-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Projekt komfortabler Aufstehen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    bei Graz
    Alter
    27
    Beiträge
    225

    Projekt komfortabler Aufstehen

    Anzeige

    Hallo,
    Also ich bin im Internat und ich und meine Zimmerkollegen haben uns gedacht das es sich nun wirklich nicht lohnt wegen ein paar Semmeln jeden Tag früher aufzustehen. Irgendwann fiel also das Stichwort Automatisierung und wir haben uns gedacht da uns sowieso meistens fad ist dneken wir uns mal was aus.

    Geplant ist eine Maschine die Semmeln aufnimmt und sie aus Nutella-Semmeln wieder ausspuckt.

    Mit der Planung sind wir eigentlich schon so gut wie fertig, jedoch bereitet uns das "wie kommt die Nutella aufs Brot" gewisse Schwierigkeiten. Wir dachten daran die Nutella in ein Kupferrohr zu füllen wo sie durch aussen verlegte Heizwendeln erhitzt wird um sie flüssiger zu machen. Nur denken wir das wir trotzdem noch etwas Druck aufbauen sollten um das sichere fließen der Nutella zu gewährleisten.

    Da jedoch niemand von uns Ahnung hat wie wir das nun anstellen sollen bitte ich euch mal um Hilfe.

    MfG Moritz

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232
    Wenn die Nutella nicht zum Brot kommt, muss eben das Brot zur Nutella kommen.

    Baut doch eine art Wanne, inder sich die (oder das???) Nutella befindet. Dann braucht ihr noch ein Förderband, das oden die Semmeln aufnimmt und die dann über Kopf durch die Nutella zieht.
    Vielleicht lasst ihr dann noch die Höhe des Förderbandes variabel, dann kann man die Dicke der Nutellaschicht frei wählen..

    MFG!


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    bei Graz
    Alter
    27
    Beiträge
    225
    Hallo,
    klingt recht interresant aber du musst denken das wir den Dreck den die Maschine macht wegräumen müssen, bzw. die Maschine selbst reinigen. Außerdem denke ich ist eine Wanne nicht die hygenischste Lösung . . .

    Naja danke für den Tipp

    MfG Moritz

    P.s.: Die oder das Nutella ist auch bei uns ne Streitfrage.
    Ich bin jedoch entschieden für DIE NUTELLA!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    HH
    Alter
    32
    Beiträge
    215
    Sach ma, wieviele Nutella-Brötchen verdückt ihr denn so am Tag das es sich lohnt ne Maschine zu bauen???????

    Zitat Zitat von Moritz f.
    P.s.: Die oder das Nutella ist auch bei uns ne Streitfrage.
    Ich bin jedoch entschieden für DIE NUTELLA!
    lol, die Streitfrage kenn ich irgendwie. Ich habe mal nachgeschlagen. Auf der offiziellen Nutella-Seite steht folgendes:
    Zitat Zitat von Nutella
    Heißt es "der", "die" oder "das" nutella?
    nutella ist ein im Markenregister eingetragenes Fantasiewort, das in der Regel ohne Artikel verwendet wird. Es bleibt jedem selbst überlassen, welchen Artikel er vor nutella setzt.
    Quelle: http://www.ferrero.de/produkte/fragen.aspx?index=28

    Ich bin aber auch für die Nutella!
    Guten Appetit !

    MfG
    Martin

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Hallo,
    Also ich bin im Internat und ich und meine Zimmerkollegen haben uns gedacht das es sich nun wirklich nicht lohnt wegen ein paar Semmeln jeden Tag früher aufzustehen.

    Nun zum "früher Aufstehen" folgendes:

    Wenn du 5 Minuten früher pennen gehst dann kannste auch 5 Minuten früher aufstehen.
    Es geht keine Zeit verloren.


    Geplant ist eine Maschine die Semmeln aufnimmt und sie aus Nutella-Semmeln wieder ausspuckt.
    Super,die Schülerversion einer Schnupftabakmaschine *fg*

    So will man sich also sozusagen 5 Minuten Tageszeit herausarbeiten.
    Das war doch der Grund der Aktion oder habe ich das falsch verstanden ?

    Hallo,
    klingt recht interresant aber du musst denken das wir den Dreck den die Maschine macht wegräumen müssen, bzw. die Maschine selbst reinigen. Außerdem denke ich ist eine Wanne nicht die hygenischste Lösung . . .
    Nun,Brötchen und Nutella verursachen immer etwas Dreck.
    Das ist ein Naturgesetz.

    Abgesehen davon das einer die Maschine erst bauen muß muß woöh jemand täglich das Teil reinigen und Abends "Aufmunitionieren" damit Morgens auch fertige Nutellabrötchen da sind.
    Weil brötchen nur Frisch schmecken muß das jeden Tag passieren also kann man sich eine Art Magazin schenken.



    Aber wo wir gerade bei "Frisch" sind.

    Woher kommen eigentlich die Brötchen ?
    Abends ist da ja nicht viel "Frischware" zu bekommen also dürften die Brötchen dann schon gute 24h alt sein.

    Ja und wenn se schon nen Tag alt sind dann hätte ich da ne einfachere Lösung:

    Man schmiert sich die Nutellaschnitten schon abends und stellt sie in einen Behälter (mehr wegen Insekten.Fliege in Nougat is nicht so prall).
    Dann hat man morgens fertige Ware ohne Dreck (Den hat man ja abends schon erledigt)

    Allerdings hat man damit zwar auch keine Zeit gewonnen aber es dürfte Hygienischer seion als so nen Apparat.




    Na ganz andere Lösung wäre vieleicht nen Tritt in die Abfallluke denn ich frage mich ernsthaft wir ihr im Leben was werden wollt wenn ihr schon jetzt vor Faulheit den Allerwertesten nicht hochbekommt.

    Zudem muß das Nutellabrötchen auch wieder "verbrannt" weren oder wollt ihr wirklich schon bald zur "Generation 120+" gehöhren ?
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    bereitet uns das "wie kommt die Nutella aufs Brot" gewisse Schwierigkeiten.
    wie wir das nun anstellen sollen
    @Moritz f.: Argumente gegen die Automatisierung gibt es viele und manchmal auch berechtigte. Es ist grundsätzlich auch ganz interessant, sich welche anhören, sie sind aber sonst eher im Offtopicbereich. Man soll auch dort nicht jeden Unsinn posten aber Themen wie: sollte man lieber früher aufstehen sind dort durchaus gut aufgehoben. http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewforum.php?f=35

    Zum Thema:
    Eine ähnliche Lösung gibt es bei der Füllung von Berlinern. Die Geräte die dort eingesetzt werden nennen sich Gebäckfüllautomaten. Ohne weitere Vorrichtungen wird dabei einfache eine Menge des Füllmittels in Gebäck gespritzt.

    Eine Verteilung in Richtung des Einstichs ist durch eine Bewegung in Richtung des Kanals zu erreichen. Die Nadel ist bewusst einfach gehalten, da sie oft gereinigt werden muss.

    Vielleicht hilft der Hinweis für weitere Überlegungen. In den Links sind Bespiele für solche (Halb-)Automaten gegeben.
    http://www.kn-online.de/news/archiv/?id=1565208
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...tem=7568244223
    http://images.google.de/images?hl=de...er&sa=N&tab=wi

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    bei Graz
    Alter
    27
    Beiträge
    225
    Hallo,
    Meine Frage war eigentlich nur wie ich auf ein Rohr am besten Druck von oben aufbaue. Aber trotzdem Danke für die zahlreichen Antworten.
    @Ratber
    Das Ziel der Nutellamaschine ist nicht das 5 min spätert aufstehen sondern das bauen der Maschine. Sozusagen ist der Weg das Ziel. Das später aufstehen ist nur ein angenehmer Nebeneffekt. Und mir ist auch klar das diese MAschine Dreck machen wird. Nur kann man probieren den meisten Dreck zu vermeiden.

    MfG Moritz

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ja,dann spritz den Kleister einfach drauf.

    zb. nen Laufband um die Brötchenhälfte zu bewegen.(Mit Teller)
    Die Düse wird beheizt und ist ebenfalls beweglich.

    Im Grunde ein Plotter nur das die Tinte etwas besser schmeckt '-)


    Ich denke mal das es egal ist ob die Braune masse nun aufgestrichen oder aufgemalt ist.
    Gruß
    Ratber

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    bei Graz
    Alter
    27
    Beiträge
    225
    Hallo,
    Ich wiederhole: Ich würde gerne wissen wie ich auf ein Rohr Druck aufbauen kann. mehr brauche ich nicht denn der Rest der Maschine ist schon fertig geplant.

    MfG Moritz

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Hier ist schon mal etwas fertig, nicht zu teuer, für einen ähnlichen Zweck, nämlich für Lebensmittel vorgesehen. Gebäckspritze nennt sich das Gerät. Den Antrieb müßte man noch anpassen.
    Manfred



Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •