-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: unterspannungsabschaltung ???

  1. #1
    erik
    Gast

    unterspannungsabschaltung ???

    hi wie macht man geschickt eine unterspannungsabschaltung?
    das problem ist: wenn ich für meine leistungselektronik viel saft von den batterie ziehe habe ich das problem der tiefenentladung und im härtefall tote akkupaks. was ich brächte wäre eine unterspannungsdetektion. also wenn meinetwegen die akku spannung unter 10 volt sinkt, dann schaltet mein prozessor ab. zuerst dachte ich vieleicht an einen ad wandler aber die arbeiten nicht bei 25volt und der ad-wandler am prozi nur mit 5volt.
    hat vieleicht einer einen rat?!
    gru0 erik

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    16.11.2003
    Beiträge
    355
    naja geht ganz einfach über einen spannungsteiler (wenn du z.b. 12V hast könnte das so aussehen):
    R=(Widerstände sind eigntlich beliebig aber je größer desto bessoer und alle müßen gleich sein (z.b. 10kOhm)
    12V =>Widerstand =>Widerstand=>Widerstand=>Masse

    an den hier ganz rechten widerstand schließt du in dem Fall am linken PIN den AD Wandler Port an.
    So hast du bei deinem AD Wandler eine Spannug die gleich Eingangsspannung/3 ist. Bis 15V würde es mit 3 Widerständen hinkommen, => max Ausgangsspannung deiner Batterei darf 15V sein

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.02.2004
    Alter
    51
    Beiträge
    23
    hallo erik

    na, dafür gibt es Spannungsteiler, 2 Widerstände in Reihe
    dann kannst du auch 25V mit deinem AD-Wandler messen.
    R1=9k2, R2=1K ergibt fast 1/10 also ~2,5V am AD-Port ( bei 25V Eingang)


    Gruß
    Zumpfel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    16.11.2003
    Beiträge
    355
    @Zumpfel war schneller :P ich würde aber meine Version nehmen, denn ein Widerstand mehr kostet ein paar Cent aber die Toleranz ist viel geringer, denn es is egal ob du 10kOhm oder 9,9875kOhm hast

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •