-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motor mit 24V/10A ansteuern?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von UlrichC
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    1.037

    Motor mit 24V/10A ansteuern?

    Anzeige

    EDIT:GELÖSCHT 05.01.2011

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    wenn du Spannung in Ampere misst, solltest du dich doch vielleicht erstmal etwas mit den Grundlagen beschäftigen... und erst dann deinen Dönerspießantrieb bauen...

    und der Titel hat nich tinteressant, sondern informativ zu sein! (Zb RN-DualMotor: 24V/10A Motoren möglich?)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    63
    Beiträge
    436
    Der VNH2SP30-Chip im RN-VN2 DualMotor schaltet sich bei bei ca. 17V wegen Überspannung aus; er ist ausgelegt für den Betrieb an einem 12V-Akku!
    Die 10A für wenige Sekunden sind kein Problem für das Board.

    Gruß Stupsi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von UlrichC
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    1.037
    EDIT:GELÖSCHT 05.01.2011

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    die "RN-Mini H-Bridge" hat nen anderen treiberchip drauf, der bis 30V betrieben werden kann. du brauchst für 10A allerdigns noch nen externen kühlkörper... und natürlich zwei boards, weil nur 1kanalig...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von UlrichC
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    1.037
    EDIT:GELÖSCHT 05.01.2011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •