-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: 80C515 - Ein paar Fragen... =)

  1. #1
    Daniela
    Gast

    80C515 - Ein paar Fragen... =)

    Anzeige

    Hallo zusammen!

    Schreibe Morgen eine Klausur über den 80C515 Controller von Siemens.
    Hab da allerdings noch ein paar offene Verständnissfragen und auf der Suche nach Antworten im WWW bin ich dann auf dieses Board hier gestoßen. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Bin leider nicht sehr bewandert in Elektrotechnik/Prozesstechnik...

    Also:
    Was sollte man über das externe Bussystem wissen?
    Was sollte ich genaueres über den IC4 (Address-Latch) wissen?

    Danke schon mal für die Hilfe!

    mfg Daniela

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Hm, also von Siemens ist das Ding schon ne weile nimmer, kam letzt von Infineon. Inzwischen ist dieser Typ sogar abgekündigt, wird nichtmehr Produziert. Der C515 ist bis auf ne kleinigkeit kompatibel zum C535.

    Nun Bussystem, was willst du darüber wissen? 8 Datenleitungen und 16 Adressleitungen, wovon 8 mit einem Latch zwischen Daten- und Adressleitungen umgeswitcht werden. Das hat den Sinn, daß man einen 8-Bit Port spart.

  3. #3
    Gast
    Zuallerst stellt sich die Frage, wie man solch fundamentale Fragen einen Tag vor der Klausur angehen kann.

    Des weiteren stellt sich die Frage, wieso ein Kerl unter einem Frauennamen postet. Erhofft sich da einer Milde wegen seiner groben Fahrlässigkeit?

    Ansonsten, zu den Fragen:
    Steht alles im Datenblatt. Einfach bei Siemens oder Infineon besorgen und durchlesen. Und schon ist die Klausur in Butter...

  4. #4
    Gast
    zum 1ten: Danke!
    zum 2ten: Sei nicht so misstrausch, auch Mädchen gehen in die Schule

    Doof nur, dass Prozesstechnik a) nicht das einzige Fach in der Schule ist, dann könnte ich mich auch voll und ganz darauf konzentrieren; und
    b) man mich damit quält, so etwas zu wissen, obwohl wir die letzten 12 Wochen den Controller programmiert haben, den Aufbau des Systems allerdings das Schuljahr davor geklärt wurde...
    Und erzähl mir jez bitte nicht, ich müsse das Bussystem In- und Auswendig kennen, um das blöde Ding zu programmieren.
    Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Niederdorfelden / Hessen
    Alter
    49
    Beiträge
    368
    Hi 11.00 - Gast,

    woher willst Du wissen, das Daniela männlich ist ?
    Ich habe schon Programmiererinnen getroffen, die nicht nur hübsch sondern auch fähig waren. Abgesehen davon scheint es sich hier um eine bevorstehende Klausur zu halten. In den Schulen wird im Allgemeinen keine Rücksicht auf das Geschlecht genommen. Da muss jeder ran, auch wenn es ein sogenanntes Männerthema ist.

    @Daniela : Das externe Bussystem verbindet die CPU mit dem Speicher. Der Adressbus ist 16Bit breit und der Datenbus 8Bit. Zur Einsparung von Leitungen sind die unteren 8Bit des Adressbusses mit dem Datenbus im Multiplexverfahren zusammengelegt.
    Das Demultiplexen wird mit Hilfe des Adresslatches vorgenommen. Mit dem Signal auf dem ALE-Pin (Adress Latch Enable) wird das Latch gesteuert und damit das untere Adressbyte gespeichert. Mit den Pins WR und RD wird angezeigt, ob der Datenbus schreibend (Write) oder lesend (Read) auf den Speicher zugreift.

    Die Signaldiagramme stehen im Datenblatt ab Seite 49.
    http://www.itc-electronics.com/CD/in...sheet/d515.pdf

    Grüße Klaus

    PS: Daniela, ignorier bitte das Machogefasel vom 11:00h Gast. Wenn Dich das Thema uC interessiert bist Du hier herzlich willkommen. Viel Glück bei der Klausur.
    Eine verrückte Idee ist besser als keine

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Das man sich in der Schule (oder was auch immer) mit son alten Ding beschäftigt....tztz...
    Die Zeit hätte für Sinvolleres genutzt werden können. Warscheinlich können die alten Säcke da nichts neues mehr. Der Controller ist gut, aber gibt doch bessere und neurere Varianten von dem Ding, warum lernt man son alten Schrott? Und dafür Zahlen wir Deutsche Steuern? Daß unsere Kinder alter Schrott beigebracht wird? Man, ich könnt mich über sowas aufregen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Niederdorfelden / Hessen
    Alter
    49
    Beiträge
    368
    Hi Rage-Empire,

    welchen Proz würdest Du vorschlagen ?
    Eine verrückte Idee ist besser als keine

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Rage_Empire
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    710
    Kommt darauf an. Solls ne 8051er Variante sein würde ne Atmelvariante oder gleich nen C8051FxxxR von Silicon Lab. nehmen. Die Kosten gleich oder sogar weniger und haben, bzw. können mehr...und viel schneller (bis zu 100Mips spitze).

  9. #9
    Gast
    Hey danke Klaus. Ich hoffe, ich darf dich dann Morgen zitieren^^

    @controller-debatte:
    Hm, naja. Ich kenn mich da nicht so doll mit aus, aber wir lernen in erster Linie darauf, da unser Controller nen bischen umgemodelt wurde. In dem Punkt, dass wir unsere Programme nicht in den EPROM schreiben sondern in den RAM.
    Das ist für Schülerzwecke einfacher und billiger als jeden Tische zusätzlich mit nem PG-Gerät zu bestücken.
    Ok den Rest der Schuld trägt Arnsberg und die Kultusminister-Konferenz

    mfg Daniela

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Niederdorfelden / Hessen
    Alter
    49
    Beiträge
    368
    Hi Daniela,

    nicht zitieren, sondern selber denken und verstehen. Nichts erklärt besser als Deine eigenen Worte zu einem Thema, daß Du Dir selbst erarbeitet hast.

    Du hast schon bewiesen, das Du Dir die richtigen Quellen suchen kannst. Nutze dieses Wissen und es wird Dir nichts unmöglich sein. Du hast das Recht dich mit allem zu beschäftigen, was Dich interessiert und die Pflicht Dich für Deine Interessen einzusetzen.
    ***Alert MachoMode detected*** Männerthemen gibt es nur deshalb, damit wir wenigstens ab und zu was sagen dürfen. (Den 5er für die Machokasse werde ich noch bezahlen) Mit zwei Schwestern und einer geschiedenen Frau erlaube mir das Recht auf Machoattacken. (und noch ein Fünfer) ***MachoMode OFF***

    @Rage_Empire : Gute Wahl - solltest Lehrer werden. Das ist jetzt positiv gemeint. Nach dem was in Deinen Beiträgen steht könntest Du einiges bewirken. Leider sind zu viele Lehrer Fachidioten. Sehr gutes Basiswissen und wenig Bezug zur Realität. Während meiner Schulzeit gab es gerade mal 3 - 4 Lehrer, die auch etwas rüber bringen konnten - leider. Bevor sich jetzt mein Meckermode aktiviert höre ich lieber auf.

    Grüße Klaus
    Eine verrückte Idee ist besser als keine

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •