-
        

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Probleme mit Bootloader Beispielquellcode

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    36
    Beiträge
    53

    Probleme mit Bootloader Beispielquellcode

    Anzeige

    Hallo Freaks,

    ich versuche mich gerade an einer Bootloader-Implementierung in Bascom. Habe dazu auch schon ein Posting im MCS-Forum, dort konnte mir aber bisher niemand helfen, deshalb versuche ich es hier nocheinmal.

    Ich möchte meinen eigenen Bootloader mit einigen speziellen Features schreiben. Um in das Thema einzusteigen wollte ich die Beispieldatei Bootloader.bas ausprobieren. Also habe ich die passenden Textstellen für den Atmega8 konfigueriert und per AVRISP hochgeladen. Dann wollte ich ein Programm per "MCS Bootloader" uploaden, das hat aber leider nicht funktioniert. Entweder es passierte gar nichts oder Bascom ist komplett abgestürzt.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit diesem Quellcodebeispiel gemacht? Was hab ich falsch gemacht oder vergessen?

    Vielen Dank vorab für die Hilfe...

    Grüße

    Christoph

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    36
    Beiträge
    53
    Hallo, ich nochmal,

    habe gerade noch ein bißchen mit dem Bootloader rumgespielt. Mittlerweile stürtzt Bascom nicht mehr ab, aber im "Sende"-Fenster des MCS Bootloaders erscheint folgende Meldung:

    1. Receiving NAK on sectors
    2. Too many errors

    Ich habe die UART-Verbindung überprüft, die funktioniert einwandfrei.

    Kann mir jemand bei der Lösung des Problems helfen?

    Danke

    Christoph

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    was hast du denn gemacht, damit Bascom nicht mehr abstürzt ?
    Bei dem Punkt bin ich nämlich gerade. LOL

    Hast du die Baudrate und Quarzfrequenz im Bootprogramm an deine angepasst ?

    Gruß
    Christopher

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Von was für einem Bootloadersource habt ihrs? Kenne keinen für Bascom.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.12.2004
    Alter
    64
    Beiträge
    277
    Zitat Zitat von Rage_Empire
    Von was für einem Bootloadersource habt ihrs? Kenne keinen für Bascom.
    Vermutlich, wie ich, den in den Samples neuen Bootloader (in der der 1.11.8.0):
    BootLoader.bas

    Bei mir klappen aber auch nur die Türen. Nix geht (getestet mit M32 und M. "Drüben" im Forum meldet sich keiner mit Durchblick, das ist ein schlechtes Zeichen. Meist ist es dann ein echter Bug. Wie bei der M168.dat, die immer noch nicht ordentlich mit den Timern umgehen kann, von Clock=Soft ganz zu schweigen.

    Ich fürchte, wir müssen uns da in Geduld und nicht in Platin fassen .

    Viele Grüße
    Henrik

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    36
    Beiträge
    53
    Hallo,...

    ja, es geht um die Bootloader.bas. Ein Beispielprogramm im Samples-Ordner der neuen Version 1.11.8.0. Ich probiere gerade mit einem Mega8 rum. Von den anderen in der Beispieldatei vorhandenen MCs hab ich gerade keinen da. Hab mich gerade mal durch die Bootloader-Abteilung im Datenblatt gewälzt. Damit konnte ich leider auch nicht soviel anfangen. Aber ich versuche mich mal weiter an dem Problem. Danke schonmal, daß hier wenigstens jemand interesse zeigt. Bei MCS geht wohl gar nix.

    @chr-mt: Ich hab nix besonderes gemacht. Beim dritten Anlauf liefs plötzlich

    Mal sehen wie es weiter geht, meld mich wenn ich was neues weiß!

    ciao

    Christoph

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Ach, neuerung vom 1.11.8.0? Man, is ja klasse, wenn der Bootloader von Bascom unterstützt wird.
    Klar, die 1.11.8.0er Version hab ich noch nicht. Wart noch immer auf mein Lic-File.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    36
    Beiträge
    53
    ... es wäre klasse, wenn es funktionieren würde

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Komisch..
    bei mir geht überhaupt nichts.
    Nicht mal 'ne Fehlermeldung.
    Die Schnittstelle ist aber OK.
    Der in Bascom integrierte Programmer sagt nur "Reset Chip", das war's.
    Wenn ich den zumache, hakelt Bascom fürchterlich, also läuft noch was im Hintergrund weiter.
    Der "Stand-Alone" ( http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=13085) MCS Programmer sagt auch nix außer:
    ERROR -1
    und beim beenden bekomme ich dann auch eine Windows - Fehlermeldung:
    "BootLoader.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden."

    Ich wäre ja schon froh, wenn ich wenigstens die Fehlermeldungen von
    Fuerstfanta bekäme (1. Receiving NAK on sectors,2. Too many errors )


    Gruß
    Christopher

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    36
    Beiträge
    53
    Hi.

    Also das Bootloader.bas-Programm, das ich per AVRISP auf dem Mega8 geschossen hab, läuft auf auch, zumindest blinkt die LED wie sie soll. Der Chip resetet sich dann automatisch, wenn er nichts empfängt, die LEd blinkt dann ca alle 2 Sekunden 5 mal auf. Wenn ich nun ein anderes PRogramm per MCS Bootloader aufspielen möchte, drücke ich F4 und dann kommt das "Sende"-Fenster automatisch, egal wie die BOOTRST-Fuse gesetzt ist !?

    Irgendwas läuft hier falsch!

    LG

    Christoph

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •