-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: _Warum sind Kugellager rund?

  1. #1

    _Warum sind Kugellager rund?

    Anzeige

    Hallo miteinander!
    Warum gibt es Kugellager nur in runder Ausfuehrung? Eigentlich sollte es doch kein Problem sein, das aussere Teil rechteckig zu gestallten... mit ein paar Schraubloechern waehre das Ganze dann einfach an jeder beliebigen Oberflaeche zu befestigen.

    Damit waehren dann auch teure Teile wie dieses: http://image01.conrad.com/xl/2000_29..._00_FB.EPS.jpg voellig ueberfluessig...

    Wo werden ueberhaupt runde Kugellager verwendet, ohne sie umstaendlich ueber solche Lagerbloecke zu verankern?
    Zen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    der lagerstahl ist vergütet und sehr hochwertig dieser lagerbock aus billigem stahl, denn dieser muss keine so hohe belastung aushalten (punktlast der kugeln im ring)
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2005
    Alter
    37
    Beiträge
    9
    hallo,

    ...sie sind rund, damit sie eingepresst werden können. So kann man sich
    Material sparen, muss keine Gewindelöcher bohren und braucht keine Schrauben die auch noch montiert werden müssen. Alles eine frage des Geldes...

    Gruß Daniel

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Für Amateueranwendunen:
    Die meisten Ausführungen habe eine breite Kante und können von 3 Schraubenköpfen gehalten auf eine Platte geschraubt werden.

    Man kann ein dünnes Kupferblech über das Lager börteln und mit der Grundplatte verlöten (rechtes Bild).

    Für viele Anwendungen braucht man den Lagerbock nicht. Der ist natürlich stabiler.
    Manfred


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948

    Re: Warum sind Kugellager rund?

    Zitat Zitat von zennehoy
    Wo werden ueberhaupt runde Kugellager verwendet, ohne sie umstaendlich ueber solche Lagerbloecke zu verankern?
    Zen
    Hehe,ja eigentlich fast überall.

    Stell dir mal spaßeshalber vor man würde sie wirklich nur in Rechteckiger Form herstellen.

    Wie würde man sie dann in eine Trägerplatte einlassen können ?
    Rechteckig Bohren geht nicht.
    Da müßte man schon ausfräsen und bei rechten Winkeln in den Ecken wird das sehr aufwändig.

    Schau dir mal Maschinen an wo da alles Lager sind.
    Oder mach nen Stepper auf und schau dir an wie das Lager im Motorschild eingelassen ist.

    Ein Loch für ein Lager zu machen ist bei Runder Form eben am Einfachsten egals ob Bohren oder Fräsen.


    Obendrein hätte man bei Rechteckiger Form das Problem das man sie nicht so Dicht nebeneinander bekommt da zwischen den Lagerfassungen etwas Material bleiben muß um die Stabilität zu gewärleisten.

    Die anderen Gründe haben die Anderen schon geschrieben.

    Kurzum:

    Es gibt wesentlich mehr Gründe für die Runde Form also für irgendeine Andere.
    Gruß
    Ratber

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von UlrichC
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    1.037
    EDIT:GELÖSCHT 05.01.2011

  7. #7
    Gut, rund ist auch recht, dann aber bitte so gross (wie im Bild), dass man noch ein paar Loecher zum montieren reinbohren kann. Oder noch besser, dass die Loecher schon drin sind.
    Zen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Freiberg
    Alter
    56
    Beiträge
    237
    Die Lagerschalen eines Kugellagers sind extrem hart, ich glaube nicht. daß man da reinbohren kann. Es macht auch keinen Sinn, die Lagerschalen derart zu vergrößern, erstens ist das Material aus dem die sogenannten Lagerböcke hergestellt werden sicherlich deutlich billiger, als das der Lagerschalen, und zweitens braucht man dann für jedes Lager so einen giantischen Platz, um es einzubauen. Wenn Dir die oben genannten Möglichkeiten des Einbaues nicht gefallen, dann denk Dir doch etwas aus, was Dir gefällt oder in Dein Projekt passt. Gerade in stärkeren Kunststoff kann man sehr schön die Kugellager in entsprechende Bohrungen einpressen. Wenn das nicht reicht, kann man immernoch links und rechts eine Sicherungsplatte drüber anbringen. Das geht natürlich nur so einfach, weil die Dinger rund sind, glaube kaum, daß es Bohrer für viereckige Löcher gibt.

    Gruß

    Torsten

  9. #9
    Zitat Zitat von zennehoy
    Gut, rund ist auch recht, dann aber bitte so gross (wie im Bild), dass man noch ein paar Loecher zum montieren reinbohren kann. Oder noch besser, dass die Loecher schon drin sind.
    Zen
    Hallo,

    bei SKF bekommst du Lagerböcke in sehr vielen Ausführungen,
    ( www.skf.de )

    Grüßle

    Michael

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Wunstorf (bei Hannover)
    Alter
    35
    Beiträge
    143
    Du kriegst auch sogenannte Steh-,und Flanschlager von sämtlichen Lagerherstellern(skf,INA;FAG etc.)da sind die Lager schon in`nem Gehäuse drin die Bohrungen haben.

    Außerdem gibts da auch noch Varianten von wo die Lager leicht axial verdrehbar sind.(da macht`s nichts wenn`ne Welle mal nich so exakt ausgerichtet wurde!)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •