-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ASURO - Spezielle Frage zum Motortest, Sensorproblem

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    7

    ASURO - Spezielle Frage zum Motortest, Sensorproblem

    Anzeige

    Hallo,

    erst mal, ich bin ja neu hier... Aber nun zur Frage: Ich habe mir den ASURO zusammengelötet und nun den Selbsttest laufen lassen. Bei den Motoren steht in der Anleitung, dass sich zunächst der linke, dann der rechte und dann beide zusammen drehen sollen. Links okay, Rechts okay, beide gleichzeitig nein.

    Es fiept zwar ziemlich, aber keiner der beiden Motoren dreht sich, obwohl sich beide gleichzeitig drehen sollten. Woran kann das liegen? Brücken habe ich überprüft, alle Teile an der richtigen Stelle. Vielleicht nicht genug Strom? Jumper ist geöffnet, Batteriebetrieb, keine Akkus.

    Dann habe ich noch das Problem, dass der Taster K1 dafür sorgt, dass alles leuchtet und sich der linke Motor dreht. Daraufhin alle Widerstände nach Anleitung überprüft, alles da wo es hin soll. In der Anleitung findet sich der ominöse Satz, dass dies auch durch eine Bauteiltoleranz verursacht werden kann, man dies aber "softwareseitig" später beheben könnte - wie soll das gehen, das habe ich leider nicht gefunden.

    Dann werde ich mir gleich noch einen neuen IC (SFH 5110-36) besorgen, den habe ich wohl "verbraten", obwohl ich beim Löten der Meinung war, das wäre optimal gelaufen...

    Danke schon mal im Voraus!

    Marco

    P.S.: Habe die SuFu benutzt, aber keine Antwort gefunden, die so richtig gepasst hätte (Motordrehen mit der Hand war z.B. schon mal ein guter Tipp....)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo Marco,

    Willkommen hier im Forum.

    Probleme mit den Tastern wurde u.a. in folgendem Threads beschrieben.
    (Korrektur wg. K1, Testprogramm zum Ausgeben der Tasterwerte...)
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=12475
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?p=82999

    Zum Motorproblem:
    Laufen die Motoren beim Selbsttest vorwärts und rückwärts?

    Bei der Motorbrücke werden 2 verschiedene Transistor Typen verwendet, die vom Aufdruck schwer zu entziffern sind. Diese dürfen nicht verwechselt werden.

    Hier noch ein paar Threads zu dem Thema:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=9217
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=9846

    Gruß Peter

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    7
    Hey,

    danke schon mal für die Ausführungen und die Weiterverlinkung - hätte ich nur mit SuFu nicht gefunden (ASURO und Motor liefert ja einige Treffer). Habe vorhin schon versucht mir ein neues IC zu besorgen, aber bei uns im DORF gibt es das leider nicht, so dass ich morgen mal in die Stadt düsen werde.

    Wie gesagt, getrennt laufen die Motoren sowohl vor- als auch rückwärts (wie im Abschnitt Antriebstest beschrieben nur das gemeinsame Laufen konnte ich nicht beobachten, da piepts nur). Die Transistoren sind korrekt.

    Ich glaube K1 löte ich noch mal aus und wieder ein, könnte sein, dass mir da etwas viel Lötzinn unter den Taster gelaufen ist - kann ich aber nicht sehen, unter der Platine sieht's gut aus ...

    Mir ist noch was im Handbuch aufgefallen: Dort steht auf Seite 32 Kapitel "6.9.2 ASURO empfängt keine Zeichen", dass Widerstand R17 überprüft werden soll. Dann steht dort als Wert 470 Ohm (br, sw, br, gld) Die Farbkombination kann eigentlich nicht sein, oder? Laut Bestückungsanleitung sollte R17 470 Ohm (gelb, viollett, braun, gold) sein. (Was vom Wert her auch eher hinkäme...

    Weitere Berichte dann morgen! Vielen Dank schon mal.

    Marco

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    München
    Alter
    44
    Beiträge
    198
    Hallo Marco,

    beide Motoren laufen einzeln, aber nicht zusammen? Verdächtig... Hast du Zink-Kohle-Batterien drin oder alkalische? Batterien frisch?

    Das Problem mit dem Taster ist "normal". Kann aufgrund von bauteiltoleranzen passieren und kann in der Software beseitigt werden.

    In der Fehlerbeschreibung zu R17 ist ein Druckfehler drin, 470 Ohm ist schon okay!

    Bevor du den IR-Chip tauschst, prüfe doch mal den mittleren Pin nach, ob er vernünftig gelötet ist. Wirklich kaputt geht beim Zusammenbau nur selten was.

    CU, Robin

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    7
    Hallo,

    war gestern los. Das Teil hatten sie nicht. Aber habe mir ein paar Akkus gekauft, Ladegerät auch. Akkus geladen. Jumper gesetzt. Akkus eingelegt. Power On.

    LED Test - o.k.
    LIne-Test - o.k.
    Switch-Test - o.k. bis auf K1(allerdings dreht schon der Motor nicht mehr mit...)
    Odometrie-Test -o.k.
    Motor-Test - VÖLLIG O.K.
    Serial-Test - NUN AUCH O.K.

    Damit würde ich sagen, habe ich einen voll funktionellen ASURO. Versuche morgen noch K1 per Software zu besänftigen (heute keine Zeit) und dann bin ich rundum happy.

    Ich danke euch für eure Hilfe!

    Marco

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    7
    Ich schon wieder.

    Ich habe dann eben noch versucht, die Motoren entsprechend der Anleitung festzupappen. Das hat bei dem linken leider nicht auf Anhieb geklappt. Habe ihn dann vorsichtig wieder gelöst, bin dabei aber einmal etwas mit dem Skalpell abgerutscht - hatte dafür aber den Motor in der Hand. Jetzt dreht sich der linke Motor nur noch vorwärts. Ich vermute - seufz -, dass ich T4 oder T3 erwischt habe. Sind die zufällig für das "Vorwärts" verantwortlich, weiß das jemand?

    Habe vorsichtshalber sämtliche Bestandteile der linken Brücke nachgelötet - keine Besserung, er dreht nur noch rückwärts. Vorwärts fiept's noch nicht mal, es liegt also nicht daran, dass die Zahnräder zu stramm sind oder so.

    Elemente sind alle an der richtigen Stelle und korrekt gepolt. Ich befürchte T3 hat's gerissen, aber wenn der gar nicht für "Vorwärts" zuständig wäre, könnte ich die Vermutung schon mal kippen.

    Marco

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo Marco,

    T1 und T4 sind eigentlich für vorwärts zuständig.
    Hast du die Transistor Pins durchsäbelt, oder bei eingeschalteter Spannung mit dem Skalpell hantiert? [-X

    Gruß Peter

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    7
    Hi,

    Also ich sag mal so, ich kann eigentlich nur T3 oder T4 erwischt haben. Offensichtliche Beschädigungen kann ich nicht entdecken. Batterien hatte ich rausgenommen. Aber wie gesagt, der Skalpell"streich" war ziemlich schnell - so schnell konnte ich gar nicht gucken.

    Ich werde am Wochenende noch mal rangehen.

    Bis dann,

    Marco

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.062
    Blog-Einträge
    2
    Wenn Du äusserlich an den Transistorbeinchen nichts siehst. tippe ich mal auf Wackelkontakt oder kalte Lötstelle irgendwo.

    Gruss,
    stochri

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2005
    Ort
    bei Köln
    Beiträge
    7
    Hallo,

    ich habe mich dann gestern abend noch mal hingesetzt und dabei festgestellt, dass sich etwas Lötfett zwischen zwei Kontakte gemogelt hat. Pinsel genommen, weggewischt. Das war's. Tja, Anfängerfehler würde ich sagen. Räder sind dran, halber Tischtennisball ist dran. Nu' kann ich mit der Programmierung anfangen.

    Vielen Dank noch mal an alle, die mir hier so schnell geholfen haben.

    Marco

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •