-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Seriell ISP und Usb-adapter

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45

    Seriell ISP und Usb-adapter

    Anzeige

    Hallo Forum,


    Ich hab folgendes Problem:

    Ich besitze ein Cube PC und somit habe ich keine parallele- und serielle Schnitstellen!
    Sehr Sehr blöd!
    Wie ich, beim ganzen suchen durchs Forum und Google rausfinden musste !
    Was ich schon weiß ist, dass es möglich ist einen seriellen ISP mit einem USB -> Seriell -Adapter anzuschließen!
    Aber ich finde kein seriellen ISP nirgends.. Vielleicht hat einer von euch ein Tipp von ich ihn finden kann...

    Mein nächster Gedanke war ich könnte mir ein parallel-ISP kaufen und es mit einem USB->Parallel-Adapter versuchen! Doch leiter habe ich mitbekommen, dass das nicht geht da der USB-Adapter nicht kompatibel mit dem Parallel ISP ist.

    So jetzt die Frage an euch: Hat wer eine Idee wie ich das Problem lösen kann? (Nein, ich will mir kein neue PC kaufen und leider traue ich es mir nicht zu ein ISP selber zu löten... )


    @admin: Weiß nicht ob dieses Forum richtig ist, wenn nicht verschiebt micht


    gruß MAtic

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    113
    Hi,

    Bei Reichelt gibts den AVR ISP für ca. 40,- Euro und gleich dazu einen passenden USB-Seriell Wandler für ca. 12,- Euro. Der Programmer ist STK500 kompatibel (bis auf HV- und Parallele Programmierung) und wird damit vom AVR-Studio und den meisten frei verfügbaren tools unterstützt.
    Ausserdem gibts bei Bedarf Upgrades von Atmel.

    Wenn du nicht selbst löten willst, dürfte das die beste Lösung sein.

    ciao,
    Georg

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45
    Bei Reichelt gibts den AVR ISP für ca. 40,- Euro und gleich dazu einen passenden USB-Seriell Wandler für ca. 12,- Euro.
    Hmmm.. hört eigentlich nicht schlecht an aber der Preis 52 € ist doch schon sehr hoch. Andere Idee?

    MAtic

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von H.A.R.R.Y.
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    306
    Neuen PC kaufen - mit serieller und paralleler Schnittstelle
    a) Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten
    b) Fehler macht man um aus ihnen zu lernen
    c) Jeder IO-Port kennt drei mögliche Zustände: Input, Output, Kaputt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Dieser ISP
    http://www.mikrocontroller-projekte....rogrammer.html
    soll gut mit USB->serielle Wandlern zusammenarbeiten. Es stellt sich dabei nur das Henne-Ei-Problem, denn man braucht dafür nen programmierten AVR, also auch nen zweiten ISP...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Warum nimmst du nicht gleich einen USB ISP Programmer wie den ICprog-AVR?
    Kostet ca 33€ z.B. bei www.roboter-teile.de
    oder 30€ bei http://icboard.ic.ohost.de/index.php

    Guckst du hier:
    http://www.avrfreaks.net/index.php?m...ol&item_id=661

    Gruß Peter

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    45
    Danke für die Antworten!

    Aber ich glaube ich hab noch ein andere Alternative gefunden. Bei Reichelt bist es parallel PCI-Karten für 8 € und dazu hole ich mir dan ganz einfach parallel ISP. An Kosten würden dann wahrscheinlich so 20-25 € rauskommen aber ist alles noch günstiger als ein USb-ISP!


    Was meint ihr?


    MAtic

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    113
    @uwegw:
    Selberlöten nicht gewünscht.

    @marvin:
    Die beiden genannten Programmierer sind AN910 Programmierer. Nachteil gegenüber dem AVR ISP: Die unterstützen Targets sind fest im Programmer eingetragen, neue Chips werden nicht zwingend unterstützt.
    Sonst aber durchaus ne Alternative.

    @traedamatic:
    Zusätzlicher Parallelport mit Parallelport Programmierer geht natürlich auch. Ist wohl wirklich die billigste Lösung, IMHO aber nicht unbedingt die komfortabelste.

    Georg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.11.2004
    Beiträge
    365
    hi
    ich hab diesen hier (www.a-noack.de) auch an einem usb<->rs232. funzt supa und das sogar auf mac.

    mfg
    irren ist menschlich
    unmenschen irren trotzdem

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •