-
        
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: 8fach serielleRelaiskarte von conrad programmieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Heinsberg
    Alter
    32
    Beiträge
    21

    8fach serielleRelaiskarte von conrad programmieren

    hi ich habe die 8 fach serielle relaiskarte von conrad und wollte sie unter qbasic programmieren doch beim start des programms das ich eingegeben habe kommt folgende fehlermeldung an der im anhang beigefügten und makierten stelle:IF WITHOUT END IF

    was bedeutet das und was kann ich machen um das problem zu lösen anbei der quelltext den ich programmiert habe!!
    danke vorab an alle
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1_207.jpg  

  2. #2
    Gast
    Poste mal den Quelltext als Text und nicht als jpg, dann kann man den Fehler besser erkennen. Eventuell nur ein Enter an der falschen Stelle, das erkennt man im Bild schlecht

  3. #3
    Gast
    dann muss ich ja alles wieder abtippen pu geht das echt nicht so

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    42
    Beiträge
    1.517
    Ganz einfach da kommt ne zeile mit ": Retrun davor muß du ein endif
    schreiben dann sollte es tun leider sagt dir das prg aber nicht wenn es müll emfangen hat
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Einen Text, der im File steht kann man mit copy und past sicher leicht in ein anderes File und auch in ein Posting kopieren. (üblicherweise auch mit ^c und ^v).

    Zur Interprätation der Fehlermeldung:
    Was soll das Programm denn mit der Anweisung
    "if inbuf... ... Then"
    machen. Bis zum Zeilenende enthält die Anweisung keine Aktion es wird dann wohl anders als in der IF Anweisung oben drüber
    "IF bz = 4 THEN GOTO checkframe"
    die eine Aktion enthaelt,
    die halbe Anweisung als "Klammer auf" angesehen und die "Klammer zu", das ENDIF, fehlt.
    Ich würde es dann also an der gewünschten Stelle einfügen.
    Manfred

  6. #6
    Gast
    hey hallo das ist das erste mal das ich überhaupt programmirt habe habe das proggi so aus der anleitung abgeschrieben!!!!!!
    ICH HABE KEINE AHNUNG WO ICH WAS EINSETZEN MUSS ALSO BITTE FÜR LEIEN ERKLÄREN

  7. #7
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Wenn du programm schon eingetippt hast brauchst du es nicht nochmal tippen Einfach alles in der IDE markieren. Dann Tasten STRG und C drücken und dann hier Beitrag beantworten und STRG und V für einfügen drücken.
    So ist es unter Windows eigentlich üblich

  8. #8
    Gast
    ja ich weiss das klapt aber nicht und wenn ich alles makiere und dann hier auf einfügen gehe kommt auch nicht ich kann es nicht rauskopieren

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    42
    Beiträge
    1.517
    Hallo gast du muß das file mit dem editor von winows auf machen.
    aber ich kann dir auch gleich sagen es wird nicht in einem Dos fenster laufen. Das Q-Baisc kann nicht mit der Zwischen ablage im windows
    ist hal ein dos programm

    Gruß
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Heinsberg
    Alter
    32
    Beiträge
    21
    hmm habe mal ein programm geschrieben ( wobei die relais über die pfeiltasten auf der tastertur gesteuert werden) anhand der infos die ich hier und woanders bekommen habe aber irgentwie funktioniert es nur halbwegs die com schnittstelle wird geöffnet die karte wird angesprochen und antwortet korrect aber irgentwie funktionirt die steuerung nicht!
    anbei der quelltext vielleicht weiss jemand weiter!!
    Danke nochmal vorab und für alle bisherigen antworten

    OPEN "com1:19200,n,8,1,bin,cs,ds" FOR OUTPUT AS #1

    Komando% = 1
    Adresse% = 1
    Daten% = 0
    GOSUB Senden

    SLEEP 1

    KEY(11) ON
    KEY(12) ON
    KEY(13) ON
    KEY(14) ON

    ON KEY(11) GOSUB Relais1
    ON KEY(12) GOSUB Relais2
    ON KEY(13) GOSUB Relais3
    ON KEY(14) GOSUB Relais4

    SLEEP 1

    Daten% = 0
    GOSUB Senden

    CLOSE #1

    END

    Relais1:
    Adresse% = 1
    Komando% = 3
    Daten% = 1
    GOSUB Senden

    Relais2:
    Adresse% = 1
    Komando% = 3
    Daten% = 2
    GOSUB Senden

    Relais3:
    Adresse% = 1
    Komando% = 3
    Daten% = 4
    GOSUB Senden

    Relais4:
    Adresse% = 1
    Komando% = 3
    Daten% = 8
    GOSUB Senden


    Senden:

    Pruefsumme% = Komando% XOR Adresse% XOR Daten%

    send$ = CHR$(Komando%) + CHR$(Adresse%) + CHR$(Daten%) + CHR$(Pruefsumme%)

    PRINT "sende:", Kommando%, Adresse%, Daten%, Pruefsumme%
    PRINT #1, send$;

    Return

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •