-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kennt einer ganz genau das RS232 Protokoll?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    10

    Kennt einer ganz genau das RS232 Protokoll?

    Anzeige

    Hallo allerseits. Hab hier schon mal viel rumgelesen und das Forum ist wirklich gelungen, allerdings konnte ich eine Sache nicht finden. Mein Problem sieht folgender maßen aus:

    Wir müssen in einem Projekt die C Control über einen Parallelport ansteuern, da der PC, den wir zur Verfügung haben keine RS232-Schnittstelle verfügt. Das wäre software und hardwaremäßig machbar denke ich, allerdings brauchen wir das genaue Protokoll. Bisher haben wir schon Daten auf diese Weise reingekriegt, aber leider nicht korekt.
    Die C Control soll ja 8 Datenbit und ein Stopbit erhalten (laut Beschreibung). Die Baudrate lässt sich über eine bestimmte Frequenz am LPT-Port auch generieren. Aber das klappt leider noch nicht so wie es sollte.
    Kann mir jemand ganz genau sagen wie die Voltpegel beim senden von sagen wir mal 10010111 an einem RS232-Anschluss aussehen, wenn man nur ein Stopbit und 8 Datenbitverwendet?

    Vielen Dank im Vorraus
    Gruß, Przemo

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.12.2004
    Alter
    64
    Beiträge
    277
    Google lebt!

    Da findet sich u.A.:
    http://www.franksteinberg.de/async.htm#2

    Henrik

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.09.2004
    Beiträge
    10
    Danke schön. Ich war verwirrt vn den ganzen verschiedenen Standards, als ich gesucht habe. Naja mal schauen wies wird.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Wußte gar nicht, das RS232 ein Protokoll hat

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.12.2004
    Alter
    64
    Beiträge
    277
    Zitat Zitat von Rage_Empire
    Wußte gar nicht, das RS232 ein Protokoll hat
    Kein Grund zum Lächeln. Alles was der festgelegten Kommunikation zwischen Datenübertragungsstellen dient, ist ein Protokoll, selbst wenn es nur die Vereinbarung über die Anzahl der Start-, Stop- und Paritybits wäre. Zudem waren (in grauer Vorzeit) und sind im Prinzip die Möglichkeiten der RS232 weit umfangreicher, als sie derzeit noch genutzt werden.

    Grüße
    Henrik

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Zitat Zitat von hrei
    .. (in grauer Vorzeit)..
    na, na, na


    @Rage_Empire: Ich hab die Spec für RS232 u. V24 + X21 rumliegen. Wenn du das alles auswendig lernen müßtest, können wir dich eine Weile vergessen.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Ich glaube eher, die weitere Diskussion geht darum, was durch RS232 beschrieben ist. Die Signale, ihre Pegel und die Verteilung auf die Pins.
    Für das Protokoll gibt es dann weitere Beschreibungen. Es ist auch in dem sehr guten Link http://www.franksteinberg.de/async.htm#2 nur der erste Abschnitt mit RS232 bezeichnet.
    Es ist aber auch klar, dass man allgemein mit RS232 nicht nur die Schnittstelle sondern auch das Protokoll meint.
    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •