-         

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Thema: Dopplereffekt

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470

    Dopplereffekt

    Anzeige

    Hallo, ich hab mal ne kleine Frage:

    Wenn eine Lichtquelle auf einen zugeflogen kommt, so wird ihr Licht blauverschoben, bewegt sie sich aber von uns weg, so ist ihr licht rotverschoben. So und jetzt zur frage:

    Die Energie des lichtes, das auf uns zu gestrahlt wird ( blauverschoben ) hat ein mehr Energie dazu bekommen, bezüglich auf den ruhezustand der lichtquelle, als dem licht, das von dem rotverschobenen verlohren geht.

    Warum ist das so??? Und was Passiert????

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Die Lösung:
    Code:
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Das ist bei einem Stein nicht anders.
    
    Wenn du dich auf einen fliegenden Stein zubewegst, dann trifft er dich mit grösserer Wuch, als wenn du vor ihm wegläufst.
    
    Energie ist keine Invariante wenn du das Intertialsystem wechselst, und das tust du, wenn du deine Geschwindigkeit änderst (Richtung/Betrag).
    Disclaimer: none. Sue me.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470
    Tut mir leid das ist nicht die lösung ( ich wollte wissen was passiert mit der Energie )

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    Energie geht nicht linear mit der Geschwindigkeit, ist ja weiter nix dabei...

    Was soll mit welcher Energie pasiert sein? Einmal hast du ein rotes Photon, einmal ein blaues. Die haben eben unterschiedliche Energien.

    Wenn du dein Bewegungszustand zur Lichtquelle änderst, ist die Energie -- wie gesagt -- keine Invariante mehr. Deshalb ist noch lange nicht die Energieerhaltung verletzt.
    Disclaimer: none. Sue me.

  5. #5
    superbastler
    Gast
    Das ist nur die verschobene Wahrnehmung. Im ersten Fall wird das Licht gestaucht, d.h. die Frquenz erhöht sich und im zweiten Fall andersrum. Die Energetische Stufe Des Photons bleibt immer gleich, aber es komt eben nur bewegungs energie dazu. Wenn mann den gesamten energetischen Inhalt des Photons betrachtet, ist es egal ob sich das Teilchen entfernt, ober näher kommt, die Gesamtenergie steigt im Vergleich zur ruhenden Position des Photons(Photonen ruhen eigentlich nie).
    Das mit dem Licht ist sowieso so eine Sache für sich, denn die Farbe ändert sich nur wegen der Wahrnehmung. Mann muss selber ruhen.
    Und ist Licht nun Teilchen oder Welle?
    Is doch sowieso alles relativ!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470
    superbastler kommt der sache näher, aber es hägt tatsächlich davon ab ob die Lichtfarbe blau oder rot ist und beide haben eine ganz geringen Energieunterschied!!!! aber die frage wurde immer noch ned gelöst

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Freiberg
    Alter
    34
    Beiträge
    283
    Ist die Photonenergie gleich der Summe aus "Lichtquantenertgie" und kinetischer? Das wär meine Theorie, dass die kinetische der Lichtquelle sich ins Photon reinverlagert:
    E_ges = hf_0 + mv²/2 = hf_1
    mit m=Masse des Photons
    und v=Geschwindigkeit der Lichtquelle
    und f_0=Frequenz aus Lichtquellenstandpunkt
    und f_1=Frequenz aus Empfängerstandpunkt
    Gehts so?
    Grüß
    NRicola
    Gurken schmecken mir nicht, wenn sie Pelz haben!

  8. #8
    superbastler
    Gast
    Das blaue Licht hat eine größere Frequenz und Energie als das rote und so braucht das näherkommende Photon eine größere Energie um blaues Licht zu emmitieren.

    Hilft es weiter zu sagen, dass das alles nur eintritt, wenn man sich mit einer Geschwindigkeit nahe der Lichtgeschwindichkeit bewegt?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Freiberg
    Alter
    34
    Beiträge
    283
    Hilft es weiter zu sagen, dass das alles nur eintritt, wenn man sich mit einer Geschwindigkeit nahe der Lichtgeschwindichkeit bewegt?
    naja, das geht auch schon bei kleinen Geschwindigkeiten - ist dann nicht ganz so ausgeprägt. Tja, da muss man sich wieder so dolle anstrengen um sagen zu können, in welchen Größenordnungnen sich die Wellenlängen bewegen, wenn man sich mit lichtgeschwindigkeit bewegt....(immerhin vergeht ja die Zeit des bewegten Objekts so langsam und man muss dann überlegen, in welcher Frequenz die Photonen für mich als ruhenden Betrachter ausgesandt werden... )
    Grüß
    NRicola
    Gurken schmecken mir nicht, wenn sie Pelz haben!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    470
    also um die sache abzukürtzen: die Energie "überträgt" sich nicht auf das Photon, es wird auch davon ausgegangen ( ist natürlich auch so ) das ein Photon eine bestimmte masse bzw. Energie hat ( Energie ist ja bekanntlich Masse )

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •