-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Kabel mit Laser abisolieren..

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    WIen
    Alter
    35
    Beiträge
    57

    Kabel mit Laser abisolieren..

    Anzeige

    ... hab ich von meinem chef aufs auge gedrückt bekommen. er meint es ist eine tolle idee, und ich soll mir was überlegen wie man sowas machen kann. weis da wer was drüber?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    ich denke, es wäre besser, sich eine ordentliche automatische abisolierzange zuzulegen. ein laser, der mal eben die isolierung wegschmelzen kann, ist nicht nur sehr teuer, sondern auch ziemlich gefährlich für alles, was kein kabel ist, zb fürs auge... das ganze in ein lichtdichtes gehäuse einzbauen würde wiederum schwer werden und viel platz wegnehmen (das gehäuse darf ja auch nicht durchbrennen, wenn mal kein kabel drinsteckt), sodass ein mobiler betrieb schwierig sein dürfte.
    außerdem wird der laser das gesamte kabelende erwärmen, sodass die isolierung etwas über die trennstelle hinaus angeschmolzen werden dürfte...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von SprinterSB
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    An der Saar
    Beiträge
    2.801
    ...mal wieder ne fixe Idee vom Chef, was?

    Morgen ist's vergessen, und er hat ne neue super-innovative Idee für dich parat
    Disclaimer: none. Sue me.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    WIen
    Alter
    35
    Beiträge
    57
    ich fürchte so einfach wirds net.
    er mags haben, egal wie und er is überzeugt das es ne gute idee is, also werd ichs aufbaun, und wenns net geht dann wird er scho aufgeben

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Freiberg
    Alter
    34
    Beiträge
    283
    wofür soll er denn mal gut sein? sicherlich als industrielle Variante Kabel abzuisolieren, richtig? Also nix für Heimgebrauch?? Darf sich das Kabel drehen, sicher auch nicht, richtig? Es wäre vielleicht hilfreich zu wissen, wo der denn mal zum Einsatz kommen soll. Hast du schonmal bisherige Verfahren angeschaut? Kennst du welche, bzw vielleicht auch deren Vor-und Nachteile? Was kosten die vom Anschaffung und Unterhalt?
    Grüß
    NRicola

    p.s. an alle anderen: Nicht gleich von vornherein aufgeben!!
    Gurken schmecken mir nicht, wenn sie Pelz haben!

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    WIen
    Alter
    35
    Beiträge
    57
    es geht um die industrielle verwendung bei einer firma die kabel sonderanfertigungen mach.
    das ganze soll so einfach als möglich werden und die isolierung wegbrennen, und das ganze möglichst universell.
    an bereits fertigen systemen besteht kein interesse weil lt meinem chef sowieso zu teuer und zu kompliziert
    Wer Rechtschreibfehler findet, .... darf sie behalten!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    zu teuer?
    weiss dein Chef denn wieviel ein Laser kosten würde der stark genug dafür ist!?
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    Fröndenberg
    Beiträge
    105
    Da würde ich fast schon zu einem heissen Draht tendieren als Schlinge drum und abziehen.
    C ya, Grusim

    Anfänger in der Elektronik

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    WIen
    Alter
    35
    Beiträge
    57
    er hat da einen bekannten der laser vertreibt, und da bekommt er so a ding billiger schätz i mal.
    jo er steht auf spielerein und ne schlinge mit draht is ein wenig zu .. "aufregend" dann könnt mas ja auch wieder mit net zange machen
    Wer Rechtschreibfehler findet, .... darf sie behalten!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Freiberg
    Alter
    34
    Beiträge
    283
    -Welchen Part übernimmst du? Sollst du das komplette Modul dafür konstruieren, berechnen, dimensionieren?
    -Bewegt sich das abzuisolierende Kabel oder hält es dafür an?
    -Für welche Geschwindigkeiten im Fall der kontinuierlichen Bewegung?
    -Muss das Kabel erst gefunden werden oder ist sichergestellt, dass es garantiert und auf jeden Fall an der richtigen Position ist?
    -Weißt du wie man die erforderliche Laserleistung errechnen kann?
    -Weißt du, ab wann eine Kabelisolierung schmilz?
    -Soll die Isolierung abgeschmolzen werden oder sich in Rauch auflösen?
    -Was heißt bei dir universell wegbrennen?

    Fragen über Fragen!
    Grüß
    NRicola
    Gurken schmecken mir nicht, wenn sie Pelz haben!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •