-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: sed1520 glcd

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Beiträge
    121

    sed1520 glcd

    Anzeige

    möchte mir ne eigene lib schreiben weis aber noch nicht genau wie das funktionirt hat jemand einige infos wie genau ein schreib befehl vorsich zu gehen hat oder ähnliches vielen dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Beiträge
    121
    hab mal angefangen eine lib zu schreiben weis jemand ob das bis jetzt in ordnung geht und will sich vieleicht jemand daran beteiligen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Beiträge
    121
    weis jemand wie es es abzulaufen hat wnn man etwas auf dem display ausgeben will
    thx

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    30
    Beiträge
    674
    den sed1520 hab ich selber nicht, aber dafür den sed1565

    für diesen gibts auf www.mikrocontroller.net eine lib, die bei mir funktioniert und laut thread auch in etwa für ähnliche controller funktioniert(also der ablauf wird dann ziemlich gleich sein, und den suchst du ja)
    ich hab grad noch gesehen, dass es auf dieser Seite auch eine lib für deinen controller gibt, allerdings steht da nicht dabei, ob er funktionert, kannst es ja mal ausprobieren oder als Vorlage verwenden

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Beiträge
    121
    also es gibt die pageadress 0-3
    coloumn 0 - 60
    lineadress 0 -31

    hat jemand infos komm da ned mit

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Welchen Prozessor benutzt Du?
    ATMega64 und 128 haben nämlich ein external memory interface, damit könntest Du Dir den manuellen Aufbau vom Datenbus sparen...

    Um mit dem Display zurecht zu kommen, solltest Du Dir das Datenblatt des Grafikprozessors mal durchlesen.

    askazo

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2004
    Beiträge
    121
    hab einem mega 16 müsste auch gehen je nach dem wiefiele bilder und fonts man braucht
    hardewaremäsig habe ich keine probleme

    hab nur das prob das colomn und page die pixel eindeutig definieren für was ist dann das mit line

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Ich habe mir das Datenblatt jetzt nicht genau angeschaut, aber eigentlich müsste es so sein, dass mit column und line die Pixel eindeutig definiert werden können.

    Page kannst Du dir wirklich wie eine Seite vorstellen:
    Am Anfang beschreibst Du Page 0 und zeigst Sie auf dem Display an.
    Würdest Du fürs nächste Bild wieder Page 0 nehmen, würde man den Schreibvorgang auf dem Display sehen, was sehr unschön aussieht. Also beschreibst Du die Daten für das nächste Bild in Page 1. Wenn Du fertig bist, brauchst Du nur einen Befehl zu senden und Page 1 wird auf dem Display dargestellt. Du blätterst also quasi um.

    askazo

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von albundy
    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    282
    Page kannst Du dir wirklich wie eine Seite vorstellen:
    Am Anfang beschreibst Du Page 0 und zeigst Sie auf dem Display an.
    Würdest Du fürs nächste Bild wieder Page 0 nehmen, würde man den Schreibvorgang auf dem Display sehen, was sehr unschön aussieht. Also beschreibst Du die Daten für das nächste Bild in Page 1. Wenn Du fertig bist, brauchst Du nur einen Befehl zu senden und Page 1 wird auf dem Display dargestellt. Du blätterst also quasi um.
    Sorry, aber das ist so nicht richtig.
    Page 0 = Pixelzeile 0-7
    Page 1 = Pixelzeile 8-15
    u.s.w.
    Eine Page ist also immer 8 Bit (1 Byte) hoch.

    hab nur das prob das colomn und page die pixel eindeutig definieren für was ist dann das mit line
    Normal wird das Display von Page 0-3 beschrieben.
    Wenn Lineadress z.B. auf 8 gesetzt wird, dann wird Page 1,2,3 und zum Schluß Page 0 beschrieben.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Sorry für die falsche Auskunft. Wie gesagt, hatte mir das Datenblatt nur flüchtig angeschaut...

    askazo

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •