-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Zahnrad von Motor abtrennen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232

    Zahnrad von Motor abtrennen

    Anzeige

    Hallo Forum!

    Gibt es ein Patentrezept, wie man dieses Zahnrad von der Motorwelle, möglichst zerstörungsfrei für beide Teile, herunterbekommt?
    Hab schon mal einen Schraubenzieher dazwischengeklemmt, aber ich hab Angst, dass ich dadurch die Aufhängung beschädige...

    MFG!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_7786.jpg  


  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Ein ganz alter Thread:
    Vielleicht ist was dabei.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=629

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Hmm, vielleicht unter das Zahnrad ein stabiles Blech mit Schlitz für die Welle unterschieben, fixieren und dann von oben die Welle des Motors mit einem etwas schmaler als die Welle breiten Nagel.o.Ä. mit dem Hammer versuchen heraus zu klopfen. Vielleicht parallel dazu versuchen, das Zahnrad zwecks Weitung zu erwärmen.

    Im grösseren Bereich wird ja soetwas verwendet, vielleicht kann man sich soetwas Ähnliches basteln :
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232
    Danke für die schnellen Tipps!
    Leider erweist sich die Presspassung als wiederspenstig... Erwärmen, einspannen und draufhauen brachte bis jetzt noch nicht den erwünschten Erfolg. Ich werde es morgen mal mit dem Blechunterschieben versuchen.


  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    In irgendeiner Form müßte auch das gehen:
    http://www.robotroom.com/TinyMotor.html
    Beim Quetschen des Zahnrads dürft die Welle nicht beschädigt werden. Es kommt ein bisschen auf die Werkzeuge an.
    Manfred
    http://www.robotroom.com

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    ...cooler Link !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.06.2004
    Alter
    36
    Beiträge
    232
    Also dieser Motor hängt an seinem Zahnrad.....
    Ich hab es mal mit einem anderen versucht und hier ließ sich das Zahnrad vergleichsweise einfach abschlagen. Dann nehem ich eben dieses...
    Danke für die Hilfe!


  8. #8
    splinttreiber nennt sich das Werkzeug, gibts aber nur mit mindestens 2mm soweit ich weiß

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Auch beim Einsatz eines Splinttreibers ist nicht immer ganz einfach das Zahnrad gut zu lagern um die Welle auszutreiben.
    Wenn man erst mal eine gute Stütze drunter bekommt soll es am Treiber nicht scheitern.

    Neulich habe ich einen alten 1,5mm Bohrerschaft dafür verwendet, die gibt es ja gut abgestuft. Eine Schutzbrille beim Hämmern ist ja sowieso nicht verkehrt. So ein kleines Stahlteil kann leicht auch ungünstig getroffen werden und sich verabschieden.
    Manfred

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    36
    ok auch wenns bekoppt klingt - Motor anwerfen und Feile dran? Irgendwann ist das Zahnrad weg...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •