den integrierten AVR-GCC Compiler zusammen mit einem Programmer, der über AVR-Prog den Mega64 beschreibt.

    Danke schon mal im Voraus und liebe Grüße

    popi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    Schau mal hier . Makefile für avr-gcc

    Hier Allgemein zu make und Makefile in C.

    Gruß Sebastian

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.141
    Das makefile ist eine Art Anleitung für den Compiler bzw. den Linker, wie er den Code erzeugen soll. Im makefile ist definiert, welcher Prozessor benutzt wird, welche Quelldateien zum Projekt gehören, ob externer Speicher genutzt wird und andere Sachen, die für den Compiler wichtig sind.

    Im aktuellen AVR-Studio kann man sich das manuelle erstellen des makefiles netterweise sparen, das ist im Studio integriert.

    Wenn Du im Studio ein Projekt geöffnet hast, klicke mal im gcc-Fenster mit der rechten Maustaste auf das Projekt und wähle "Edit Configuration Options". Dort hast Du alle Einstellungen, die sonst im Makefile vorgenommen werden.

    askazo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    223

    Re: Was macht ein makefile ???

    Zitat Zitat von popi
    2. Ich habe ebenfalls gelesen, das man nach Erstellen des makefiles dieses zum Controller geschickt werden soll!? Ist das nicht wie beim klassischen C? Man erstellt den Code, indem oben bestimmte #includes stehen uns sonstiges und in der gleichen Datei der Code (also main() etc.)?
    Muss bei einem Controller das makefile extra und die Programme ebenfalls extra erstellt werden. Wenn ja, wo wird den so ein einzelnes makefile im Controller abgelegt, wenn nein, hat sich das erledigt ;o)
    wo hast du denn den Unsinn gelesen? Das Makefile wird von make ausgewertet. Der Controller hat da nix mit zu tun. Make ist da relativ "generisch" (ich hab mit Makefiles z.b. auch schon LaTeX erzeugt)

    Deinen Code schreibst du wie bisher. Make und GCC haben nur soviel miteinander zu tun dass sie zusammen verwendet werden, sind aber 2 völlig verschiedene Stiefel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •