-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Probleme mit Darstellung auf T6963C

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    7

    Probleme mit Darstellung auf T6963C

    Anzeige

    Hallo,

    bin gerade recht neu hier, und auch noch ziemlich neu in Sachen Programmieren mit Bascom, muss mich da aber für ein Schulprojekt drin einarbeiten.

    Wir wollen 6 Analoge Wert einlesen, die wir schon mit Hilfe von Schaltungen auf ein Einheitssignal von 0-5Volt gebracht haben.
    Diese sollen auf einem GrafikDisplay 240*124 mit T6963C Controller dargestellt werden.

    Der bringt jetzt das erste PRoblem!


    Habe folgenden Code aus der Vorlage von Bascom entwickelt:
    Do
    $crystal = 8000000

    Config Graphlcd = 240 * 128 , Dataport = Portc , Controlport = Portd , Ce = 2 , Cd = 3 , Wr = 1 , Rd = 0 , Reset = 4 , Fs = 5 , Mode = 6

    Dim X As Byte , Y As Byte

    Cls

    Cursor Off

    Wait 1

    'Kopf
    Locate 1 , 1 : Lcd "MSD-Electronics"
    Locate 1 , 23 : Lcd "Engine-Analyzer"
    Line(0 , 9) -(239 , 9) , 255
    Line(0 , 10) -(239 , 10) , 255

    'Digitale Messwerte

    Locate 3 , 1 : Lcd "Oeltemperatur"
    Locate 3 , 18 : Lcd ":"
    Locate 3 , 28 : Lcd "C"
    Locate 5 , 1 : Lcd "Abgastemperatur"
    Locate 5 , 18 : Lcd ":"
    Locate 5 , 28 : Lcd "C"
    Locate 7 , 1 : Lcd "Oeldruck"
    Locate 7 , 18 : Lcd ":"
    Locate 7 , 26 : Lcd "bar"
    Locate 9 , 1 : Lcd "Gemisch"
    Locate 9 , 18 : Lcd ":"
    Locate 9 , 27 : Lcd "%"

    'Analoge Messwerte

    Line(0 , 75) -(239 , 75) , 255
    Line(0 , 76) -(239 , 76) , 255
    Locate 11 , 2 : Lcd "Ladedruck"
    Locate 11 , 15 : Lcd ":"
    Line(100 , 82) -(200 , 82) , 255
    Line(100 , 83) -(200 , 83) , 255
    Line(100 , 84) -(200 , 84) , 255
    Line(100 , 85) -(200 , 85) , 255
    Locate 13 , 2 : Lcd "Benzindruck"
    Locate 13 , 15 : Lcd ":"
    Line(100 , 9 -(150 , 9 , 255
    Line(100 , 99) -(150 , 99) , 255
    Line(100 , 100) -(150 , 100) , 255
    Line(100 , 101) -(150 , 101) , 255
    'Fusszeile

    Locate 16 , 15 : Lcd "(c) by Mike, Sven, Dennis"

    Wait 2
    Loop
    Jetzt habe ich das Problem, das der Bildschrim
    mal korrekt dargestellt wird,
    mal die erste Zeile immer wiederholt wird,
    oder alles völlig verschoben wird!
    Wobei die Linien immer an der richtigen Stelle sind!

    Ansteuerung erfolgt über einen Atmega8535.

    Habe ich noch was vergessen? Ich hoffe nicht

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    321
    Do setzt du vor Cls und den AVR-TYP auch noch vor Do

    Castle

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    7
    Danke schon mal für deine Atwort.)

    Hab es jetzt so aussehen:

    $regfile = "m8535.dat"
    $crystal = 8000000

    Config Graphlcd = 240 * 128 , Dataport = Portc , Controlport = Portd , Ce = 2 , Cd = 3 , Wr = 1 , Rd = 0 , Reset = 4 , Fs = 5 , Mode = 6

    Dim X As Byte , Y As Byte

    Do
    Cls

    Cursor Off

    Wait 1

    'Kopf
    .
    .
    .
    Aber es hat keine Änderung gebracht!
    Ausser dass sich jetzt auch die Striche verschieben!
    Nach etlichen durchläufen steht jetzt auch nur noch
    "-Electronics Engine-Analyzer"
    In Jeder Zeile

    Oder habe ich da was falsch verstanden, oder sonstige FEhlerquellen in den Grundeinstellungen?

    Den Loop habe ich übrigens nurgemacht, um zu sehen, ob er es immer falsch anzeigt!
    MfG

    Der Brumm-Baer

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    7
    Hallo,

    da bin ich wieder, habe mal einiges ausprobiert, beim kompletten weglassen der Linien Klappt es mit der Richtigen Ausgabe der Schriftzeichen, kann man Grafik und Text nicht miteinander mischen???

    MfG
    Der Brumm-Baer

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    Text und Grafik lassen sich normalerweise Problemlos mischen.
    Kannst du dir die Signale an den Datenleitungen mal mit einem Scope ansehen ?
    Bei mir ging es erst mit zusätzlichen Pullups (3,3k) an allen Daten- und Commandleitungen.
    Vorher hatte ich auch verschobene Darstellung etc.
    Mit den internen Pullups des M128 alleine ging es irgendwie nicht.

    Gruß
    Christopher

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Bei mir klappt das Programm.

    Code:
    $regfile = "m16def.dat"
    $crystal = 12000000
    
    Config Graphlcd = 240 * 128 , Dataport = Portc , Controlport = Porta , Ce = 4 , Cd = 7 , Wr = 5 , Rd = 6 , Reset = 2 , Fs = 3 , Mode = 6
    
    Dim X As Byte , Y As Byte
    
    Do
    
    Cls
    
    Cursor Off
    
    Wait 1
    
    'Kopf
    Locate 1 , 1 : Lcd "MSD-Electronics"
    Locate 1 , 23 : Lcd "Engine-Analyzer"
    Line(0 , 9) -(239 , 9) , 255
    Line(0 , 10) -(239 , 10) , 255
    
    'Digitale Messwerte
    
    Locate 3 , 1 : Lcd "Oeltemperatur"
    Locate 3 , 18 : Lcd ":"
    Locate 3 , 28 : Lcd "C"
    Locate 5 , 1 : Lcd "Abgastemperatur"
    Locate 5 , 18 : Lcd ":"
    Locate 5 , 28 : Lcd "C"
    Locate 7 , 1 : Lcd "Oeldruck"
    Locate 7 , 18 : Lcd ":"
    Locate 7 , 26 : Lcd "bar"
    Locate 9 , 1 : Lcd "Gemisch"
    Locate 9 , 18 : Lcd ":"
    Locate 9 , 27 : Lcd "%"
    
    'Analoge Messwerte
    
    Line(0 , 75) -(239 , 75) , 255
    Line(0 , 76) -(239 , 76) , 255
    Locate 11 , 2 : Lcd "Ladedruck"
    Locate 11 , 15 : Lcd ":"
    Line(100 , 82) -(200 , 82) , 255
    Line(100 , 83) -(200 , 83) , 255
    Line(100 , 84) -(200 , 84) , 255
    Line(100 , 85) -(200 , 85) , 255
    Locate 13 , 2 : Lcd "Benzindruck"
    Locate 13 , 15 : Lcd ":"
    Line(100 , 9) -(150 , 9) , 255
    Line(100 , 99) -(150 , 99) , 255
    Line(100 , 100) -(150 , 100) , 255
    Line(100 , 101) -(150 , 101) , 255
    'Fusszeile
    
    Locate 16 , 15 : Lcd "(c) by Mike, Sven, Dennis"
    
    Wait 2
    Loop
    Ich habe aber Reset nicht angeschlossen. Ich denke, das macht mein Display von alleine.
    FS habe ich auch nicht angeschlossen. Die Pins sind so beschaltet, das sie auf 6X8 und 40 Columns sind.

    Wie man sieht, verwende ich einen Mega16. Denke aber nicht, das es deshalb bei dir nicht geht.
    Pullups sind weder im Programm eingestellt noch extern vorhanden.


    Aber dennoch habe ich ein Problem.
    Die Darstellung der Grafik aus t6963_240_128.bas erzeugt bei mir nur komische Zeichen.
    Hat da jemand eine Idee?

    Edit: Das Problem mit dem Bild hat sich erledigt!
    Für alle, die das gleiche Problem bekommen:
    Die .BGF einfach nochmal mit der richtigen Auflösung erzeugen

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    7
    Hallo,
    Danke schon mal für eure Antworten und fürs ausprobieren,
    habe heute endlich vielleicht mal ein
    wenig Zeit etwas an meinem Projekt zu machen und
    den Lötkolben anzuschmeissen.

    @chr-mt
    Wie meinst du das mit den PullUps,
    wie müssen die in die Datenleitungen rein?
    Hiermal zwei Bsp.

    1)
    __AVR---------GLCD
    _______|
    ______3K3
    _______|
    ______---GND

    2)
    __AVR---------GLCD
    _______|
    ______3K3
    _______|
    ______---VCC (+5V)

    Ist eines davon richtig, oder liege ich da etwa ganz falsch?

    @Marco78
    Also ganz ohne die beiden Leitungen geht gar nichts,
    werde ihnen aber mal feste Zustände in Form von VCC zuteilen,
    mal schauen, wie es dann aussieht

    Mal ne kurze andere Fragen zwischen AVR und GLCD liegen ungefähr 1,5m Kabel,
    könnte dies auch eine Störquelle bedeuten? Habe mal irgendwo davon gelesen.


    MfG
    Der Brumm-Baer

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    7
    HAllo,

    kann mir kurz einer sagen wie das mit den Pullups gemeint ist?
    Mein Lötkolben ist gerade heiß, und muss mich entscheiden, ob an MAsse oder 5V
    Danke schon mal

    MfG
    Der Brumm-Baer

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    PULLUP -> hoch nach oben, also? 5V
    PULLDOWN -> GND

    Ich denke, so was das gemeint...

    Gruß Sebastian

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    7
    Danke,
    also so wie
    2) Zwei Posts oben!
    Sorry, aber will mir nichts kaputt machen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •