-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: 4 Sensoren -> 1 Signal

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Rheinstetten
    Alter
    34
    Beiträge
    357

    4 Sensoren -> 1 Signal

    Anzeige

    Ich möchte gerne das Signal von 4 Sensoren "addieren", sodass ich am Ende ein Ergebnis habe, wie z.B. beim Asuro beim drücken der Taster.

    (Also wenn man den äußersten Taster drückt dann ist der Wert 1, beim nächsten 2, beim nächsten 4, dann 8 usw. Bei mehreren Tasten werden diese Werte addiert. Da alle Werte zweier-Potenzen sind gibt das brauchbare Werte, die eindeutig sind also in dem Fall eine Binärkodierung von 0 bis 63, also eine Binärzahl der Länge 6)

    Ich bräuchte am Ende nur eine Binärzahl der Länge 4, da ich vier ganz einfache Sensoren aneinander schalten möchte. Kann man das irgendwie in Hardware realisieren? Wenn möglich selbst lötbar und mit Teilen, die ich z.B. bei Pollin oder Conrad bekomme?

    Danke für eure Hilfe schonmal im Voraus
    Unwissenheit ist ein Segen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Du meinst einfache Digitale Signale ala "Ein/Aus" ?
    Und wie möchtest du sie denn einlesen und womit bzw. wohin ?

    Also ich kann mir aus deiner anfrage einiges herauslesen und vorstellen aber mit etwas mehr Informationen könnte man klarer Blicken.

    Mach meinentwegen ne Zeichnung wenn du es nicht anders beschreiben kannst.
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    231
    Beim Asuro ist das soweit ich weiss mit einem Widerstansnetzwerk gelößt. Je nachdem welchen Taster du schließt, hast du eine andere Spannung die du dann mit einem AD Eingang ausliest. Das kannst du eventuell gleich machen. Oder hast du keinen yC. Dann soltest du dir mal Zählerbausteine anschaugen, bei denen man Werte laden kann. An diesen Eingängen legst du deine Taster dran und drückst laden. Am Zählerausgang kriegst du dann deine Zahl raus. Den "normalen" Zählereingang hengst du einfach auf Masse.
    Tom

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Rheinstetten
    Alter
    34
    Beiträge
    357
    Ja, ich habe einfache "Ein/Aus"-Schalter (Neigungsschalter).

    Ich möchte vier davon aneinander schalten. (Je einen für links, rechts, vorne, hinten).

    Ich möchte aber damit nicht vier Ports an meinem µC, oder was auch immer das dann am Ende sein wird, belegen, sondern würde gerne einfach nur einen Wert/Spannung/o.ä. ablesen müssen.

    Zuerst möchte ich es an der seriellen Schnittstelle testen. Danach, wenn alles so klappt wie ich es gerne hätte, werde ich es mit einem µC aufbauen.
    Unwissenheit ist ein Segen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ach so

    Nen einfachen Wandler von Parallel auf Seriell wenn du über die Schnittstelle gehen willst.

    Fürn Analogeingang über Widerstände (Pegel)

    Mußt dich nur entscheiden
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Dies ist die Schaltung mit der beim ASURO die Tasten kombiniert werden.

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4737


  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Rheinstetten
    Alter
    34
    Beiträge
    357
    D.h. ich baue die Schalter einfach mit Widerständen aneinander und lese dann am Ende die Spannung ab?

    Wie genau lese ich die Spannung über die seriellen Schnittstelle? Geht das? Oder brauche ich dann noch zusätzliche Hardware?
    Unwissenheit ist ein Segen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo maze2k!
    Du kannst die Spannung nicht direkt über die serielle Schnittstelle einlesen, weil es analog Signal ist. Um die analoge Spannung digital einlesen zu können brauchst Du ein A/D Wandler mit serieller Interface.
    Ich würde Dir aber vorschlagen die Tasten (Sensoren) in einen Schieberegister LOAD-en und danach seriell einlesen.
    MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Rheinstetten
    Alter
    34
    Beiträge
    357
    Wo würde ich denn so einen A/D-Wandler bzw. ein Schieberegister bekommen? Bei Pollin hab ich nichts gefunden
    Unwissenheit ist ein Segen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Als Schieberegister kannst Du z.B. 74xxx165 oder 74xxx166 nehmen. Die gibt es z.B beim Reichelt. Wenn Du es mit einem Schieberegister machst, brauchst Du kein A/D Wandler und keine ASURO Schaltung.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •