-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Elektromagnet An-/Aus-Schaltung

  1. #1

    Elektromagnet An-/Aus-Schaltung

    Anzeige

    Hallo Bastler.

    Ich habe noch nicht besonders viel Erfahrung mit der Elektronik und
    habe folgendes Problem:

    Ich brauche eine Schaltung, mit der sich ein Elektromagnet im 0,5s bis 1s - Takt an- und ausschaltet. Das sollte durchgängig passieren, bis der Stromkreis unterbrochen wird. Das Ganze sollte so wenig wie möglich Bauteile benötigen - wenn möglich auch ohne ICs auskommen. Wäre soetwas mit einem Kondensator machbar, der sich immerwieder auflädt und dann wieder entlädt?!?
    Der Elektromagnet hat eine Betriebsspannung von 12V. Die Stromquellenspannung ist erst einmal egal. Am schönsten wäre es, sie so gering wie möglich zu halten, da ich die Schaltung per Batterie betreiben möchte. Kann mir vielleicht jemand helfen?

    Freue mich über jede Antwort.

    LG
    Foncy.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    wenns undedingt ohne ICs sein soll, dann müsste man sich aus 2 transistoren ne einfache blinkschaltung aufbauen. es wär jedoch schaltungstechnisch einfacher und qualitativ besser, das ganze mit nem NE555 timer-IC laufen zu lassen. das ist ne standardschaltung, die recht wenige bauteile braucht und einfach aufzubauen ist:
    http://elektronik-kompendium.de/sites/slt/0310131.htm
    am ausgang (A) käme dann (je nach strombedarf) noch ein transistor, um den magnet zu schalten, plus ne freilaufdiode...
    der strmdedarf dürfte gegenüber dem magneten eher klein sein...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •