NEC hat mit dem µPD78F0714 und V850ES/IK1™ zwei Mikrocontroller-Baureihen für Anwendungen zur Wechselrichtersteuerung vorgestellt. Die Single-Chip-MCUs sind für den Einsatz in Industrie- und Verbraucherprodukten wie Kühlschränken, Waschmaschinen, Trockner und Klimaanlagen vorgesehen wo sie durch eine intelligente Motorsteuerung für geringere Geräuschentwicklung, Vibration and Stromaufnahme sorgen. Der verstärkte Einsatz präziser Motorsteuerungstechniken und die geringe Leistungssaufnahme erhöht außerdem die Umweltverträglichkeit solcher Produkte.
Die Baureihen µPD78F0714 und V850ES/IK1 sind überdies für diverse andere Anwendungen geeignet, darunter industrielle Wechselrichtersteuerungssysteme wie unterbrechungsfreie Stromversorgungen, Wechselstrom-Servoeinrichtungen und Mehrzweck-Wechselrichter, wie auch elektrische Fahrräder mit Wechselrichtermodulen die als Energieerzeuger für variable Spannungen dienen, geeignet.

Der µPD78F0714 mit einer Betriebsfrequenz von 20 MHz ist das jüngste Mitglied in der 8-bit MCU-Baureihe 78K0™ des Unternehmens. Der Baustein hat 32 Kbyte embedded Flash und 1K RAM, dazu dedizierte 3-Phasen-Wechselrichterfunktionen und eine chipinterne Debug-Funktion, die eine In-Circuit-Entwicklung und -Fehlersuche unter Einsatz einer seriellen Verbindung ermöglicht.

Weiterlesen hier

Quelle: http://www.pressebox.de/index.php?bo...archengine_sid