-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: max232 mit Serialport verbinden: geht auch ein Nullmodem?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614

    max232 mit Serialport verbinden: geht auch ein Nullmodem?

    Hi
    In verschiedenen Artikeln über die Anbindung eines AVR an die serielle Schnittstelle eines PCs wird erwähnt, man solle ein Modem- (ausdrücklich kein Nullmodem-)Kabel zum Verbinden des Rechners mit dem max232 nehmen.
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Kabeln. Ist ein Modemkabel nur anders gepolt? Dann müsste ich doch auch einfach ein Nullmodemkabel nehmen und die Pins anders anschließen...

  2. #2
    Gast
    Genau! RX und TX sind da vertauscht!

  3. #3
    Gast
    Dann müsste ich doch auch einfach ein Nullmodemkabel nehmen und die Pins anders anschließen...
    Ich vermute mal, die haben sich in der Belegung einfach auf Modemkabel festgelegt, weil das mehr Leute haben als ein Nullmodemkabel.

    Bei der kleinen Platine mit Grundschaltung die ich damals gekauft habe, habe ich an Ausgang des Max232 und an Eingang des Controllers jeweils einen kleinen Stecksockel von einer Dippleiste angelötet. Die kann ich jetzt je nachdem ob ich ein Nullmodem- oder ein normales Modemkabel verwende gerade oder überkreuz mit Drahtbrücken verbinden, und wenn ich die Eingänge für was anderes nutzen will, lass ich die Drahtbrücken einfach ganz raus.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •